1201 – Das Übliche

Update, hier trudeln im Laufe des Montags und Dienstags die Ansetzungen bis Donnerstag ein

UEFA Women‘s Champions League (DAZN)

Dienstag, 05. Oktober 2021

TSG Hoffenheim – HB Köge (18.45 Uhr)

Martin Piller, Expertin: Josephine Henning

Benfica Lissabon – FC Bayern München (21.00 Uhr)

Jan Platte, Expertin: Lena Lotzen

Mittwoch, 06. Oktober 2021

FC Chelsea – VfL Wolfsburg (21.00 Uhr)

Christoph Fetzer, Expertin: Verena Schweers

N’Abend allerseits,

die zweite Europapokal- Woche geht zu Ende (beziehungsweise ist zu Ende gegangen, je nach dem, wann ihr diesen Beitrag lest).

(Der Kollege Jonas hat sich mal intensiver mit dem Topspiel dieses Bundesliga Wochendendes beschäftigt und einige interessante Fakten herausgekramt. Danach gelangt ihr wie gewohnt zu den Ansetzungen des WE’s.)

Nun ist also wieder die Bundesliga am Start, mit dem FC Bayern München als, wenig überraschend, Tabellenführer. Dabei beeindrucken die Bayern diese Saison mal wieder mit einem Offensiv- Feuerwerk, 23 Treffer erzielte man in den sechs Liga- Spielen, das macht fast vier eigene Tore pro Spiel. Nun treffen die Münchner auf die Eintracht. Es kommt zum Aufeinandertreffen der zwei Teams in der Bundesliga, welche in den letzten fünf Bundesliga- Spielen ungeschlagen sind. Unterschiedlicher könnte in diesem Fall die Bedeutung nicht sein, denn während Bayern alle fünf Liga-Spiele gewinnen konnte, reichte es für die Eintracht “nur” zu fünf Unentschieden, was bisher nur zu Tabellenplatz 14 führte. Die Münchner grüßen ja bekanntlich von der Tabellenspitze. Besonders kurios in der Remis- Serie der Eintracht ist dabei, dass man die letzten vier Spiele (inklusive dem Europa- League Spiel gegen Fenerbahce sogar fünf) je 1:1 spielte. Nur das erste Unentschieden der Saison hatte ein anderes, torärmeres Ergebnis, und zwar 0:0. Wenn man sich das Torverhältnis der Münchner (23:5) so anschaut, erweckt dies Hoffnungen auf ein torreicheres Spiel. Ob aber die Serie der beiden Teams anhalten wird, bleibt abzuwarten und könnte am Tag der deutschen Einheit (Sonntag) bei DAZN beobachtet werden.

Nach dem Feiertag kehrt in der Bundesliga erstmal für eine kurze Zeit Ruhe ein. Für die meisten Spieler dürfte trotzdem wenig zu feiern sein, denn es steht die nächste Länderspielpause an. Gefühlt war das Länderspiel- Debüt von Hansi Flick erst gestern, müssen die DFB- Jungs am 08.10 in Hamburg schon wieder zur WM- Qualifikation gegen Rumänien ran. Drei Tage später trifft man dann auf Nordmazedonien, gegen welche man im März 1:2 verlor….

Im Übrigen bleibt dieses Länderspielfenster nicht das letzte dieses Jahr, im November, genauer am 11. und 14., muss die Elf von Hansi Flick noch mal zwei WM- Qualifikationsspiele. Wer also von Flicks- Elf nicht genug kriegen sollte, der bekommt dann einen Monat später nochmal die Möglichkeit.

Jetzt aber genug von der Nationalmannschaft und ab zu den Bundesliga-Ansetzungen und vieles mehr für dieses Wochenende!


Die Ansetzungen vom 01. Oktober bis zum 04. Oktober 2021

Bundesliga, 07. Spieltag

Freitag, 01. Oktober 2021, ab 19.30 Uhr (DAZN)

1.FC Köln – SpVgg Greuther Fürth (20.30 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Sebastian Benesch, Field-Reporter: Tom Kirsten

Samstag, 02. Oktober 2021, ab 14.00 Uhr (Sky)

Hertha BSC – SC Freiburg (15.30 Uhr)

Marcel Meinert (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

Field-Reporter: Torben Hoffmann

VfB Stuttgart – TSG 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

Jonas Friedrich (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Field-Reporter: Patrick Wasserzieher

VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr)

Oliver Seidler (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

Borussia Dortmund – FC Augsburg (15.30 Uhr)

Marcus Lindemann (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz)

Field-Reporter: Michael Leopold

Moderation: Britta Hofmann, Experte: Dietmar Hamann

ab 17.30 Uhr (Sky)

RB Leipzig VfL Bochum (18.30 Uhr)

