1161 – Personal-Karussel und italienischer Irrsinn

N ‘Abend allerseits,

zunächst drängt sich weiterhin ein Thema hier im Blog auf: die personellen Veränderungen bei Sky. In den letzten Monaten hatten wir ja schon berichtet, dass es trotz des erheblichen Rechteverlusts im Bereich Fußball bei Sky nicht zu “Massenentlassungen” beim On-Air-Personal kommen wird. Lediglich die Umfänge werden logischerweise reduziert. Zudem wird die Exklusivität aufgehoben. Jonas Friedrich wird die Champions League auf Amazon kommentieren. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden einige Stimmen, die ihr von den Bundesliga-Übertragungen von Sky kennt, demnächst die Europa League oder Conference League begleiten. Vielleicht schlägt es auch den einen oder anderen freien Reporter anderer Sender hierhin. Wenn etwas offiziell verkündet werden darf, werden wir es hier auch verkünden. Für den Blog ist es ja einfach spannend, was die Mediengruppe RTL hier auf die Beine stellen wird. Auf die Suche nach einer neuen Moderatorin wird man sich in Köln-Deutz wohl schon gemacht haben…

Zurück zu Sky: Tom Bayer wird also nach dieser Saison aufhören, eine Legende geht in den verdienten Ruhestand. Zum Abschied durfte er ja zuletzt nochmal in der Champions League ran. Ulli Potofski hängt dafür noch zwei Jahre dran. Einen Abschied ohne Fans im Stadion hat er nicht verdient und diesen will er auch nicht. Last but not least wird Sven Haist Sky wohl nach acht Jahren verlassen. Mal schauen, wo/ob wir das Sky-Eigengewächs in den nächsten Jahren hören werden. Weitere Updates zum Personal-Karussel folgen natürlich in den nächsten Monaten.

Das Ende einer abartigen Geschichte feat. Marco Hagemann

Von Sky wechseln wir zum Ende des Vorworts nochmal zu DAZN. Wenn sich der jeweilige Autor des Eintrags die kommenden Spiele und Ansetzungen anschaut, versuchen wir ja immer die Ansetzung zu analysieren und schauen, welche Geschichten sich vielleicht dahinter verstecken. So weit, so gut.

Und diese Woche komme ich ja gar nicht an dem Duell zwischen Juventus Turin und dem SSC Neapel vorbei. Wieso? Deshalb!

Diese 102 Sekunden von Marco Hagemann sprechen für sich. Die Geschichte nochmal kurz und kompakt: Der SSC Neapel durfte coronabedingt nicht nach Turin reisen, die Liga hatte das Spiel aber nicht abgesetzt. Und jeder wusste schon Stunden zuvor, dass man auf das “Arrival of Away Team” nicht hätte warten müssen. Zum Glück war der folgende Einspruch von Neapel gegen die 3:0-Wertung für Juventus Turin erfolgreich. Eigentlich hätte das Spiel dann am 17. März stattfinden sollen, die Vereine einigten sich aber auf eine Verschiebung auf den 07. April. Für DAZN ist wieder Marco Hagemann mit von der Partie. Der damalige Experte Ralph Gunesch wird Mittwochabend bei der Champions League gebraucht, sodass Christian Bernhard übernimmt. Tobi Wahnschaffe, der auch durch die SerieA-GoalZone führen wird, moderiert. Und ich bin mir sicher, dass die Vorkommnisse vom 04. Oktober zumindest in einem Halbsatz angerissen werden…

Und jetzt zu den Ansetzungen der nächsten drei Tage!


