1265 – Gibt es den nächsten magischen Auftritt unserer DFB-Damen?

N’Abend allerseits,

Beitrag Nr.3 zur Europameisterschaft der Frauen steht an, viel neues gibt es mMn nicht zu erzählen, deshalb sofort der Blick auf die Ansetzungen, die ebenfalls nichts neues, außergewöhnliches bzw. überraschendes aufzeigen werden.

Am Donnerstag gibt es für euch dann den Beitrag zum 2. Liga-Start.


Die Ansetzungen vom 12. Juli 2022 bis 14. Juli 2022

UEFA Frauen EM 2022, Gruppenphase, 2. Spieltag (ARD/ZDF/DAZN)

Dienstag, 12. Juli 2022, ab 17.40 (ARD) ab 18.00 (DAZN)

Dänemark Finnland (18.00 Uhr)
ARD: Christina Graf

DAZN: Guido Hüsgen

Moderation (ARD): Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer

ab 20.15 (ARD), ab 20.40 (DAZN)

Deutschland Spanien (21.00 Uhr)
ARD: Bernd Schmelzer

DAZN: Jan Platte, Expertin: Navina Omilade

Moderation (ARD): Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer

Mittwoch, 13. Juli 2022, ab 17.40 Uhr (ZDF), ab 18.00 Uhr (DAZN)

Schweden Schweiz (18.00 Uhr)
ZDF: Martin Schneider

DAZN: Guido Hüsgen

Moderation (ZDF): Sven Voss, Expertin: Kathrin Lehmann

ab 20.15 Uhr (ZDF), ab 21.00 Uhr (DAZN)

Niederlande Portugal (21.00 Uhr)
ZDF: Claudia Neumann

DAZN: Marcel Seufert

Moderation (ZDF): Sven Voss, Expertin: Kathrin Lehmann

Donnerstag, 14. Juli 2022, ab 17.45 (ARD) ab 18.00 (DAZN)

Italien Island (18.00 Uhr)
ARD: Bernd Schmelzer

DAZN: Guido Hüsgen

Moderation (ARD): Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer

ab 20.15 (ARD) ab 21.00 (DAZN)

Frankreich Belgien (21.00 Uhr)
ARD: Christina Graf

DAZN: Flo Hauser

Moderation (ARD): Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer


Analyse

Montag:

Die Namen des heutigen Montags, die auch zum 2. Spieltag der Gruppenphase gehören, nehme ich hier in der Analyse auch noch kurz auf, sind aber ebenfalls in meinem vorherigen Beitrag in den Ansetzungen enthalten. Das frühe Spiel des Montags, Österreich gegen Nordirland, übernimmt Oliver Schmidt im Stream und am Abend kommentiert Claudia Neumann live im ZDF. Die Moderation wird euch auch bereits bekannt sein. Auf DAZN kommen Marcel Seufert und Christoph Fetzer zum Einsatz.

Dienstag:

Am Dienstag ist dann neben DAZN die ARD dran und überträgt beide Spiele des Tages live im Ersten. Die ARD steigt um 17.40 Uhr in die Übertragung ein und sendet damit im Anschluss an die Tour de France Übertagung sowie einer Ausgabe der Tagesschau. Dabei zeigt die ARD erstmals bei diesem Turnier zwei Spiele an einem Tag im TV. Die Moderation übernimmt jeweils Claus Lufen, begleitet von Nia Künzer. Kommentiert wird das frühe Spiel aus der Deutschland-Gruppe von Christina Graf, ihr dritter Einsatz bei diesem Turnier.

Nach der 20 Uhr-Tagesschau geht es dann weiter mit der Vorberichterstattung auf das zweite Spiel des DFB-Teams, während der man auch in das Stadion schalten wird. Die Position im Stadion könnte diesmal Ina Kast übernehmen, alternativ wäre auch Sebastian Rieth (wie beim Eröffnungsspiel) möglich. Sofern wir mehr wissen, informieren wir euch in den Kommentaren. Der Kommentator in der ARD für das Duell Deutschland-Spanien wird Bernd Schmelzer sein, sein erster Einsatz bei dieser Euro. Im Anschluss an die Übertragung strahlt das Erste zudem noch die Doku “Born for this – Mehr als Fußball” über die DFB- Damen aus, welche es zudem auch bei Sky und Magenta zu sehen gibt.

