[Kommentatorenblog #911] – Komm’se rein!

(Beitrag von Frederik, reposted von Nico)

N’Abend allerseits!

In vielen Sportarten schon Standard, im Fußball ausgeschlossen: Bilder aus der Kabine. Sky-Chef Carsten Schmidt hat nun in einem GQ-Interview erzählt, wie er sein Unternehmen künftig ausrichten will. Dazu gehört nicht nur die Stärkung der Sparten abseits des Sports, sondern auch eine Intensivierung der Fußball-Übertragung. Und da fordert Schmidt von den Clubs mehr ein: zum Beispiel Zugang zu den Kabinen.

Es ist ein schmaler Grat. Auf der einen Seite zahlen die Bundesliga-Rechteinhaber immer mehr Geld an die DFL und ihre Clubs. Auf der anderen Seite wissen die Sportler und Funktionäre ganz genau, was sie müssen und was nicht. Und so gab es schon zu Guardiolas Zeiten die meisten Interviews mit dem Bayern-Trainer nur im clubeigenen TV-Sender. Und vor die Sky-Kameras trat Pep nur, weil und wenn er musste.

Beim im Moment von Sky an den Tag gelegten Übertragungsstil kann man streiten, ob man überhaupt will, dass der Sender seine Leute in die Kabinen schickt – wer weiß, was dabei herauskommt. Für den Zuschauer kann der unkommentierte Einblick natürlich spannend sein. In der Basketball-Euroleague konnte man aber zum Beispiel sehen, wie der Mehrwert auch nicht aussehen könnte: Bambergs Coach Andrea Trinchieri hat dort immer eine kurze Ansprache gehalten, während seine Spieler gelangweilt auf ihren Bänken saßen. Das war sicher nicht die Realität. Diesen Einblick hätte ich als Zuschauer nicht gebraucht.

Und ihr? Wollt ihr Einblicke in die Kabine?

Kurzer Blick zum Motorsport: Die DTM fährt ab der kommenden Saison in Sat.1. Es war abzusehen, dass die ARD die Rechte angesichts mauer Quoten nicht verlängert. Sport1 hätte die Serie wohl gerne an Land gezogen, dürfte der DTM aber zu klein als Partner sein. Nun bleiben die Tourenwagen zumindest einem der großen Free-TV-Sender erhalten. Für Sat.1 wird es kein leichtes Unterfangen, die nicht sonderlich beliebte Rennserie zu einem Erfolg zu machen. Versucht werden soll das natürlich über Crossmedialität: Die Qualifyings gibt es zum Beispiel nur online. Jaques-Schulz-Fans dürften bei dieser Nachricht mit den Ohren schlackern. Beim letzen ran-Motorsport-Versuch (die GT-Masters liefen bei kabel eins) war Schulz der Kommentator und vielleicht wird er das ja auch ab der neuen Saison in Sat.1 sein.

Die Ansetzungen vom 08. Dezember 2017 bis 11. Dezember 2017

Bundesliga, 15. Spieltag

Freitag, 08. Dezember 2017, ab 19.30 Uhr (Eurosport 2 Xtra)

VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen (20.30 Uhr)

  • Eurosport 2 Xtra: Marco Hagemann

Moderation (Eurosport 2 Xtra): Jan Henkel; Experte: Matthias Sammer

Samstag, 09. Dezember 2017, ab 13.00 Uhr (Sky)

Eintracht Frankfurt – FC Bayern München (15.30 Uhr)

  • Sky: Tom Bayer (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz)

Borussia Dortmund – Werder Bremen (15.30 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

  • Sky: Hansi Küpper (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

Hamburger SV – VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)

  • Sky: Florian Schmidt-Sommerfeld (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

ab 17.30 Uhr (Sky)

Borussia M’gladbach – FC Schalke 04(18.30 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss

Moderation (Sky): Esther Sedlaczeck & Yannick Erkenbrecher; Experten: Lothar Matthäus, Christoph Metzelder & Reiner Calmund

Sonntag, 10. Dezember 2017, ab 12.30 Uhr (Eurosport 2 Xtra)

1. FC Köln – SC Freiburg (13.30 Uhr)

  • Eurosport 2 Xtra: Marco Hagemann

Moderation (Eurosport 2 Xtra): Jan Henkel; Experte: Matthias Sammer

ab 14.30 Uhr (Sky)

Hannover 96 – 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

  • Sky: Jonas Friedrich

ab 17.30 Uhr (Sky)

FC Augsburg – Hertha BSC (18.00 Uhr)

  • Sky: Marc Hindelang

Moderation (Sky): Michael Leopold; Experte: Dietmar Hamann


2. Bundesliga, 17. Spieltag

Freitag, 08. Dezember 2017, ab 18.15 Uhr (Sky)

