1194 – Fußball hier, Tennis dort

N’Abend allerseits,

Update

Mittwoch, ab 20.15 Uhr (RTL)

Island Deutschland (20.45 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation: Florian König Experte: Lothar Matthäus Field- Reporter: Thomas Wagner, Felix Görner

Dienstag, 07.September 2021 (DAZN)

Frankreich Finnland (20.45 Uhr)

Stefan Galler

Niederlande Türkei (20.45 Uhr)

Marcel Seufert

Österreich Schottland (20.45 Uhr)

Max Gross

Mittwoch 08. September 2021 (DAZN)

Belarus Belgien (20.45 Uhr)

Flo Hauser

Italien Litauen (20.45 Uhr)

Carsten Fuß

Nordirland Schweiz (20.45 Uhr)

Guido Hüsgen

Polen England (20.45 Uhr)

Ruben Zimmermann

Kosovo Spanien (20.45 Uhr)

Nico Seepe

heute Abend ist es nun soweit, Hansi Flick gibt sein heißersehntes Debüt als deutscher Nationaltrainer. Die Ansetzung zum heutigen Spiel gibt es, ebenso wie ein längeres Vorwort zu Flick, im Beitrag von Erik vom Montag. Die Ansetzung zum nächsten der drei Deutschland-Spiele gibt es, ebenso wie weitere Ansetzungen, wie gewohnt unten.

Mit Blick auf die deutsche Mannschaft, wird es spannend zu sehen sein, wie sie sich schlagen wird, und vor allem mit welcher Mannschaft und Taktik Hansi Flick die Spiele bestreiten. Aufgrund der erneut drei Spiele kann man davon ausgehen, dass ein Großteil der 26 nominierten Spieler eine Einsatzchance erhält. Auf Thomas Müller müssen wir dabei (verletzungsbedingt) verzichten.

Eurosport und die US Open

RTL und DAZN bringen am Wochenende die Fußball- Länderspiele ins Wohnzimmer. Dazu kommt noch Magenta sowie die ARD mit der dritten Liga und Frauenbundesliga. Parallel dazu laufen aktuell noch die Paralympics, die sich so langsam dem Ende zu neigen (Sonntag ist Schluss),in den Öffentlich- Rechtlichen . Bei Eurosport hat diese Woche unterdessen die Übertragung der US Open im Tennis begonnen. Mittlerweile ist auch hier schon die Hälfte der ersten Woche geschafft. Trotzdem mal ein kleiner Überblick :

Die US Open sind auch in diesem Jahr wieder bei Eurosport zu sehen. Dabei gibt es die Übertragung im Free-TV bei Eurosport1, aber auch im Pay-TV bei Eurosport2, sowie alle Spiele bei Eurosport mit JoynPlus. Die Eurosport Crew besteht aus bekannten Gesichtern, mit dem Spitzenduo Matthias Stach und Boris Becker, die sowohl wieder in Matchball Becker zu sehen , sowie in ihrem Podcast und bei ausgewählten Spielen zu hören sein werden. Daneben gehören Philipp Eger, Oliver Faßnacht, Birgit Hasselbusch, Jürgen Höthker, Wolfgang Nadvornik, Markus Theil und Harry Weber zum Reporter- Team.

Neben Boris Becker wird Barbara Rittner als Expertin im Einsatz sein, dazu kommt Mischa Zverev, der auch schon bei Olympia für Eurosport im Einsatz war. Der Bruder von Alexander Zverev wird dabei Einschätzungen aus New York geben und bekommt dazu in “Mischas Mission” noch weitere Aufgaben. Als globaler Eurosport- Experte ist Mats Wilander noch in New York. Zusätzlich wird es aus London die Eurosport Cube mit Barbara Schett und Alex Corretja geben, wo Spieler aus New York hineinteleportiert werden

Abschließend noch ein Blick auf das Sportliche, was sich während eines Turniers etwas schwieriger gestaltet. Eins kann man aber schon sicher sagen, Dominic Thiem wird seinen Vorjahrestitel, verletzungsbedingt nicht verteidigen können. Seine Absage reiht sich ein, in eine längere Liste, zu denen auch Federer, Nadal, Wawrinka sowie Serena Williams und Sofia Kenin gehören.

Mit Blick auf das deutsche Team gibt es auch eine Absage: Laura Siegemund. Die noch amtierende US-Open- Doppelsiegerin. Dies führte dazu, dass im Hauptfeld nur noch zwei deutsche Spielerinnen vertreten sind, Angie Kerber und Andrea Petkovic. Erfreulicher ist das Team dafür bei den Herren, hier waren gleich acht Deutsche dabei, von denen drei (Marterer, Otte und Gojowczyk) den Weg durch die Qualifikation schafften.

