1174 – The Last Dance

*UPDATE: Die Ansetzungen der Test-Länderspiele der kommenden Tage + U21-EM sind ergänzt!

N’ Abend allerseits,

Samstag geht ja bekanntlich (vorerst) eine Ära zu Ende. Nach rund 20 Jahren wird Sky in der nächsten Rechteperiode keine Spiele der Champions League mehr zeigen. Ich werden den “Dienstag/Mittwoch der Champions auf jeden Fall vermissen. Wieso? Weil Sky im TV inhaltlich und technisch fast immer abgeliefert hat. Und auch auf die “Lothar, Lothar”-Sprechchöre (vom Studio-Publikum vor Corona…), den Analyse-Holländer, der im Bild steht und die Anzüge, etc. will ich ungerne verzichten. Ich weiß aber auch, dass viele Zuschauer in meinem Alter mit dem Thema hochwertiges Fernsehen inklusive Vorberichterstattung wenig anfangen können. Ich würde zum Beispiel immer fünf Euro mehr im Monat zahlen, wenn ich wüsste, dass jedes CL-Spiel mit deutscher Beteiligung aus dem Stadion kommentiert werde würde.

Im Zweifel erhalten die Rechte an Sportübertragungen jedoch immer die Medien, die am meisten Geld dafür ausgeben können/wollen. In diesem Fall sprechen wir über DAZN und Amazon. DAZN wird natürlich aufrüsten und in der Post-Corona-Zeit wieder mehr aus dem Stadion machen. Und Amazon wird für mich dann quasi der Sky-Ersatz, weil wir uns da auf teure und hochwertige Produktionen freuen können. Champions League lässt sich auch in der nächsten Saison noch anschauen 😀

Nichtsdestotrotz geht der Zuschauer als Verlierer aus der Sache. Der Übertragungsweg für beide Streamingdienste ist das Internet. Die Zeitverzögerung wird also bleiben, wobei die neue Kooperation von Sky und DAZN Hoffnung macht. Die technischen Probleme, wie zuletzt wieder beim Relegations-Hinspiel zwischen Köln und Kiel, werden wohl auch nicht zu 100% verschwinden. Enttäuschend ist aber vor allem die Tatsache, dass das Amazon-Spiel (im Zweifel immer eine Partie vom FC Bayern München oder Borussia Dortmund) nicht von DAZN in der Konferenz gezeigt werden darf. Für den Zuschauer absolut unbefriedigend, für Amazon macht es das Übertragungsrecht natürlich erst interessant. Der Dank dafür gilt an dieser Stelle wohl der UEFA, die dies ermöglicht hat?!

Wie blickt ihr auf die Champions League-Übertragungen bei Sky zurück? Was wird euch fehlen? Worauf freut ihr euch bei DAZN/Amazon? Packt eure Meinungen gerne in die Kommentare!


Die Ansetzungen vom 28. Mai bis zum 03. Juni 2021

Testspiele

Mittwoch, 02. Juni 2021, ab 20.15 Uhr (RTL)

Deutschland Dänemark (21.00 Uhr)

RTL: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation: Florian König, Experte: Lothar Matthäus

ab 20.45 Uhr (DAZN)

Niederlande Schottland (21.00 Uhr)

Freddie Schulz

ab 21.00 Uhr (DAZN)

England Österreich (21.00 Uhr)

Max Gross

Frankreich Wales (21.00 Uhr)

Felix Keil

Donnerstag, 03. Juni 2021 (DAZN)

Belgien Griechenland (20.45 Uhr)

Tom Kirsten


Champions League Finale

Samstag, 29. Mai 2021, ab 19.30 Uhr (Sky) / ab 20.30 Uhr (DAZN)

Manchester City FC Chelsea (21.00 Uhr)

Sky: Wolff Fuss, Field-Reporter: Patrick Wasserziehr und Max Bielefeld

DAZN: Jan Platte, Experte: Sandro Wagner

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experten: Didi Hamann, Lothar Matthäus und Erik Meijer