Wolff Fuss

Field-Reporter: Martin Groß

Moderation: Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus

Sonntag, 03. Oktober, ab 14.30 Uhr (DAZN)

FSV Mainz 05 – FC Union Berlin (15.30 Uhr)

Mario Rieker, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Tobi Wahnschaffe, Field-Reporter: Ann- Sophie Kimmel

ab 17.00 Uhr (DAZN)

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt (17.30 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Sebastian Kneißl

Moderation: Laura Wontorra, Field-Reporter: Daniel Herzog

ab 19.00 Uhr (DAZN)

Arminia Bielefeld – Bayer 04 Leverkusen (19.30 Uhr)

Michael Born, Experte: Benny Lauth

Moderation: Lukas Schönmüller, Field-Reporter: Andres Veredas Salazar


2. Bundesliga, 09. Spieltag

Freitag, 01. Oktober 2021, ab 18.00 Uhr (Sky)

Konferenz (18.30 Uhr)

Roland Evers (SVW-FCH im Fokus)

Erzgebirge Aue – Hamburger SV (18.30 Uhr)

Marcel Meinert, Field-Reporter: Karsten Petrzika

SV Werder Bremen – 1.FC Heidenheim(18.30 Uhr)

Hansi Küpper, Field-Reporter: Sven Töllner

Moderation: Hartmut von Kameke

Samstag, 02. Oktober 2021, ab 13.00 Uhr (Sky)

Konferenz (13.30 Uhr)

Klaus Veltman (F95-SCP im Fokus)

Fortuna Düsseldorf SC Paderborn (13.30 Uhr)

Markus Götz, Field-Reporter: Christian Akber-Sade

Jahn Regensburg Karlsruher SC (13.30 Uhr)

Jürgen Schmitz , Interviews: Schalte

Holstein Kiel Hansa Rostock (13.30 Uhr)

Torsten Kunde

Moderation: Katharina Kleinfeldt

ab 19.30 Uhr (SPORT1) / ab 20.00 Uhr (Sky)

1.FC Nürnberg Hannover 96 (20.30 Uhr)

SPORT1: Oliver Forster, Field-Reporter: Jochen Stutzky

Sky: Stefan Hempel, Experte: Torsten Mattuschka

Moderation (SPORT1): Ruth Hofmann, Experte: Peter Neururer

Sonntag, 03. Oktober 2021, ab 13.00 Uhr (Sky)

Konferenz (13.30 Uhr)

Torsten Kunde (S04-FCI im Fokus)

FC St. Pauli Dynamo Dresden (13.30 Uhr)

Markus Gaupp, Interviews: Schalte

FC Schalke 04 – FC Ingolstadt (13.30 Uhr)

Jürgen Schmitz, Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

SV Sandhausen – Darmstadt 98 (13.30 Uhr)

Flo Malburg

Moderation: Yannick Erkenbrecher, Experte:


3. Liga, 11. Spieltag

Freitag, 01. Oktober 2021, ab 18.30 Uhr (Magenta Sport)

1.FC Saarbrücken Eintracht Braunschweig (19.00 Uhr)

Stefan Fuckert

Moderation: Thomas Wagner

Samstag, 02. Oktober 2021, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

Konferenz (14.00 Uhr)

Alexander Klich und Sascha Bandermann

SV Wehen Wiesbaden – FC Viktoria Köln (14.00 Uhr)

Julian Engelhard

Moderation: Christian Straßburger

TSV Havelse 1.FC Kaiserslautern (14.00 Uhr)

Mike Münkel

Moderation: Anett Sattler

SC Freiburg II Hallescher FC (14.00 Uhr)

Mario Bast

Moderation: Kevin Gerwin

VfL Osnabrück – FSV Zwickau (14.00 Uhr)

Michael Augustin

Moderation: Tobi Schäfer

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport/BR,NDR)

MSV Duisburg SV Meppen (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Markus Höhner

WDR: tba

NDR: Andreas Käckell

Moderation (Magenta Sport): Kamila Benschop

Moderation (WDR): tba

Moderation (NDR): Wilfried Hark

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport/ BR)

TSV 1860 München – FC Viktoria Berlin(14.00 Uhr)

Magenta Sport: Franz Büchner

BR: Lukas Schönmüller

rbb Berlin: Max Zobel

Moderation (Magenta Sport): Thomas Wagner

Moderation (BR): Dominik Vischer

Moderation (rbb Berlin): Christian Dexne

Sonntag, 03. Oktober 2021, 12.45 Uhr (Magenta Sport)

Borussia Dortmund II FC Würzburger Kickers (13.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Cedric Pick

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

SV Waldhof Mannheim SC Verl (14.00 Uhr)

Oskar Heirler

Moderation: Holger Speckhahn

Montag, 04. Oktober 2021, 18.45 Uhr (Magenta Sport)