Die Ansetzungen vom 06. April bis zum 08. April 2021

Champions League Viertelfinale, Hinspiele

Dienstag, 06. April 2021,ab 19.30 Uhr (Sky)

Real Madrid – FC Liverpool (21.00 Uhr)

Kai Dittmann (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

ab 19.30 Uhr (Sky)/ab 20.30 Uhr (DAZN)

Manchester City – Borussia Dortmund (21.00 Uhr)

DAZN: Jan Platte, Experte: Sandro Wagner (Einzelspiel)
Sky: Wolff Fuss (Konferenz), Field-Reporter: Raphael Honigstein

Moderation (DAZN): Alex Schlüter

Studio-Moderation (Sky): Michael Leopold, Experten: Dietmar Hamann und Erik Meijer, Gast: Kalle Riedle

Mittwoch, 07. April 2021, ab 19.30 Uhr (Sky)

FC Bayern München – Paris Saint-Germain (21.00 Uhr)

Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz)

Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

ab 19.30 Uhr (Sky) bzw. 20.45 Uhr (DAZN)

FC Porto – FC Chelsea (21.00 Uhr)

DAZN: Lukas Schönmüller, Experte: Ralph Gunesch (Einzelspiel)
Sky: Martin Groß (Konferenz)

Moderation (DAZN): Daniel Herzog

Studio-Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experten: Lothar Matthäus und Erik Meijer, Gast: Andreas Herzog


Europa League Viertelfinale, Hinspiele

Donnerstag, 07. April 2021, ab 20.45 Uhr (DAZN)

GoalZone

Jan Lüdeke

ab 20.15 Uhr (Nitro)/ab 20.55 Uhr (DAZN)

Ajax Amsterdam – AS Rom (21.00 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß

NITRO: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation (NITRO): Laura Wontorra, Experte: Roman Weidenfeller

ab 20.55 Uhr (DAZN)

Manchester United – Granada CF (21.00 Uhr)

Max Siebald

FC Arsenal Slavia Prag (21.00 Uhr)

Freddy Harder

Dynamo Zagreb FC Villarreal (21.00 Uhr)

Max Gross


2. Bundesliga, Nachholspiele vom 25. Spieltag (Sky)

Dienstag, 06. April 2021, ab 18.15 Uhr

1.FC Heidenheim – Holstein Kiel (18.30 Uhr)

Toni Tomic, Field-Reporter: Florian Bauer

Donnerstag, 08. April 2021, ab 18.15 Uhr

Hannover 96 – Würzburger Kickers (18.30 Uhr)

Roland Evers, Field-Reporter: Jurek Rohrberg


DFB-Pokal, Viertelfinale

Mittwoch, 07. April 2021, ab 17.30 Uhr (SPORT1)/ab 18.15 Uhr (Sky)

SSV Jahn Regensburg – SV Werder Bremen (18.30 Uhr)

SPORT1: Markus Höhner, Field-Reporter: Jochen Stutzky

Sky: Jonas Friedrich

Moderation (SPORT1): Laura Papendick, Experte: Stefan Effenberg

Moderation (Sky): Esther Sedlaczek


3. Liga, Nachholspiel vom 28. Spieltag (Magenta Sport)

Mittwoch, 07. April 2021, ab 16.45 Uhr

1.FC Kaiserslautern FSV Zwickau (17.00 Uhr)

Stefan Fuckert

Moderation: Tobi Schäfer


Serie A, Nachholspiele (DAZN)

Mittwoch, 07. April 2021, ab 18.30 Uhr

GoalZone

Tobi Wahnschaffe

03. Spieltag: Juventus TurinSSC Neapel (18.45 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Christian Bernhard

Moderation: Tobi Wahnschaffe

28. Spieltag: Inter Mailand Sassuolo Calcio (18.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Sebastian Kneißl


La Liga, 29. Spieltag (DAZN)

Dienstag, 06. April 2021

Real SociedadAthletic Bilbao (21.00 Uhr)

Guido Hüsgen


Coupe de France, Achtelfinale (DAZN)

Dienstag, 06. April 2021

AS MonacoFC Metz (18.45 Uhr)

Stefan Galler


Die Analyse

Eins aus vier!