Moderation (DAZN): Alex Schlüter


Relegation um die Bundesliga, Rückspiel (DAZN)

Samstag, 29. Mai 2021, ab 17.30 Uhr

Holstein Kiel – 1. FC Köln (18.00 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Daniel Herzog, Field-Reporter: Freddy Harder


Relegation um die 2. Bundesliga, Rückspiel (DAZN/ZDF)

Sonntag, 30. Mai 2021, ab 13.15 Uhr (DAZN)/ab 13.25 Uhr (ZDF)

VfL OsnabrückFC Ingolstadt (13.30 Uhr)

DAZN: Mario Rieker, Experte: Benny Lauth

ZDF: Claudia Neumann, Experte: Hanno Balitsch

Moderation (DAZN): Alex Schlüter, Field-Reporter: Sebastian Benesch

Moderation (ZDF): Jochen Breyer, Experte: Peter Hyballa, Field-Reporter: Gari Paubandt


DFB-Pokal-Finale der Frauen (ARD)

Sonntag, 30. Mai 2021, ab 15.30 Uhr

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg (16.00 Uhr)

Bernd Schmelzer, Field-Reporter: Patrick Halatsch

Moderation: Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer


U21-Europameisterschaft, Viertelfinale (ProSieben MAXX)

Montag, 31. Mai 2021, ab 17.30 Uhr

Niederlande – Frankreich (18.00 Uhr)

Franz Büchner

Moderation: Anna Kraft, Experte: Markus Babbel


U21-Europameisterschaft, Viertelfinale (ProSieben)

Montag, 31. Mai 2021, ab 20.15 Uhr

Dänemark – Deutschland (21.00 Uhr)

Uwe Morawe, Field-Reporter: Max Zielke

Moderation: Christian Düren, Experte: René Adler

Netman: Christoph “Icke” Dommisch


U21-Europameisterschaft, Halbfinale (ProSieben MAXX)

Donnerstag, 03. Juni 2021, ab 17.30 Uhr

Spanien – Portugal (18.00 Uhr)

Franz Büchner

Moderation: Anna Kraft, Experte: Markus Babbel


U21-Europameisterschaft, Halbfinale (ProSieben)

Donnerstag, 03. Juni 2021, ab 20.15 Uhr

Niederlande – Deutschland (21.00 Uhr)

Uwe Morawe, Field-Reporter: Max Zielke

Moderation: Christian Düren, Experte: René Adler

Netman: Christoph “Icke” Dommisch


Internationaler Fussball (Sportdigital FUSSBALL)

Samstag, 29. Mai 2021

A-League, Woche 23: Adelaide United – Sydney FC (11.00 Uhr)

Jakob Vogel

Sky Bet Championship, Playoff-Finale: Brentford FC – Swansea City (16.00 Uhr)

SF: Karsten Linke

+ DAZN: Uli Hebel, Experte: Sebastian Kneißl

MLS, 07. Spieltag: New York Red Bulls – Orlando City (19.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Sonntag, 30. Mai 2021

A-League, Woche 23: Western Sydney Wanderers – Brisbane Roar (08.05 Uhr)

Christian Blunck

J. League, 17. Spieltag: Kawasaki Frontale Kashima Antlers (12.00 Uhr)

Marcus Radefeld

League One, Playoff-Finale: FC Blackpool – Lincoln City (16.00 Uhr)

SF: Karsten Linke

+ DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch


Die Analyse

Sky-Trio in Portugal dabei

Wir starten die Analyse mit dem Champions League Finale am Samstag. Für “The Last Dance” schickt Sky Wolff Fuss, Patrick Wasserziehr und Sprachtalent Max Bielefeld nach Porto. Im Studio übernimmt standesgemäß das Quartett um Hellmann, Matthäus, Hamann und Meijer. Einschalten ist quasi Pflicht, oder?

DAZN komplett aus der Box

Bei Pay-TV-Konkurrent DAZN, der ja ab nächstes Jahr die Hosen in der Champions League in Deutschland anhat, kommt die Sendung leider komplett aus der Box. Im Einsatz ist aber das Top-Trio um Platte, Schlüter und Wagner.