Aufgrund des bereits gestarteten Turniers und aktueller Spiele einiger deutscher Spieler werde ich auf eine Prognose bezüglich irgendwelchen Chancen verzichten, da dies, bis es gelesen wird, schon nichtig sein könnte. Deshalb drücken wir einfach die Daumen und hoffen das Beste…

An dieser noch vielen Dank an Nico für die Unterstützung und jetzt gibt´s wie gewohnt die Ansetzungen


Die Ansetzungen vom 03. September bis 06. September 2021

WM Qualifikation, 5. Spieltag (RTL)

Sonntag, ab 20.15 Uhr (RTL)

Deutschland – Armenien (20.45 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation: Florian König, Experte: Lothar Matthäus, Field-Reporter: Laura Papendick

WM Qualifikation (DAZN)

Samstag, 04.September 2021

Israel Österreich (20.45 Uhr)

Max Gross

Niederlande Montenegro (20.45Uhr)

Adrian Geiler

Gibraltar Türkei (20.45 Uhr)

Flo Hauser

Ukraine Frankreich (20.45 Uhr)

Stefan Galler

Sonntag, 05. September 2021

England Andorra (18.00 Uhr)

Christoph Stadtler

Belgien (20.45Uhr)

Oliver Forster

Schweiz Italien(20.45 Uhr)

Carsten Fuß

Spanien Georgien(20.45 Uhr)

Lukas Schönmüller

Testspiele (DAZN)

Samstag, 04.September 2021

Katar Portugal (18.45 Uhr)

Claus Müller


3. Liga, 07. Spieltag

Freitag, 03. September 2021, ab 18.30 Uhr (Magenta Sport)

1.FC Saarbrücken SV Wehen Wiesbaden (19.00 Uhr)

Mario Bast

Moderation: Konstantin Klostermann, Experte: Rudi Bommer

Samstag, 04. September 2021, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

Konferenz (14.00 Uhr)

Alex Kunz und Sascha Bandermann

MSV Duisburg FC Würzburger Kickers(14.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Stefan Fuckert

SC Verl FC Viktoria Berlin(14.00 Uhr)

Markus Höhner

Moderation: Tobi Schäfer

SV Waldhof Mannheim Türkgücü München (14.00 Uhr)

Bastian Schwele

Moderation: Holger Speckhahn

TSV 1860 München SV Meppen(14.00 Uhr)

Oskar Heirler

Moderation: Simon Köpfer

ab 17.45 bzw. ab 17.50 Uhr (Magenta Sport/ARD)

1.FC Magdeburg – 1.FC Kaiserslautern (18.00 Uhr)

Magenta Sport: Alexander Küpper

ARD: Florian Naß

Moderation (Magenta Sport): Thomas Wagner

Moderation (ARD): Esther Sedlaczek, Experte: Thomas Broich

Sonntag, 29. August 2021, 13.45 Uhr (Magenta Sport)

TSV Havelse – Borussia Dortmund II (14.00 Uhr)

Mike Münkel

Moderation: Thomas Wagner

Montag, 30. August 2021, Uhr (Magenta Sport)

VfL Osnabrück FC Viktoria Köln (19.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Anett Sattler


Frauen-Bundesliga, 2. Spieltag

Freitag, 03. September 2021, ab 19.00 Uhr (Magenta Sport/ Eurosport)

1.FFC Turbine Potsdam – FC Carl Zeiss Jena (19.15 Uhr)

Magenta Sport: Alexander Kunz

Samstag, 04. September 2021, ab 12:55Uhr (Magenta Sport/ rbb Brandenburg)

SC Sand – FC Bayern München (13.00 Uhr)

Magenta Sport: Michael Seyberth

SWR Stream: Ann-Kahtrin Rose

SV Werder Bremen – VfL Wolfsburg(16.00 Uhr)

Martin Piller

Sonntag, 05. September 2021, ab 12.45 Uhr (Magenta Sport/ Eurosport)

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (13.00 Uhr)

Simon Köpfer

Bayer 04 Leverkusen – SGS Essen (14.30 Ut)

Magenta Sport: Michael Seyberth

Eurosport: ???

1.FC Köln – TSG Hoffenheim (16.00 Uhr)

Oskar Heirler

Moderation: Kamila Benschop


Die Analyse

Bei RTL ist mit Marco Hagemann und Steffen Freund wieder die gewohnte Crew am Mikrofon zu hören.