Von den vier Champions League-Viertefinals mit deutscher Beteiligung (Hin- und Rückspiele) darf DAZN eins zeigen. Der Streamingdienst freut sich auf die Übertragung der Partie zwischen Manchester City und Borussia Dortmund. Die Top-Crew um Platte, Schlüter und Wagner meldet sich coronabedingt komplett aus München. Bei den Achtelfinals schickte man man ja noch Field-Reporter nach Budapest. Sky kann an dieser Stelle auf seine Auslands-Ressourcen bauen und schickt Journalist Raphael Honigstein ins Etihad. In der Konferenz, in der Sky bis zu 50 Minuten des BVB-Spiels zeigen darf, kommt wenig überraschend Wolff Fuss zum Einsatz. Das Re-Live übernimmt Roland Evers.

Jetzt versteht´s auch der Letzte 😉

Beim Parallelspiel zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool kommen für Sky Kai Dittmann (Einzelspiel) und Martin Groß (Konferenz) zum Zug. Fuss, Dittmann und Groß sind einfach die Jungs aus der A-Riege, müsste jetzt ja jeder verstanden haben :D. Sie sind auch am Mittwoch mit dabei, unten mehr dazu. Flo Hauser kommentiert die Highlights und die Wiederholung für DAZN.

Sky zeigt die Wiederauflage des letztjährigen Endspiels

Mittwoch gibt´s bei FCB-PSG mit Fuss und Wasserziehr im Stadion keine Überraschung. Gleiches gilt für die Studio-Besetzung um Hellmann und Matthäus. Wenn wir die Info zum zusätzlichen Gast haben, tragen wir sie natürlich nach. Dittmann begleitet das Spiel in der Konferenz, Marcel Seufert hört hier zeitversetzt ab 00.00 Uhr beim Spiel auf DAZN. Der Streamingdienst zeigt vorher das vermeintlich unattraktivste Viertelfinale zwischen Chelsea und Porto live, die Namen sind keine Unbekannten. Bei Sky bleibt Martin Groß für die Konferenz übrig, Toni Tomic ist der Auserwählte für die Wiederholung.

Keine Experten in der Europa League

In der Europa League finden wir bei DAZN keine Experten in der Ansetzung. Ein Wettbewerb, den man in den nächsten Jahren nicht mehr zeigen wird, scheint nicht mehr den großen Wert zu haben?! Hier dürfen wir natürlich nicht unerwähnt lassen, dass bereits seit dem Achtelfinale keine deutsche Mannschaft im Wettbewerb mehr vertreten ist. Mit diesem Szenario hat auch NITRO natürlich zu kämpfen. Nachdem sie sich zuletzt für Milan-ManU entschieden hatten, fiel jetzt die Wahl auf Ajax Amsterdam gegen AS Rom, keine Veränderungen bei den “handelnden Personen” :D. Die Wahrscheinlichkeiten für mehr Quoten-Erfolg im nächsten Jahr stehen gut, der BVB könnte es möglich machen.

Zweimal Re-Live-Reporter und DFB-Pokal

Wo wird sonst noch gespielt? In der 2. Bundesliga gibt´s unter der Woche zwei Nachholspiele. Die fehlende Interviewer/Moderator-Ansetzung bei 96 gegen die Kickers reichen wir nach. Roland Evers und Toni Tomic feiern hier nach ihren CL-Einsätzen jeweils ihren zweiten Einsatz.

Für Magenta Sport macht sich die WDR-Kombi aus Stefan Fuckert und Tobi Schäfer am Mittwoch aus dem Rheinland nach Kaiserslautern. Der FCK empfängt in der 3. Liga den FSV Zwickau zum Nachholspiel.

Außerdem kommt SPORT1 endlich zu seinem DFB-Pokal-Viertelfinale, dass ja wegen positiver Coronafälle bei den Regensburgern in den April verschoben werden musste. Das übliche Quartett berichtet ab 17.30 Uhr aus dem Stadion. Für Sky sind Esther Sedlaczek und Jonas Friedrich vor Ort, die diese Woche in der Champions League ja nicht gebraucht werden. So viel vorneweg: Nächste Woche wird sich dies teilweise ändern!