Bundesliga-Relegation wieder aus dem Stadion

Beim Rückspiel in der Bundesliga-Relegation berichtet DAZN mit einem Quartett aus Kiel. Hoffentlich wird die Sendung wieder besser – am Mittwoch in Köln gab´s offensichtlich ein paar technische Probleme. Jonas Hector war im Post-Match-Interview zwar angefressen – vielleicht hätten sachliche Fragen zum Spiel (seine “Tor-Szene” und/oder die mögliche Rote Karte von Ignjovski) hier weitergeholfen. Wie auch immer: Diesmal führt Freddy Harder die Interviews, müsste sein Debüt sein?! Kommentator Marco Hagemann ersetzt Jan Platte, der ja in der CL gebraucht wird.

Kontinuität bei DAZN, Wechsel beim ZDF

In den Play-Offs zur 2. Bundesliga gibt´s bei DAZN wieder das Personal vom Hinspiel. Beim ZDF wird rotiert. Claudia Neumann ersetzt Martin Schneider. Jochen Breyer übernimmt für KMH. Gari Paubandt darf als Interviewer auch mal wieder beim ZDF ran.Die Experten dürfen bleiben 😀

U21, DFB Pokal und Play-Offs-Finals in England im Fokus

Montag geht auch die U21-EM für das deutsche Team weiter. Uwe Morwae wird kommentieren, weil Matthias Stach die French Open im Blick hat. Das ARD-Personal für das Pokalfinale ist keine Überraschung. Bei Sportdigital FUSSBALL werden am Wochenende wieder einige Fußballspiele aus nah- und fern übertragen. Die Play-Off-Finals in England bieten sich an. Hier übernimmt DAZN nicht das Signal der Kollegen aus Hamburg, sondern setzt eigene Duos an. Kommentator wird jeweils natürlich England-Experte Uli Hebel sein. Zudem zeigt DAZN auch einige Länderspiele. Falls diese mit deutschem Kommentar ausgestattet werden, werden wir die Spiele in unserer Auflistung ergänzen.

Macht das Beste draus!

46 Antworten zu “1174 – The Last Dance”

  1. Man kann nur hoffen, dass DAZN qualitativ aufrüstet, sonst werden es traurige CL-Abende.

    Wisst ihr das mit dem Amazon-Spiel und der DAZN Konferenz zu 100 Prozent? Wenn ja, hätten wir schon einen großen Minuspunkt zum Sky Zeitalter.

    Wenn dem so ist, dann stehen die “moderaten” monatlichen 14,99 € auch wieder unter einem anderen Licht.

    Fazit: Es wird in jeder Hinsicht schlechter!

    1. Amazon hat das Spiel ja exklusiv. Es gibt ja keine Extra-Konferenz-Rechte. Für Sky war dies in den letzten Jahren ja nur möglich, weil DAZN nur Sublizenzen hatte

  2. Meine Meinung über DAZN:

    Das Produkt ist nachhaltig. Vor allem jüngere Zuschauer schalten meist erst kurz vor Spielbeginn rein.
    Sky Q hat mich verrückt gemacht mit Updates und 2 verschiedenen Fernbedienungen.
    Sky Ticket finde ich Klasse!

    Aber nun zum wesentlichen:
    Die Übertragungen von Sky waren hochwertig. Ich hätte mir nur mehr Abwechslung bei der Auswahl der Gäste gewünscht.
    Aber nach der Ära von Ottmar Hitzfeld wurden leider meist kaum noch hochwertige Experten gefunden.
    Ein Holländer, der uns die Champions League erklärt mag zwar sympathisch sein, doch er hat nichts mit diesem Format am Hut.
    Social Media wurde mir auch hochgeschaukelt. Dies hatte Sky aber akzeptiert, dass der Kunde das nicht will.
    Ansonsten bietet Sky zahlreiche Top-Journalisten dar.
    Einzig und allein ein Top-Co-Kommentator hat gefehlt.

