[Kommentatorenblog #910] – Réthy oder nicht?

(Beitrag von Frederik Voss, reposted von Nico)

N’Abend allerseits!

Seit Freitag wissen wir, dass Deutschland im kommenden Sommer gegen Mexiko, Schweden und Südkorea bei der WM in Russland spielen wird. Seit diesem Montag wissen wir, dass das ZDF das Finale übertragen wird. Wobei das natürlich nicht sonderlich überraschend kommt, wenn man sich daran erinnert, dass Tom Bartels vor dreieinhalb Jahren den deutschen Titelgewinn im Ersten kommentierte.

Dafür darf die ARD am Donnerstag, 14. Juni 2018, um 17 Uhr mit der Eröffnungspartie Russland vs. Saudi Arabien ins Turnier starten. Ansonsten bekommen Opdenhövel und Kollegen in der Vorrunde nur eine Partie mit deutscher Beteiligung ab: Das zweite Vorrundenspiel gegen Schweden am Samstag, 23. Juni, 20 Uhr läuft im Ersten. Am Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr und am Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr kicken Jogis Jungs gegen Mexiko und Südkorea im ZDF. Entsprechend wird im Rahmen der vom SWR geleiteten Übertragungen ein Achtel- und Halbfinale mit deutscher Beteiligung in der ARD zu sehen sein. Das ZDF übernähme dann Viertelfinale sowie das Endspiel.

Und wer kommentiert es? Tja, das wurde noch nicht offiziell kommuniziert. Normalerweise dürfte kein Weg an Béla Réthy vorbeigehen. Oder etwa doch? Eigentlich funktioniert das öffentlich-rechtliche Fernsehen so nicht. Öffentlich degradiert wird nur, wer nicht (mehr) ins Muster passt. Und auch wenn Martin Schneider und Oliver Schmidt in den vergangenen Jahren aufgestiegen sind, ist nicht zu erkennen, dass ZDF-Routinier Réthy seine Führungsposition schon abgeben müsste. Eher würde man ihm doch einen großen Abgang samt Finale verschaffen. Aber das wissen wir erst im nächsten Sommer.

Die Ansetzungen vom 05. Dezember 2017 bis 07. Dezember 2017

UEFA Champions League, Gruppenphase, 6. Spieltag

Dienstag, 05. Dezember 2017, ab 19.00 Uhr (Sky)

FC Bayern München – Paris St. Germain (20.45 Uhr)

  • Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Celtic Glasgow – RSC Anderlecht (20.45 Uhr)

  • Sky: Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

FC Chelsea – Atlético Madrid (20.45 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

FC Barcelona – Sporting Lissabon (20.45 Uhr)

  • Sky: Sven Schröter (Konferenz)

Manchester United – ZSKA Moskau (20.45 Uhr)

  • Sky: Tom Bayer (Konferenz)

Olympiakos Piräus – Juventus Turin (20.45 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Konferenz)

AS Rom – Qarabag Agdam (20.45 Uhr)

  • Sky: Sascha Roos (Konferenz)

Benfica Lissabon – FC Basel (20.45 Uhr)

  • Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann; Gäste: Reiner Calmund, Bruno Labbadia, Margot Dumont (beIn Sports Frankreich), Mustafa Mostafa („Der Friseur der Fußballstars“), Erik Meijer

Mittwoch, 06. Dezember 2017, ab 19.00 Uhr (Sky) bzw. 20.25 Uhr (ZDF)

Real Madrid – Borussia Dortmund (20.45 Uhr)

  • Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz), Kai Dittmann (Deutsche Konferenz)

RB Leipzig – Besiktas Istanbul (20.45 Uhr)

  • Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz), Marcus Lindemann (Deutsche Konferenz)
  • ZDF: Oliver Schmidt

Tottenham Hotspur – APOEL Nikosia (20.45 Uhr)

  • Sky: Holger Pfandt (Konferenz)

FC Porto – AS Monaco (20.45 Uhr)

  • Sky: Sven Schröter (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

FC Liverpool – Spartak Moskau (20.45 Uhr)

  • Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

NK Maribor – FC Sevilla (20.45 Uhr)

  • Sky: Andreas Renner (Konferenz)

Schachtar Donezk – Manchester City (20.45 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Konferenz)

Feyenoord Rotterdam – SSC Neapel (20.45 Uhr)

  • Sky: Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Moderation (Sky): Jessica Kastrop; Gäste: Ewald Lienen, Franco Foda (ÖFB-Teamtrainer & Sturm-Coach), Mounir Zitouni (Kicker), Adolfo Barbero (Kommentator aus Spanien), Erik Meijer
Moderation (ZDF): Jochen Breyer; Experte: Oliver Kahn


