1206 – Ski-Weltcup und Pokal aus der Box

N’Abend allerseits,

der kalendarische Winterbeginn steht noch bevor. Doch der Ski-Weltcup ist am vergangenen Samstag mit dem Riesenslalom der Frauen bereits gestartet. Kurz zuvor haben Eurosport und ARD mitgeteilt, in den nächsten Jahren weiterhin das Maß aller Dinge in Sachen Wintersport zu sein. Allen voran natürlich die Discovery-Tochter, die bis einschließlich 2025/26 unter anderem alle Weltcup-Rennen im Ski Alpin, Langlauf und in der Nordischen Kombination übertragen wird. Die ARD freut sich derweil auf die Übertragung des alpinen Ski-Weltcup-Finals 2021/2022 im französischen Courchevel im kommenden März. Aber natürlich kommt auch Skispringen im Ersten künftig nicht zu kurz. Überraschend ist die Rechtevergabe nicht, dennoch ist sie eine Erwähnung wert.

Skisport am Zahn der Zeit?

Ich freue mich auf die anstehenden Wettkämpfe und bin damit nicht allein. Auch Felix Neureuther, Ex-Skirennläufer, fiebert dem Ski-Weltcup entgegen. Doch der 13-malige Weltcupsieger übt durchaus auch Kritik an der Terminierung des Wettbewerbs. Da immer mehr Athleten schon im Sommer auf bedrohten Gletschern trainieren müssen, sei der Start des Weltcups Ende Oktober schlicht aus der Zeit gefallen. An dieser Stelle klaffen ökologische Ideale und ökonomische Richtlinien auseinander. Ob man Neureuther Recht geben mag oder nicht – ab einem gewissen Punkt muss sich der Skisport, der wegen technischer Beschneiung ohnehin nicht den besten Fußabdruck besitzt, wohl neu aufstellen. Kurzfristig wird sich da aber wohl wenig tun.

Damit zurück zum Fußball. In Deutschland steht die 2. Runde des DFB-Pokals an. Der Wettbewerb der Überraschungen hält schon in der Runde der letzten 32 einen absoluten Kracher bereit. Außerdem müssen die Deutschen Frauen in der WM-Quali ran. In Spanien und Italien wartet eine englische Woche. Alles Weitere erfahrt ihr in den Ansetzungen.

Die Ansetzungen vom 26. Oktober bis zum 28. Oktober 2021

DFB-Pokal, 2. Runde

Dienstag, 26. Oktober 2021, ab 18.00 Uhr (Sky)

1860 München FC Schalke 04 (18.30 Uhr)

Toni Tomic (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz), Field-Reporter: Yannick Erkenbrecher

SV Babelsberg 03 RB Leipzig (18.30 Uhr)

Oliver Seidler (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz), Field-Reporter: Jens Westen

Preußen Münster Hertha BSC (18.30 Uhr)

Hansi Küpper (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz), Interviews: Schalte

TSG Hoffenheim Holstein Kiel (18.30 Uhr)

Joachim Hebel (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz), Interviews: Schalte

ab 18.00 Uhr (Sport1) / ab 19.45 Uhr (Sky)

Borussia Dortmund FC Ingolstadt (20.00 Uhr)

Sport1: Markus Höhner, Field-Reporter: Jochen Stutzky

Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz), Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

Moderation (Sport1): Thomas Helmer, Experte: Stefan Effenberg

ab 20.35 Uhr (Sport1)

1.FC Nürnberg Hamburger SV (20.45 Uhr)

Stefan Hempel (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz), Field-Reporterin: Nele Schenker

1.FSV Mainz 05 Arminia Bielefeld (20.45 Uhr)

Markus Götz (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz), Interviews: Schalte

VfL Osnabrück SC Freiburg (20.45 Uhr)

Hannes Herrmann (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz), Interviews: Schalte

Moderation: Britta Hofmann

Mittwoch, 27. Oktober 2021, ab 18.00 Uhr (Sky)

Bayer 04 Leverkusen Karlsruher SC (18.30 Uhr)

Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz) Field-Reporter: Ulli Potofski

Dynamo Dresden FC St. Pauli (18.30 Uhr)

Hannes Herrmann (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz), Interviews: Schalte

VfL Bochum FC Augsburg (18.30 Uhr)

Joachim Hebel (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz), Interviews: Schalte

SV Waldhof Mannheim FC Union Berlin (18.30 Uhr)

Martin Groß (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz) Field-Reporter: Alexander Bonengel

ab 20.15 Uhr (ARD) / ab 20.30 Uhr (Sky)

Borussia Mönchengladbach FC Bayern München (20.45 Uhr)

ARD: Tom Bartels (Einzelspiel), Field-Reporter: Jürgen Bergener

Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz), Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

Moderation (ARD): Alexander Bommes, Experte: Bastian Schweinsteiger

ab 20.30 Uhr (Sky)

Hannover 96 Fortuna Düsseldorf (20.45 Uhr)

Markus Gaupp (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz), Interviews: Schalte