    – DAZN wird aufrüsten. Die Übertragungen werden bstimmt qualitativ enorm verbessert. Freut euch auf Neues und auf neue Experten! 🙂

  3. Kleine Ergänzung, da ja am Samstag auch der Finaltag der Amateure stattfindet. Aufgrund von Corona und zu vielen Unsicherheiten laufen die Spiele dieses Mal nicht im Ersten, sondern werden auf das lineare und Internet-Angebot der dritten Programme verteilt. Am Abend werden alle Spiele im Ersten zusammengefasst. Was das Personal angeht, halten sich die Verantwortlichen eher bedeckt.

    Finaltag der Amateure (Dritte Programme der ARD)

    West-Koferenz ab 13:00 im WDR

    Mittelrhein: Viktoria Köln – Alemannia Aachen (13:05)
    n.A.

    Niederrhein: SV Straelen – Wuppertaler SV (13:00)
    n.A.

    Westfalen: Preußen Münster – Sportfreunde Lotte (13:50)
    n.A.

    Südwest-Konferenz ab 14:00 Uhr im SWR

    Baden: Waldhof Mannheim – FC Astoria Walldorf (14:00)
    Michael Bollenbacher

    Rheinland: Rot-Weiß Koblenz – VfB Linz (14:00)
    Tom Bartels

    Württemberg: TSG Balingen – SSV Ulm 1846 Fußball (14:00)
    Julius Richter

    Moderation: Lea Wagner, Experte: Guido Buchwald

    Einzelspiele:

    Berlin: BFC Dynamo – Berliner AK (13:00)
    rbb: n.A.

    Hessen: TSV Steinbach Haiger – SV Wehen Wiesbaden (14:00)
    hr-Livestream: Ann-Kathrin Rose

    Saarland: SV Elversberg – 1. FC Saarbrücken (14:00)
    SR: n.A.

    Sachsen: 1. FC Lok Leipzig – Chemnitzer FC (14:00)
    MDR: n.A.

    Brandenburg: FSV Union Fürstenwalde – SV Babelsberg 03 (14:30)
    rbb: n.A. –> Für den Fall, dass sich die Spiele überschneiden, kann man das komplette Spiel per Livestream sehen

    Niedersachsen: SV Drochtersen/Assel – SV Meppen (15:00)
    NDR-Livestream: n.A.

    Sportschau – die Highlights aller Spiele (18:00)
    Moderation: Michael Antwerpes

      1. SR Thomas Braml/ Frank Grundhever.
        Mdr Sachsenpokal Alexander Kuepper.
        Sachsen Anhalt Entscheidungsspiel Stephanie Müller- Spirra/ Eik Galley.

        Wie ist es eigentlich beim DFB Pokal der Frauen, wird da aus dem Stadion kommentiert (wie im Halbfinale)?
        Weil Schmelzer befindet sich ja schon in Seefeld.

      1. Berlin Dexne/ Rüger, Brandenburg Zahavi/ Zobel, Niedersachsen Hyra/Maske.

        In der Sportschau dazu noch ein paar “Neulinge” (van Eickels, Meyer, Adolph) im Einsatz
        Insgesamt doch einige Überraschungen die im Einsatz waren.
        Könnte mit Blick auf nächste Saison erfolgt sein?

  4. Meine Meinung: Mir ist es völlig egal, ob ein Kommentator aus dem Stadion oder der Box oder von zu Hause aus kommentiert. Das gibt mir keinen Mehrwert. Ich schaue so viel internationalen Fußball, wo alles aus einem Studio oder aus einer Box kommentiert wird, das ist für mich genauso gut, wie wenn einer im Stadion sitzt. Und das nicht nur beim Fußball, sondern auch bei anderen Sportarten.

    Zu den Vorberichten: Die gab es auf DAZN ja auch bisher. Da musste man dann eventuell mal zweimal mehr klicken. Ich brauche auch keine Typen, die mir Twitter oder FB vorlesen, wo die alten Experten dann müde lachen.