Juve-Spiel und Diverses

Zum Juve-Spiel ist im Vorwort bereits alles gesagt worden…

Außerdem treffen Bilbao und San Sebastian fünf Tage nach dem nachgeholten Pokalfinale wieder aufeinander. In Frankreich steht der Pokal-Wettbewerb an. Bei sportdigital FUSSBALL geht´s erst Donnerstagabend mit Live-Fußball weiter, Ansetzung findet ihr dann im nächsten Eintrag.

Macht das Beste draus!

Veröffentlicht in Champions League & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

45 Kommentare

  1. Ist ein Angang von Laura Wontorra eigentlich sicher und eventuell bestätigt? Sowie ein Wechsel von ihr zu DAZN?
    Oder ist das bisher nur ein Gerücht, welches aber durchaus wahr werden könnte?

  2. Gibt es bei den anderen Sendern auch schon Informationen über Wechsel?
    Zum Beispiel neue Reporter bei DAZN für die Bundesliga (evtl von Sky)?
    Ebenso in der ARD mit der 2.Liga am Freitag und Sonntag gibt es mehr Partien und mehr Übertragungen, also werden hier auch mehr Moderator*innen/ Kommentator*innen gebraucht. Gibt es da Infos über Neuzugänge (besonders beim br)
    Oder werden hier eher Reporter*innen wie Eckl, Püschel, Neumann, Brinsa, Maibücher aber auch Christina Graf und Ann Kathrin Rose vermehrt eingesetzt?
    Sowie im Moderations-Bereich Müller- Spirra, Scharf und Brinkhoff .
    Oder auch ein paar Spekulationen?

    • Ich kann mich mal umhören, aber die ARD wird dies mit Sicherheit über die Pool an festen und freien Mitarbeitern lösen. Da werden evt. auch Leute wie z.B. Schönmüller mal für den BR zum Einsatz kommen.

    • Ich denke nicht, dass DAZN zwingend mehr Kommentatoren für die Buli braucht, da ja mit dem Verlust der EL doch eine ganze Menge an Spielen wegfällt. Interessant könnte es bei einer eventuellen Rückkehr der Premier League werden.

    • Der BR hat ja schon ein paar Kommentatoren wie Bernd Schmelzer und Markus Othmer.
      Ich könnte mir vorstellen das Flo Eckl, Lukas Schönmüller oder auch Christoph Nahr mehr eingesetzt werden.

      • Das stimmt, aber Schmelzer und Othmer haben so schon viele Einsätze und Eckl ebenso. Und im Winter sind Schmelzer, Othmer und Nahr alle 2 Wochen im Wintersport Einsatz und fallen dadurch ja für die Sportschu weg. Außerdem wird Othmer eher weniger Sonntags kommentieren, da er da ja oft Blickpunkt Sport moderiert.
        Und da Bayern aktuell mit glaub 4 Vereinen in der 2.Liga vertreten ist, kommen da ein paar Spiele hinzu. Nehmen wir mal einen Spieltag im Winter (bei Ski Alpin und Biathlon), wo Bayern, Fürth und Regensburg daheim spielen, dann noch 1860, welches zudem live im br kommt. Dann übernimmt ein nicht br- Reporter Bayern, Eckl und Schönmüller wären in der 2.Liga und dann wird es eng. 3. Liga könnte Vischer machen, live Eger (den man aber evtl im Radio braucht) und moderieren Büchler. Klar, es ist nur Theorie, aber es ist wahrscheinlich, dass es so viele Spiele oder noch mehr an einem Wochenende/ Samstag für den br geben wird.

  3. Die beide offenen Stellen sind jetzt besetzt. Andi Herzog ist Mittwoch zu Gast im Studio bei Sky, Jurek Rohrberg stellt am Dienstag die Fragen in Hannover.