UEFA Europa League, Gruppenphase, 6. Spieltag

Donnerstag, 07. Dezember 2017, ab 18.30 Uhr (Sky)

TSG Hoffenheim – Ludogorez Rasgrad (19.00 Uhr)

  • Sky: Marcus Lindemann (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

FK Austria Wien – AEK Athen (19.00 Uhr)

  • Sky: ??? (Einzelspiel), Sven Haist (Konferenz)

Istanbul Basaksehir – SC Braga (19.00 Uhr)

  • Sky: Andreas Renner (Konferenz)

HNK Rijeka – AC Mailand (19.00 Uhr)

  • Sky: Michael Born (Konferenz)

ab 19.00 (Sport1) bzw. ab 21.00 Uhr (Sky)

Roter Stern Belgrad – 1. FC Köln (21.05 Uhr)

  • Sky: Hansi Küpper (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)
  • Sport1: Markus Höhner

Hertha BSC – Östersunds FK(21.05 Uhr)

  • Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Olympique Marseille (21.05 Uhr)

  • Sky: ??? (Einzelspiel), ??? (Konferenz)

Sorja Luhansk – Atletic Bilbao (21.05 Uhr)

  • Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

FC Arsenal – BATE Baryssau (21.05 Uhr)

  • Sky: Sascha Roos (Konferenz)

Moderation (Sky): Britta Hofmann
Moderation (Sport1): Oliver Schwesinger, Ruth Hofmann & Jochen Stutzky


UEFA Youth League, 6. Spieltag

Dienstag, 05. Dezember 2017, ab 15.55 Uhr (Sport1+)

FC Chelsea – Atlético Madrid (16.00 Uhr)

  • Sport1+: Christoph Fetzer

ab 17.55 Uhr (Sport1+)

FC Bayern München – Paris St.-Germain (18.00 Uhr)

  • Sport1+: Franz Büchner

Mittwoch, 06. Dezember 2017, ab 15.55 Uhr (Sport1+)

Feyenoord Rotterdam – SSC Neapel (16.00 Uhr)

  • Sport1: Hajo Wolff

ab 17.55 Uhr (Sport1+)

Real Madrid – Borussia Dortmund (18.00 Uhr)

  • Sport1+: Jan Platte

Die aufgeführten Ansetzungen gewähren keine Vollständigkeit. Die Autoren des Kommentatorenblogs behalten es sich vor, TV-Übertragungen und Livestreams zu ignorieren. Grundsätzlich nicht aufgeführt werden Ansetzungen ausländischer Sender.


Die Analyse

Dünner Besetzung am letzten Spieltag der Europapokal-Gruppenphasen: kein Buschmann, kein Seidler, kein Hindelang, kein Meinert, kein Gaupp. Und dennoch geht der Ansetzungsplan ganz gut auf. Michael Born und Jörg ahlmann haben gleich drei Einsätze, Jonas Friedrich kommt aber zum Beispiel nur in der Europa League zum Einsatz.

Der Fokus liegt in dieser Woche natürlich auf RB Leipzig, die noch die Chance haben, ins Achtelfinale einzuziehen. Entsprechend meldet sich das ZDF auch aus Sachsen – in diesem Fall bekommt Oliver Schmidt dann tatsächlich den Vorzug. Für Sky ist Wolff Fuss vor Ort und Kai Dittmann sitzt in der Deutschen Konferenz. Dittmann ist am Dienstag auch bei den Bayern im Einsatz. Das verwundert doch etwas, sonst wurde mit dem unbedeutenden letzten Gruppenspiel der Bayern auch schon mal ein Kommentator aus der B-Riege belohnt. Dafür darf Martin Groß nach Madrid und beobachtet, ob der BVB es in die Europa League schafft. Marcus Lindemanns Name sieht mit dem Wörtchen Konferenz in Klammern noch immer ungewohnt aus. Ansonsten das bekannte Spiel: Schmiso und Jörg Dahlmann dürfen angesichts der vielen Fehlenden diesmal doppelt in der Königsklasse ran.

In der Europa League haben die Herren Lindemann, Küpper und Tomic ihre großen Auftritte. Wobei wichtig eigentlich nur die Partie der Kölner in Belgrad ist – entsprechend gibt es das Spiel ja auch bei Sport1. Roland Evers ist hier wie schon beim Leipziger Tiebraker in der Champions League für die Konferenz zuständig.

Die Youth League gibt es wie immer mit den bekannten Stimmen.

Schöne Woche euch!

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.