    Ich denke, dass DAZN nun, vor allem am Sonntag, aber einiges mehr machen wird. Sie haben nicht ohne Grund Laura Wontorra verpflichtet, was meiner Meinung nach nicht hätte sein müssen, und werben nun mit mehreren Shows rund um die Spiele.

    1. Sehe ich genau so: Ist doch egal, ob aus dem Stadion kommentiert wird oder nicht.
      Wer kommentiert übrigens die French Open ab Sonntag auf Eurosport2?

  5. Klar das Champions League Finale ist ein Must See Match. Werde ich mir genauso reinziehen wie beide Relegationsspiele, DFB Pokal Finale der Frauen, U 21 EM und ein paar Spiele vom Finaltag der Amateure.

    Ich finde es schon schade dass Sky raus ist bei der CL nächste Saison, aber dieser Deal mit DAZN und den 2 Sendern finde ich gut. Ich gehe mal davon aus, dass man da vorrangig Bundesligaspiele sonntags und CL Spiele der deutschen Mannschaften sehen wird oder? Ansonsten hätte ich auch kein Problem keine CL sehen zu können, hat mich diese Saison auch nicht wirklich gepackt, außer Paris gegen Bayern und das Juve Aus in der Verlängerung gegen Porto. Da ich mir aber wahrscheinlich eh DAZN holen werde, wegen den Freitags und Sonntagsspielen der Bundesliga, werde ich darauf nicht verzichten müssen.

    Also ich hatte beim Relegationsspiel keinerlei Probleme mit DAZN, ok doch 1,2 mal hat sich der Kreis kurz gedreht aber ging gut weiter. Ich hoffe morgen läuft es reibungslos ab, das ist schon was was es mir bisschen versaut DAZN zu schauen, weil ich immer Angst haben muss, dass es schlecht läuft.

    Wünsche allen ein schönes, sonniges Fußballwochenende. Und geht zwischen all dem Fußball ruhig auch mal raus 😉

  6. Also ich finde es nicht schlimm, dass DAZN seinen Preis anhebt, denn was DAZN ab kommender Spielzeit alles bietet, ist schon stark! Bundesliga freitags und sonntags und fast die ganze Champions League mit Konferenz. Und dann die ausführlicheren Berichterstattungen und die Highlight-Show nach der Bundesliga am Samstagnachmittag! Dennoch werde ich heute nach dem UEFA Champions League Finale DAZN für Juni und Juli erstmal kündigen, da für mich in den Monaten nichts Besonders kommt. Ab August reaktiviere ich allerdings meinen Account wieder!

    Hoffen wir mal, dass die 2. Liga wieder mehr in den Vordergrund kommen und das Herren wie Fuss, Dittmann, Groß oder Evers mal öfters in der geilsten 2. Liga überhaupt zu hören sind.

  7. Wirklich schade, dass Sky die Champions League verliert. Ich bin mir immer noch nicht sicher, wie ich nächste Saison gucken werde. Ich bin überhaupt kein Freund von DAZN und hätte eigentlich wirklich Bock auf die Königsklasse mit Sebastian Hellmann und Jonas Friedrich bei Prime; aber dies würde sich dann eben auf ein Einzelspiel beschränken. Zwei Abonnements wird es bestimmt nicht geben.

    Keinen Wolff Fuß mehr in der Champions-League, sehr schade.
    Wer in den letzten Wochen und Monaten immer mehr an Rang und Beliebtheit einzubüßen scheint, ist meiner Meinung nach Kai Dittmann; sehr zu unrecht wie ich finde. Er bleibt mein Lieblingskommentator, da er einfach seinen eigenen Stil hat und zudem super sympathisch ist. Hätte ihm ein Engagement bei DAZN für die Königsklasse gewünscht, aber vielleicht wollte er dies auch selbst nicht.

    Nebenbei bemerkt: Eishockey auf Sport1 mit Rick Goldmann ist sehr zu empfehlen!