  4. Ach, ich liebe diese Seite im Moment noch mehr als sonst. Schöne News, flockig geschrieben und auch jede Menge interessanter Diskussionen unter den Lesern.

    Weitermachen und DANKE

    • Huiii! Das kommt überraschend, wie ich finde, zumal es ihm an Bundesliga bei Sky ja nicht fehlen wird. Hätte jetzt eher mit einem Engagement bei DAZN gerechnet.
      Aber cool. Opdenhövel und Fuß!

    • Das dürfte gut sein, dass die ARD sich hier weiter verstärkt, auch wenn sie doch einige Hörfunkreporter*innen in ihren Reihen haben. Beim rbb, radio bremen und dem mdr dürfte man breit genug aufgestellt sein, NDR und br haben schätzungsweise im Vergleich zu den Spielen auch ausreichend, es sei denn Siems und Eger werden vermehrt im TV oder gar der Sportschau eingesetzt. Lediglich beim SWR oder WDR würde ich sagen, dass die ein oder andere Verstärkung notwendig wird. Evtl wird man (z.B. bei SWR1) die Reporter*innen nicht mehr auch als Moderator *innen einsetzen und stattdessen hier jemand neues installieren.
      Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob sie alle Spiele einzeln Live übertragen werden. Das wären dann ja 36 Reporter *innen (2 pro Spiel sind ja üblich) pro Spieltag plus nochmal 18 für die Konferenz.
      Ich vermute eher, dass die 15:30 Spiele in einer 5er Konferenz übertragen werden, ebenso die 2.Liga.

  5. Ich glaube übrigens nicht, dass Sky ab nächster Saison wieder Konferenzkommentatoren in Liga 2 einsetzen wird, da man ja am Wochenende fast gleich viele Spiele hat, wie bisher (außer zwei BL-Sonntagsspielen), nun aber doch ein paar Kommentatoren verloren wird. Und die Konferenz würde dann ja wieder mehr Leute benötigen – welche dann alle unter der Woche bei Sky nichts zu kommentieren hätten.
    Schade. Aber ich glaube, dass das so bleiben wird wie bisher.

  6. generell dürfte die ARD ab nächster Saison interessant sein
    bei den Radio Rechten: Wird man von allen Spielen eine Vollreportage anbieten
    dann bräuchte man zum Teil vier Kommentatoren pro Spiel:
    für die Einblendungen 1x für die heimische Landeswelle und 1x für Einblendungen für alle anderen sowie 2 Kommentatoren für die Vollreportagen
    wie umfangreich werden die Highlights der 2. Liga bei One am Freitag und der Sportschau am Sonntag? Mit Interviews bei One?
    Wie sehen die Highlight Clips aus, die man ab Montag online stellen darf? Übernahmen der Sportschau vom Wochenende oder komplett neu geschnitten und kommentiert(ähnlich auch beim ZDF)

    • Das stimmt.
      Zum Radio: ich glaube eher, dass die Samstag Spiele in einer 5er Konferenz übertragen werden, ebenso die 2.Liga, weil das sonst zu teuer sein könnte.
      Zur Sportschau bei one, das Frage ich mich auch, ebenso, ob man sich da nur auf die 2.Liga beschränkt oder je nach Spiel auch mal was aus der 3.Liga oder Frauen Bundesliga zeigt. Die Rechte dürften man ja haben.
      Für den Sonntag bin ich gespannt, wie das hier genau abläuft, werden die Spiele in die 18:30 Sonntags Sportschau integriert (dürften aber erst ab 18:45 gezeigt werden), wird diese dann nochmals verlängert, sonst müsste man ja anderen Sport rausschmeißen. Oder gibt es nochmal eine Ausgabe auf one/ dem WDR( die bis 21:15 mit den Spielen fertig sein muss).
      Bei den Highlight Clips hätte ich eher gedacht, dass man hier nicht noch zusätzliche Leute einsetzt
      Wenn man sich aber die DFB Pokal Highlights anschaut, stellt man fest, dass diese von anderen kommentiert werden, als in der Zusammenfassung, überlicherweise von Leuten vom WDR. Also durchaus möglich, dass sie es weiter so machen.