Eintracht Braunschweig – Holstein Kiel (18.30 Uhr)

  • Sky: Torsten Kunde (Einzelspiel), Sascha Roos (Konferenz)

Erzgebirge Aue – SV Darmstadt 98 (18.30 Uhr)

  • Sky: Sven Schröter (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz)

Moderation (Sky): Christina Rann

Samstag, 09. Dezember 2017, ab 12.30 Uhr (Sky)

1. FC Union Berlin – Dynamo Dresden (13.00 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

Jahn Regensburg – VfL Bochum (13.00 Uhr)

  • Sky: Klaus Veltman (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Heidenheim (13.00 Uhr)

  • Sky: Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Moderation (Sky): Peter Hardenacke

Sonntag, 10. Dezember 2017, ab 13.00 Uhr (Sky)

FC St. Pauli – MSV Duisburg (13.30 Uhr)

  • Sky: Sven Haist (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

1. FC Kaiserslautern – FC Ingolstadt 04 (13.30 Uhr)

  • Sky: Ulli Potofski (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

SV Sandhausen – DSC Arminia Bielefeld (13.30 Uhr)

  • Sky: Christina Graf (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz)

Moderation (Sky): Stefan Hempel

Montag, 11. Dezember 2017, ab 20.15 Uhr (Sky)

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg (20.30 Uhr)

  • Sky: Hansi Küpper

Moderation (Sky): Yannick Erkenbrecher


3. Liga, 19. Spieltag

Freitag, 08. Dezember 2017, ab 18.15 Uhr (Telekom Sport)

FC Würzburger Kickers – Rot-Weiß Erfurt (18.30 Uhr)

  • Telekom Sport: Alexander Klich

Moderation (Telekom Sport): Sascha Bandermann

ab 18.45 Uhr (Telekom Sport)

1. FC Magdeburg – Sportfreunde Lotte (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Herwig

Moderation (Telekom Sport): Anett Sattler

Samstag, 09. Dezember 2017, jeweils ab ca. 12.55 Uhr (MDR, SWR & Telekom Sport)

FC Carl Zeiss Jena – Karlsruher SC (13.00 Uhr)

  • MDR: Markus Herwig
  • SWR: Florian Winkler
  • Telekom Sport: Basti Schwele

Moderation (MDR): Michael Drevenstedt

ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

VfR Aalen – SV Wehen Wiesbaden (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Mario Bast

Moderation (Telekom Sport): Nele Schenker

SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Alexander Küpper

Moderation (Telekom Sport): Konstantin Klostermann

SV Meppen – SV Werder Bremen II (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Edgar Mielke

Moderation (Telekom Sport): Janna Betten

jeweils ab ca. 14.00 Uhr (NDR, WDR, & Telekom Sport)

VfL Osnabrück – SpVgg Unterhaching (14.05 Uhr)

  • NDR: Hendrik Deichmann
  • Telekom Sport: Alexander Klich

Moderation (NDR): Andreas Käckell

SC Paderborn 07 – Fortuna Köln (14.05 Uhr)

  • WDR: ???
  • Telekom Sport: Martin Piller

Moderation (WDR): ???

Sonntag, 10. Dezember 2017, ab 13.45 Uhr (Telekom Sport)

FC Hansa Rostock – Chemnitzer FC (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Markus Herwig

Moderation (Telekom Sport): Anett Sattler

jeweils ab ca. 13.55 Uhr (MDR & Telekom Sport)

FSV Zwickau – Hallescher FC (14.00 Uhr)

  • MDR: Andreas Mann
  • Telekom Sport: Franz Büchner

Moderation (MDR): Michael Drevenstedt


Regionalliga

Montag, 11. Dezember 2017, ab 19.50 Uhr (Sport1)

Nord, 20. Spieltag: VfB Lübeck – VfL Wolfsburg II (20.15 Uhr)

  • Sport1: Thomas Herrmann

Moderation (Sport1): Nele Schenker


Fußball International

Freitag, 08. Dezember 2017

Ligue 1, 17. Spieltag: Girondins Bordeaux – RC Strasbourg (20.45 Uhr)

  • Sport1+: Sebastian Bernsdorff

Sky Bet Championship, 21. Spieltag: Sheffield Wednesday – Bristol City (20.45 Uhr)

  • sportdigital: Ulf Kahmke

Samstag, 09. Dezember 2017

Hyundai A-League, 10. Spieltag: Western Sydney Wanderers – Sydney FC (9.56 Uhr)

  • sportdigital: Ulf Kahmke

Sky Bet Championship, 21. Spieltag: Queens Park Rangers – Leeds United (16.00 Uhr)

  • sportdigital: Marcus Radefeld

MAXtv Prva Liga, 19. Spieltag: Dinamo Zagreb – NK Istra (15.00 Uhr)

  • Sport1+: ???