Alle weiteren Länderspiele sind wieder bei DAZN zu sehen. Am Samstag werden es vier mit deutschem Kommentar sein. Dabei dürfte die Begegnung Ukraine gegen Frankreich die interessanteste sein. Bei den Kommentatoren haben Geiler und Galler ihren ersten Länderspiel- Einsatz in der Saison, während Gross und Hauser schon unter der Woche im Einsatz waren. Claus Müller kommentiert beim Testspiel der Portugiesen in Ungarn gegen Katar.

Am Sonntag werden vier Spiele zu sehen sein. Dabei sticht natürlich besonders die Begegnung der Schweiz gegen den Europameister Italien heraus. Bei den Kommentatoren kommen dabei in u.a Lukas Schönmüller und Carsten Fuß bekannte DAZN- Gesichter zum Zuge.

3. Liga auf Sparflamme

Die dritte Liga spielt während der Länderspielpause normale ihre Spieltage weiter. In Teilen zumindest. Denn am Wochenende finden nur insgesamt acht der zehn Spiele statt. Grund dafür ist zum einen die Länderspielpause beziehungsweise die Abstellung der Spieler dafür (SC Freiburg II) und zum anderen das Fehlen von ausreichend Polizeikräften (FSV Zwickau) aufgrund anderer Veranstaltungen. Das Zwickauer Spiel gegen Halle wird dadurch auf den 15.09 verlegt. Die Freiburger Zweiter empfängt die Eintracht aus Braunschweig nun am 22. September.

In der ARD läuft während der Länderspielpause die 3. Liga ebenfalls auf Sparflamme. Man zeigt nur eine Begegnung (Magdeburg gegen Kaiserslautern). Diese dafür im Ersten um 18:00 Uhr anstatt der Sportschau. Dabei wird Florian Naß sein Live- Debüt in dieser Saison geben. Esther Sedlaczek moderiert, wie bereits zum DFB-Pokal Auftakt, erneut. Bei Magenta kommen Thomas Wagner und Christian Straßburger zu Doppeleinsätzen in Liga 3. Ebenso zwei Einsätze haben Oskar Heirler, Alex Kunz und Simon Köpfer, die in der 3.Liga und Frauenbundesliga zum Einsatz kommen

Wenig überraschendes in der Frauenbundesliga

Bei den Frauen ist die ARD auch mit einem Spiel, im SWR- Stream am Start, es kommentiert, wie schon die Champions League, Ann-Kathrin Rose. Eurosport dagegen zeigt am diesem Freitag kein Spiel, sondern überträgt zu der Sendezeit die US Open. Dafür wird am Sonntag das West-Derby Leverkusen-Essen übertragen.

Magenta überträgt wieder alle Spiele live, dabei fällt auf, dass in Kunz, Piller, Seyberth (mit Doppeleinsatz) und Heirler vier Kommentatoren an den selben Tagen zur selben Zeit wie letzte Woche wieder im Einsatz sein werden. Also insgesamt wenig Überraschungen bei den Ansetzungen.

Ein schönes Wochenende und viel Spaß mit dem Sport-Angebot!

Veröffentlicht in Länderspiele & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

35 Kommentare

    • Ich kann hier nur für mich sprechen, aber ich hatte keinerlei Bezug zu Herrn Poschmann. Es wäre von daher komplett heuchlerisch hier etwas zu schreiben, was nicht von Herzen kommen würde. Aber klar, bezeichne Authentizität einfach als stillos…..

      Unabhängig davon, spreche ich aber natürlich mein herzlichstes Beileid an Freunde und Familie aus!

    • Ich kann mich in diesem Fall nur Nico anschließen.
      Es ist sehr traurig, dass Herr Poschmann verstorben ist, und mein Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und Bekannten.
      Es ist jedoch so, dass ich zu Herrn Poschmann, altersbedingt, ebenfalls nicht diesen Bezug habe, beziehungsweise nur sehr wenig von seiner Karriere erlebt habe. Dann etwas über sein Wirken und Leben zu schreiben, habe ich als falsch und unpassend empfunden. Aufgrunddessen gab es von mir an der Stelle nichts.
      Ich kann jedoch auf den Nachruf des ZDFs verweisen (https://www.zdf.de/sport/zdf-sportreportage/poschmann-nachruf-leissl-100.html).
      Der kommt von Herzen und kann Herrn Poschmann richtig beschreiben.

  1. Kleine Ergäntzung:
    Belgien spielt gegen Tschechien, nicht Nordmazedonien, wie oben angegeben. Island spielt gegen Nordmazedonien.