  7. Mir ist gestern wieder bewusst geworden, dass ich das Duo Leopold/Hamann, vor allem auch im Zusammenspiel mit Erik Meijer, bei Sky am besten finde.
    Hellmann ist auch super, aber ich mag einfach Lothar Matthäus nicht. Leopold hat mehr jugendliche Lockerheit und Coolness, wie ich finde.
    Und bei den Kommentatoren habe ich ja schon häufig gesagt, dass mir Kai Dittmann am meisten zusagt; und dann Wolff Fuß.
    Dennoch wird man beim CL-Finale sicherlich Hellmann/Matthäus/Fuß sehen/hören.

    • Wie so häufig bin ich da bei fast allem deiner Meinung. Hellmann ist für mich auch (neben Jan Henkel) der beste Moderator in Deutschland, aber die Dynamik vom Duo Leopold und Hamann passt einfach sehr gut. Bei Didi habe ich auch in der Liga immer das Gefühl, dass er über alle 18 Vereine Bescheid weiß, einfach ein Top Experte. Lothar Matthäus hat einen enormen Sachverstand und ein gutes Verständnis für das Spiel, nichtsdestotrotz fehlt mir bei ihm dieser Überblick über die komplette Liga und die Aussprache von Namen sitzt halt zu häufig nicht.

  8. Hat eigentlich RTL schon verkündet, in welchem Umfang man die Europa League und vor allem die Conference League auf Nitro und tvnow zeigen wird? Kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen, dass sie nennenswert viele Europa League und Conference League Spiele auf tv.now mit deutschem Kommentar zeigen werden.

  9. sicher ist nur, dass Nitro oder RTL 1 Spiel zeigt(bei Dortmund Vorrundenspiele schon bei RTL denkbar) und die restlichen deutschen Spiele bei TVNOW
    offen ist, wie viele nichtdeutsche Spiele aus EL und Conference League TVNOW streamen wird und wie viele davon mit deutschem Kommentar

    • Es werden ähnlich wie bei DAZN wohl auch einige Spiele mit deutschen Kommentar ausgestattet. In der Nachberichterstattung zeigen sie ja jetzt schon fast alle Highlights auf deutsch

      • Bedeutet dann wohl auch, dass RTL sich personell noch verstärken wird, denn so viele Live Spiele hatten sie ja noch nicht aufs mal.
        Wie sieht es eigentlich bei Marco Hagemann aus, der kommentiert ja für RTL und DAZN. Wird er vorzugsweise Champions League bei DAZN oder das EL/ ECL ” Topspiel” bei RTL / Nitro kommentieren? Oder einfach beides? Sofern zeitlich möglich (wenn wieder von vor Ort kommentiert wird).
        Besteht eigentlich auch die Möglichkeit, dass RTL einige der Spiele sublizenziert? Also die ohne deutsche Beteiligung.

  10. Keine Ahnung evtl Sport1/sportdigital und Spiele mit Mannschaften aus der Schweiz, Österreich, den EL Verlierern. Damit RTL zusätzliche Einnahmen hat.

  11. Großes Lob an Max Bielefeld, einmal mehr. Ich bin immer wieder begeistert, von seinem Sprachtalent.
    Da stellt er Wasserzieher mal ziemlich in den Schatten.

  12. Ich verstehe genau deshalb nicht, weshalb Wasserziehr einen derart hohen Stellenwert hat. Frau Lange hätte vor ihm stehen müssen. An ihrer Stelle hätte ich das Unternehmen auch verlassen.

  13. Pingback: 1168 – Wonti´s Wechsel offiziell – kommentatorenblog.de

Schreibe einen Kommentar zu Lars Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.