Ligue 1, 17. Spieltag: Paris St.-Germain – OSC Lille (17.00 Uhr)

  • Sport1+: Peter Kohl

Sky Bet Championship, 21. Spieltag: Norwich City – Sheffield Wednesday (18.30 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

Liga NOS, 14. Spieltag: Boavista Porto FC – Sporting Lissabon (21.30 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

MLS, Play-offs: Toronto FC – Seattle Sounders (ca. 22.35 Uhr)

  • Eurosport 2: Oliver Faßnacht

Sonntag, 10. Dezember 2017

Scottish Premiership, 17. Spieltag: Hibernian Edinburgh – Celtic Glasgow (13.30 Uhr)

  • Sport1+: Manni Winter

Premjer Liga, 20. Spieltag: Spartak Moskau – ZSKA Moskau (14.30 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

Serie A, 16. Spieltag: SSC Neapel – AC Florenz (15.00 Uhr/Live-Einstieg ca. 15.25)

  • Sport1+: Sebastian Bernsdorff

Eredivisie, 15. Spieltag: Ajax Amsterdam – PSV Eindhoven (16.45 Uhr)

  • sportdigital: Karsten Linke

Ligue 1, 17. Spieltag: FC Nantes – OGC Nizza (17.00 Uhr)

  • Sport1+: Thomas Herrmann

MAXtv Prva Liga, 19. Spieltag: ??? – ??? (19.00 Uhr)

  • Sport1+: ???

Liga NOS, 14. Spieltag: Vitoria Setubal – FC Porto (21.15 Uhr)

  • sportdigital: Hannes Herrmann

Superliga Argentinia, 12. Spieltag: ??? – ??? (23.15 Uhr)

  • Sport1+: ???

Montag, 11. Dezember 2017

Superliga Argentinia, 12. Spieltag: Estudiantes de La Plata – Boca Juniors (01.30 Uhr)

  • sportdigital: Christian Blunck

DAZN


Allianz Frauen-Bundesliga, 10. Spieltag

Sonntag, 10. Dezember 2017, ab 13.55 Uhr (Telekom Sport)

1. FFC Frankfurt – SGS Essen (14.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Christoph Fetzer

Montag, 11. Dezember jeweils ab 17.55 Uhr (Telekom Sport & Sport1)

VfL Wolfsburg – FC Bayern München (18.00 Uhr)

  • Telekom Sport: Christoph Fetzer
  • Sport1: Jan Platte

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Während Marco Hagemann die Bundesliga für Eurosport gleich im Doppelpack übernimmt, sind ein paar Sky-Stimmen auch an diesem Wochenende wieder nicht dabei: Frank Buschmann, Oliver Seidler und Marcel Meinert fehlen. Dadurch geht es für Schmiso, Sven Haist in der zweiten Liga und Jonas Friedrich, der schon am Samstag in der Konferenz sitzt, recht weit in den Norden, Hansi Küpper ist in Leizpig. Im Fokus steht Eintracht vs. Bayern mit Tom Bayer und Kai Dittmann bzw. natürlich das Topspiel am Samstagabend zwischen Gladbach und Schalke mit Wolff Fuss. Torsten Kunde und Michael Born bleiben an diesem Wochenende in Zweitliga-Einzelspielen. Immer wieder spannend, was Martin Groß so macht: Nach Madrid erwartet ihn erst die Bundesliga-Konferenz mit Leipzig und Mainz, am Sonntag sogar der Tabellenletzte der zweiten Liga. Holger Pfandt bleibt ganz in den Zweitliga-Konferenzen.

In der 3. Liga fällt vor allem Markus Herwig ins Auge, der sich dieser Tage mal wieder einen Dreierpack gönnt: Freitag für die Telekom in Magdeburg, Samstag für den MDR in Jena, Sonntag für die Telekom in Rostock – drei Spiele, drei Bundesländer, drei Tage.

Im internationalen Fußball bestätigt sich bei Sport1+ die Tendenz der vergangenen Wochen: Die Routiniers Kohl, Bernsdorff und Herrmann sind weiter vermehrt im Einsatz. Es wiederholen sich zudem die Auftritte von Ulf Kahmke bei sportdigital. Sein Eurosport-Kollege Oliver Faßnacht ist für die MLS zuständig.

Christoph Fetzer indes ist wie so oft für den Frauenfußball im Dienst. Die offenen Lücken können wir hoffentlich in den nächsten Tagen noch füllen.

Ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht in Bundesliga & Co., Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.