    1. Kai Dittmann redet ununterbrochen. Sehr lästig und störend, finde ich.

      Seinen Stil muss man definitiv mögen. Ich bin für jüngere Kommentatoren. Denn diese haben auch eine Chance verdient.
      Michael Born wird mit seiner jahrelangen Erfahrung normalerweise schon stark genug am Gehaltsbudget bei DAZN kratzen. 😀

  8. aus meiner Sicht hat die Kommentierung aus der Box auch Vorteile: gleichbleibende Qualität, keine Ablenkung
    eine gute Kombi ist für mich Kommentar aus der Boy, aber ein Redakteur im Stadion, der Dinge melden kann, die im Weltbild nicht zu sehen sind: welche Spieler machen sich warm, Aktionen der Fans u.s.w.

  9. Das war es nun also.
    Marcel Reif beendet endgültig seine ruhmreiche Karriere.
    Sprachlich herausragend, pulverisierend, intelligent, authentisch, ehrlich… Danke für die schöne Zeit 🙂

      1. Leider ja.

        Bereits vor 3 Wochen hatte er dies verkündet und am Finaltag wollte blue ihn kurzzeitig überreden, doch noch weiter zu machen.

        “Die jüngeren sollen ran” 😀

        Komisch, weshalb nichts im Netz steht und weshalb dieses Thema hier nicht aufgegriffen wird…

  10. Ich stelle mit Schrecken fest, dass gar nicht Matthias Stach als Kommentator für die U21 eingeplant ist… seine emotionalen Ausraster fand ich sensationell die letzten Male.

      1. Genau!
        Mit richtigem Kommentar hatte das ja alles wenig zu tun im Zusammenspiel mit René Adler, das hatte ich ja anfangs auch kritisiert. Spätestens ab dem dritten Spiel fand ich es dann aber doch sehr unterhaltsam und für diese Spiele durchaus in Ordnung. Das Mitfiebern von Stach war super…

  11. Über ein mögliches Aus von Ecki Heuser nach der Saison wurde – wenn mich nicht alles täuscht – vor einigen Wochen ja schon mal hier in den Kommentaren spekuliert. Überraschend kommt es für mich trotzdem.

    Jörg Dahlmann scheint seine klare Meinung zu der Sache zu haben; ich kann ihm da aber schon auch zustimmen, soweit ich das beurteilen kann. Dass er dann nach seinem Satz, dass er gar nicht über sich reden wolle, doch wieder anfängt… naja 🙂

    https://amp.express.de/sport/fussball/ex-kollege-dahlmann-ledert-gegen-heuser-trennung—der-naechste-fehler-von-sky–38443042

    1. Finde dieses Video von Dahlmann sehr schwierig…
      Behauptet ja glaube ich auch, dass ein Dutzend Leue bei Sky falsche Entscheidungen treffen würden oder so…

      1. Wird Heuser wirklich “rausgeschmissen” sprich gekündigt oder endet, wie bei einigen Sky Leuten, einfach sein Vertrag/ wird nicht verlängert?

      2. Ja, ich sag ja, dass kann ich nicht beurteilen.
        Aber dass die Tatsache, dass kritische Fragen von polarisierenden Personen eher nicht mehr gewünscht sind und alles wie vom Roboter kommen soll, beunruhigend ist, finde ich auch; hier gebe ich ihm Recht.

  12. Die Finals 2021 machen auch Spaß. Ich gebe zu, ich kenne die meisten Sportler nicht, aber es ist einfach schön, von diesen vielen anderen Sportarten mal etwas mitzubekommen. Insofern werde ich mir das die kommenden drei Tage auch noch angucken.

    Und Eishockey macht auch richtig Spaß derzeit, ebenso wie die U21.

    Was mich überhaupt nicht interessiert (hat), ist das Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark oder Lettland. Aber das wird hoffentlich noch bis zur EM.

  13. Ich fand sowohl Franz Büchner als auch Uwe Morawe bei der U21 sehr gut und super emotional. Da ist es fast gar nicht mehr schlimm das Matthias Stach nicht dabei ist.

Schreibe einen Kommentar zu Leon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.