Bei DAZN darf Guido Hüsgen bereits um 18:00 Uhr ans Mikrofon. Das Duo Jan Platte & Navina Omilade begleitet bereits ab 20.40 Uhr das Deutsche Team bei ihrem zweiten Auftritt, der hoffe ich mal genau so überzeugend wie am vergangenen Freitag wird. Im Vergleich zum ersten Deutschland-Spiel gibt es dabei nur auf der Kommentatoren-Position Veränderungen, Platte rotiert für Seepe rein, Expertin bleibt Omilade.

Mittwoch:

Mittwoch ist dann wieder ZDF-Zeit. Schweden trifft im frühen Spiel auf die Schweiz und die Niederlande auf Portugal. Ersteres Spiel wird von Claudia Neumann kommentiert, die also von Brighton nach Sheffield reisen darf. Die Niederlande gegen Portugal ist dann eine Sache für Norbert Galeske. Die Partie wäre eigentlich von Claudia Neumann kommentiert worden. Allerdings fällt Norbert Galeske auch hier aus, weshalb Neumann auf die 21 Uhr Begegnung rutscht. Die Partie Niederlande gegen Portugal wird aber nicht erneut von Oliver Schmidt übernommen, sondern diesmal von Martin Schneider, der bereits Kommentator bei der Männer-EM im letzten Jahr war. Durch die Sendung führen wie gewohnt Moderator Sven Voss und Expertin Kathrin Lehmann, zudem ist DAZN-Expertin Omilade zu Gast. Für DAZN sind wie bei dieser EM schon öfter Guido Hüsgen bzw. Marcel Seufert im Einsatz.

Donnerstag:

Donnerstag heißt es dann wieder Sendezeit für Bernd Schmelzer, Christina Graf, Claus Lufen, Nia Künzer, genauso wie für Guido Hüsgen und Flo Hauser. Überrascht nicht, oder?

Das war’s dann auch schon wieder, ich wünsche euch eine schöne, aber vor allem sportliche Woche!!

Veröffentlicht in Uncategorized und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , .

13 Kommentare

  1. Das Freundschaftsspiel des FC Liverpool gegen Manchester United, heute am 12. Juli um 15 Uhr, wird im übrigen von Sport1 übertragen. Falls wer Interesse daran hat.

  2. Folgende Testspiele werden im übrigen noch von SSN übertragen:

    Der Testspielsommer 2022 auf Sky Sport News
    13.Juli, 17.55 Uhr: Schalke 04 – US Salernitana
    14. Juli, 17.45 Uhr: SC Verl – Borussia Dortmund
    15.Juli, 14.25 Uhr: Eintracht Frankfurt – FC Turin
    15.Juli, 20.10 Uhr: FSV Mainz 05 – Besiktas Istanbul
    16. Juli, 14.55 Uhr: VfB Stuttgart – FC Brentford
    18.Juli, 15.55 Uhr: FSV Mainz 05 – Newcastle United
    23. Juli, 14.55 Uhr: Eintracht Frankfurt – Ajax Amsterdam
    27.Juli, 17.55 Uhr: Astoria Walldorf – Eintracht Frankfurt
    30.Juli, 16.45 Uhr: Borussia Dortmund – Antalyaspor

  3. Sportdigital hat folgendes vor sich, einschließlich der Copa do Brasil:

    13.07 AS Rom – AFC Sunderland
    14.07 Flamengo – Atletico Mineiro
    15.07 Palmeiras – Sao Paulo FC
    15.07 Benfica Lissabon – OGC Nizza
    17.07 Benfica Lissabon – FC Fulham
    19.07 AS Rom – Sporting Lissabon

  4. Die Graf ging bei Sky schon den Meisten auf die Kappe. Jetzt treibt die ihr Unwesen bei der ARD. Wird wahrscheinlich auf die WM vorrbereitet und das Pendant zur Neumann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.