SSV Jahn Regensburg FC Hansa Rostock (20.45 Uhr)

Sven Schröter (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz), Interviews: Schalte

VfB Stuttgart 1.FC Köln (20.45 Uhr)

Kai Dittmann (Einzelspiel), Markus Götz (Konferenz), Field-Reporter: Marc Behrenbeck

Moderation (Sky): Michael Leopold


WM-Qualifikation Frauen, Gruppenphase (ARD)

Dienstag, 26. Oktober, ab 16.00 Uhr

Deutschland – Israel (16.05 Uhr)

Bernd Schmelzer, Expertin: Nia Künzer

Moderation: Claus Lufen


Carabao-Cup, Achtelfinale

Dienstag, 26. Oktober

FC Chelsea – FC Southampton (20.45 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Sebastian Kneißl

FC Arsenal – Leeds United (20.45 Uhr)

Tom Kirsten

Queens Park Rangers – AFC Sunderland (20.45 Uhr)

Adrian Geiler

Mittwoch, 27. Oktober 2021

FC Burnley – Tottenham Hotspur (20.45 Uhr)

Max Gross

Leicester City – Brighton & Hove Albion (20.45 Uhr)

Uwe Morawe

Preston North End – FC Liverpool (20.45 Uhr)

Flo Hauser

Stoke City – FC Brentford (20.45 Uhr)

Guido Hüsgen

West Ham United – Manchester City (20.45 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Benny Lauth


LaLiga, 11. Spieltag (DAZN)

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Rayo Vallecano – FC Barcelona (19.00 Uhr)

Lukas Schönmüller, Experte: Michi Hofmann

RCD Mallorca – FC Sevilla (19.00 Uhr)

Tobi Fischbeck

Real Betis – FC Valencia (20.00 Uhr)

Ruben Zimmermann

Real Madrid – CA Osasuna (21.30 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Sebastian Kneißl

Donnerstag, 28. Oktober 2021

UD Levante – Atlético Madrid (21.30 Uhr)

Julian Engelhard


Serie A, 10. Spieltag

Dienstag, 26. Oktober 2021

AC Mailand – FC Turin (20.45 Uhr)

Mario Rieker

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Juventus Turin – US Sassuolo (18.30 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

FC Empoli – Inter Mailand (20.45 Uhr)

Claus Müller


Ligue 1, Nachholspiel

3. Spieltag: OGC Nizza – Olympique Marseille (21.00 Uhr)

Chris Putz, Experte: Alexis Menuge


Die Analyse

Viele Kommentatoren melden sich aus München

Wie schon in der 1. Runde des DFB-Pokals sitzen einige Sky-Kommentatoren in München und werden die Spiele aus der Box kommentieren. Insbesondere beim Duell der Erstligisten Mainz und Bielefeld sowie Bochum und Augsburg ist das natürlich sehr bedauerlich. Doch alles peu à peu. Fürs Aufeinandertreffen der Traditionsklubs 1860 München und Schalke 04 reist Toni Tomic an die Grünwalder Straße. Frank Buschmann kommentiert die Partie in der Konferenz.

Wolff Fuss bekommt Babelsberg in der Konferenz

Zur selben Zeit versucht der SV Babelsberg sein Glück gegen RB Leipzig. Eine Sache für Oliver Seidler. Aber auch Wolff Fuss darf etwas überraschend in der Konferenz ran. Hertha gastiert zudem bei Preußen Münster, Hansi Küpper (Einzelspiel) und Markus Gaupp (Konferenz) beobachten den Kick aus München. Gleiches gilt für Jogi Hebel, der sich Hoffenheim gegen Kiel anschauen darf. Konferenz-Kommentator ist Klaus Veltman.

Kai Dittmann in Dortmund

Das Spiel von Borussia Dortmund gegen Ingolstadt stellt insofern eine Ausnahme dar, als dass es seine ganz eigene Anstoßzeit besitzt. Trotzdem taucht es in der Konferenz auf, Schmiso kümmert sich. Kai Dittmann wird zum Einzelspiel gebeten, den Besuch im Signal-Iduna-Park lässt er sich natürlich nicht nehmen. Parallel läuft das Spiel aber auch im Free-TV auf Sport1. Markus Höhner ist mit von der Partie.

Stefan Hempel reist nach Nürnberg

Am späten Dienstagabend warten zwei Partien, die aufgrund ihrer natürlichen Bedingungen schon Spannung versprechen, da es sich jeweils um Teams mit der selben Ligazugehörigkeit handelt. Mainz trifft auf Bielefeld. Ich hatte es angesprochen, der Kommentar von Markus Götz kommt leider nur aus der Box. Auf einen Live-Kommentator aus dem Stadion dürfen sich dagegen die Clubberer und HSV-Fans freuen. Stefan Hempel reist, genau wie Field-Reporterin Nele Schenker,  ins Max-Morlock-Stadion. Dem Aufgalopp des SC Freiburg beim VfL Osnabrück widmet sich Hannes Herrmann aus München. Die übrigen Konferenz-Kommentatoren sind am Dienstag Roland Evers, Jonas Friedrich und Marcel Meinert.