  2. Großes Kompliment an ARD und ZDF für die Übertragung der Paralympics! Wirklich gute Hintergrundinformationen, sympathische Experten und mit Antwerpes und Polus auch sehr souveräne Moderatoren. Ich stelle mir diese Aufgabe nämlich wirklich nicht leicht vor, es ist ja auch für die Moderatoren ein neues Gebiet – allein schon die richtigen Worte zu finden. Vor allem Antwerpes war das große Interesse aber richtig anzumerken, wie ich finde. Rundum gelungen!

    Mal sehen, wer heute die Schlussfeier kommentiert im ZDF. Vor Ort waren ja die meisten. Überraschend fand ich irgendwie, dass man Thomas Braml, nach seinem Einsatz bei der Eröffnungsfeier in Tokio für die ARD, nicht wieder gehört hat.

    • Bei Thomas Braml dürfte es daran liegen, dass er dieses Mal viel Arbeit hinter der Kamera (aber in Tokio) gemacht hat, er aber schon so viele Eröffnungs- und Schlussfeiern bei den Paralympics kommentiert hat und man sich deshalb wieder für ihn entschieden hat.
      Beim Rest stimme ich dir zu. Polus hat da sicher den Vorteil, dass er das bei den Paralympics schon öfters macht, aber auch Antwerpes, der sich sein Paralympics-Debüt zur Nutze gemacht hat, um alles so ein bisschen zu “erkunden”.
      Bleibt abzuwarten, ob die nächsten Paralympics bei ARD und ZDF übertragen werden dürfen…
      Es scheint zumindest nicht ganz so schlecht auszusehen, Norbert König sagte in der sportstudio reportage, dass er gehe fest davon aus, dass diese ausführlich in ARD und ZDF begleitet werden

    • Yorck Polus hat die Schlussfeier zusammen mit Matthias Berg und Marei Mentlein (Japan-Expertin, die auch bei der Olympia-Eröffnung Bela Rethy geholfen hat) kommentiert

  3. Nochmal ein Update bzw eine Ergänzung zu der CL- Quali bei den Frauen (beide am Mittwoch).
    Das Rückspiel der Wolfsburgerinnen gegen Girondins Bordeaux gibt’s ab 18:55 wieder bei sport1. Oliver Förster kommentiert erneut. Zudem wird das Spiel auch auf dem YouTube- Kanal des VfL Wolfsburg gezeigt.
    Die Begegnung von Hoffenheim gegen Rosengård zeigt der SWR erneut im Stream ab 19:00. Diesmal kommentiert von Christina Graf, welche von ihrem Paralympics- Einsatz “zurück” ist.

  4. Bei DAZN wird es zur UEFA Champions League eine richtige Konferenz geben. Was ein Glück! Bin eher davon ausgegangen das es eine Art GoalZone wird und nur als Konferenz bezeichnet wird. Aber es gibt extra Kommentatoren dazu zählen wohl am ersten Spieltag unter anderem die Neuzugänge Michael Born, Holger Pfandt und Joachim Hebel. Aber auch Marco Hagemann den ich eher bei einem Einzelspiel erwartet hatte.

    Außerdem wird am Montag die Auslosung zur UEFA Women’s Champions League von Caroline Simon als Expertin begleitet. Ob das jetzt einmalig ist weiß ich ehrlich gesagt nicht da sie ja noch aktiv für den FC Bayern München ist. Ich bin auch gespannt wen DAZN als Expertin bekommen hat die regelmäßig dann die deutschen Spiele begleitet eventuell eine ehemalige Nationalspielerin? Oder eine bekannte Stimme die schon einmal zu hören war als DAZN Frauenfussball gezeigt hat.. Wir werden sehen

  5. Wer kommentiert Heute und Morgen die Handball Bundesliga auf Sky?
    Schön, dass DAZN eine Konferenz zur CL anbietet, freut mich, dass Hagemann auch in der Konferenz zu hören ist.

  6. Marcel Meinert hat auf seiner Homepage bekanntgegeben, dass er in der kommenden Woche 3 Spiele für SkySportAustria in Champions- und Europa-League kommentieren wird.

    Da bin ich mal gespannt, ob er damit ein Einzelfall ist, oder ob noch weitere Reporter von Sky Deutschland eingesetzt werden. Bei der Vielzahl von Spielen, die bei Austria laufen, wäre es ja eigentlich nicht verwunderlich…

    https://www.marcelmeinert.de/kalender/

  7. Kann ich mir persönlich interessant vorstellen. Allerdings sehe ich auch die “Gefahr”, dass er zu viel spricht, und das eigentliche Spielgeschehen zu sehr in den Hintergrund rückt.

    Ich hoffe der Kommentar erscheint als Antwort unter dem richtigen, hab das mit dem Handy nicht richtig hinbekommen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.