Zweites Bundesliga-Duell am Mittwoch

Mittwoch läutet dann Jürgen Schmitz im Rheinland in den Fußball-Abend ein. In der Bay-Arena trifft Leverkusen auf den KSC. Zeitgleich versucht Dynamo Dresden sich gegen St. Pauli für das 0:3 in der Liga zu revanchieren. Ob das gelingt, sagt uns Hannes Herrmann, ohne jedoch vor Ort zu sein. Jogi Hebel verarztet die beiden Bundesliga-Kellerkinder VfL Bochum und FC Augsburg. Martin Groß darf nach Mannheim reisen, wo der SV Waldhof auf Union Berlin trifft.

Auswahl bei nominellem Topspiel

Der Kracher dieser 2. Runde ist zugleich gemeinsam mit drei weiteren Begegnungen der Abschluss der DFB-Pokal-Woche. Borussia Mönchengladbach empfängt den FC Bayern München. In der Liga schafften die Fohlen ja sogar ein Remis gegen die aktuell überstarken Bayern, wobei sogar durchaus mehr drin war für das Team von Adi Hütter. Übertragen wird den Klassiker neben Sky auch die ARD. Die Zuschauer können also entweder Wolff Fuss oder Tom Bartels lauschen. Oder aber Roland Evers, der die Partie in der Konferenz begleitet.

Lauschangriff-Duo in der frühen Konferenz

Daneben treffen Hannover und Düsseldorf aufeinander. Markus Gaupp beobachtet das Spiel aus der Ferne. Auch Jahn Regensburg und Hansa Rostock verabreden sich zum „Zweitliga-Duell“. Sven Schröter verzeichnet dabei seinen einzigen Einsatz unter der Woche. Was auf Kai Dittmann wiederum nicht zutrifft. Nach der Dortmund-Partie zieht es den Sky-Routinier nach Stuttgart, wo der VfB den 1.FC Köln empfängt. In der frühen Konferenz freuen wir uns auf die prominenten Stimmen von Klaus Veltman, Hansi Küpper, Frank Buschmann und Florian Schmidt-Sommerfeld. Die übrigen Konferenz-Kommentatoren am Mittwoch heißen Marcel Meinert, Toni Tomic und Markus Götz.

DFB-Frauen erneut gegen Israel

Übrigens steht im deutschen Fußball nicht nur der DFB-Pokal an. Die deutschen Frauen treffen in der WM-Qualifikation auf Israel. Das Hinspiel entschied das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor wenigen Tagen mit 1:0 für sich. Wer früh einschaltet, darf sich am Dienstag also auf eine Menge Fußball freuen. Die Partie beginnt um 16.05 Uhr. Für die ARD berichtet Bernd Schmelzer gemeinsam mit Expertin Nia Künzer.

Pokal-Woche auch auf der Insel

Während es im DFB-Pokal darum geht, die Achtelfinal-Teilnehmer zu ermitteln, haben die Vertreter im englischen League Cup diese Runde bereits erklommen. DAZN hat den sogenannten Carabao-Cup wie immer im Programm. Uli Hebel kümmert sich gleich um zwei Partien, nämlich Chelsea gegen Southampton und West Ham gegen Man City.

In Italien und Spanien wird in dieser Woche sogar regulär gespielt. Die Ligue 1 hat zudem ein Nachholspiel im Angebot.

In diesem Sinne, euch eine schöne Pokal-Woche. Macht das Beste draus!

Veröffentlicht in DFB-Pokal & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

9 Kommentare

  1. Schön, dass du auf den Ski-Weltcup zu sprechen kommst! Da bei ich naturgemäß ganz vorne mit dabei.
    Mainz nichts dem Stadion ist natürlich schade, für mich im Gästeblock in dem Fall aber ausnahmsweise egal. Ganz außen vor bleibt der BVB in der Konferenz trotz merkwürdiger Anstoßzeit dank Schmiso aber ja dann wohl doch nicht…

  2. Wenn ich es richtig sehe, überträgt Sky zu jeder Anstoßzeit zwei Spiele aus dem Stadion; bzw. heute Abend zweimal nur eines, weil Dortmund früher spielt. Also 8/16 sind von vor Ort.

    Wieder kein Marcus Lindemann im Einsatz. Roland Evers kommt dagegen richtig gut weg; Jonas Friedrich begnügt sich mal mit einem Spiel.

    Überraschend, dass nach seinem Einsatz in Runde 1 in Kaiserslautern erneut Tom Bartels kommentieren darf. Gottlob hatte ja die Nations-League gemacht; Florian Naß hat man bisher seit der EM nicht mehr im Fußball gehört.

    • Zur ARD: Naß hatte das 3.Liga- Spiel (Magdeburg-Kaiserslautern?), welches im Ersten übertragen wurde.
      Es hatten also alle drei schon ihren Einsatz. Bartels Einsatz macht zudem aus geographischer Sicht Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.