1.FC Magdeburg Türkgücü München (19.00 Uhr)

Andreas Mann

Moderation: Anett Sattler


Premier League, 07. Spieltag (Sky)

Samstag, 02. Oktober 2021, ab 13.20 Uhr

Manchester United – FC Everton (13.30 Uhr)

Hannes Herrmann

ab 15.50 Uhr

FC Chelsea – FC Southampton (16.00 Uhr)

Uli Hebel

Leeds United – FC Watford (16.00 Uhr)

Roland Evers

ab 18.20 Uhr

Brighton & Hove Albion – FC Arsenal (18.30 Uhr)

Joachim Hebel

Sonntag, 03. Oktober 2021, ab 14.50 Uhr

Tottenham Hotspur – Aston Villa (15.00 Uhr)

Jonas Friedrich

West Ham United – FC Brentford (15.00 Uhr)

Joachim Hebel

ab 17.00 Uhr

FC Liverpool – Manchester City (17.30 Uhr)

Florian Schmidt-Sommerfeld, Experte: Dennis Aogo

Field-Reporter: Raphael Honigstein


La Liga, 08. Spieltag (DAZN)

Samstag, 2. Oktober 2021, ab 20.45 Uhr:

Atletico Madrid – FC Barcelona (21.00 Uhr)

Jan Platte, Experte: Benny Lauth

Moderation: Christoph Stadtler

Sonntag, 03. Oktober 2021

Espanyol Barcelona – Real Madrid (16.15 Uhr)

Jan Platte, Experte: Max Nicu

FC Villarreal – Real Betis Sevilla (18.30 Uhr)

Ruben Zimmermann

FC Granada – FC Sevilla (21.00 Uhr)

Michi Seyberth


Serie A, 07. Spieltag (DAZN)

Samstag, 02. Oktober 2021

FC Turin – Juventus Turin (18.30 Uhr)

Mario Rieker, Experte: Christian Bernhard

Sassuolo – Inter Mailand (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte Michi Hoffmann

Sonntag, 03. Oktober 2021

Bologna – Lazio Rom (12.30 Uhr)

Adrian Geiler

AC Florenz – SSC Neapel (18.00 Uhr)

Nico Seepe

Atalanta Bergamo – AC Mailand (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard


Ligue 1, 09. Spieltag (DAZN)

Sonntag, 03. Oktober 2021

Rennes – Paris Saint Germain (13.00 Uhr)

David Ploch, Experte: Alexis Menuge

OSC Lille – Olympique Marseille (17.00 Uhr)

Matthias Naebers

+ St. Etienne vs. Lyon mit Stefan Galler


Frauen- Bundesliga, 4. Spieltag

Freitag, 01. Oktober 2021, ab 19.00 Uhr (Magenta Sport/ Eurosport)

1.FC Köln FC Bayern München (19.15 Uhr)

Magenta Sport: Alex Kunz

Eurosport: ???

Samstag, 02. Oktober 2021, ab 12:55Uhr (Magenta Sport/ SWR- Stream)

SC Freiburg VfL Wolfsburg (13.00 Uhr)

Magenta Sport: Michael Seyberth

SWR- Stream: Ann-Kathrin Rose

TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt (16.00 Uhr)

Simon Köpfer

Sonntag, 03. Oktober 2021, ab 12.45 Uhr (Magenta Sport)

1.FFC Turbine Potsdam SGS Essen (13.00 Uhr)

Martin Piller

SC Sand FC Carl Zeiss Jena (13.00 Uhr)

Michael Seyberth

SV Werder Bremen Bayer 04 Leverkusen (16.00 Uhr)

Alex Kunz

Moderation: Kamila Benschop


Internationaler Fußball

Freitag, 01. Oktober 2021

Sky Bet Championship, 11. Spieltag: Stoke City West Bromwich Albion (20.45 Uhr)

Jörg Steiger

Samstag, 02. Oktober 2021

K. League, 33. Spieltag: Suwon FC Ulsan Hyundai FC (09.30 Uhr)

Karsten Linke

Sky Bet Championship, 11. Spieltag: Coventry City FC Fulham (13.30Uhr)

Ulf Kahmke

Sky Bet Championship, 11. Spieltag: Cardiff City FC Reading (16.00Uhr)

Marvin Kirsch

Primeira Liga, 8. Spieltag: FC Porto Pacos de Ferreira (19.00Uhr)

Karsten Linke

Primeira Liga, 8. Spieltag: FC Arouca Sporting Lissabon (21.30Uhr)

Christian Blunck

Sonntag, 03. Oktober 2021

Campeonato Brasileiro, 23. Spieltag: Red Bull Bragantino Corinthians (00.00Uhr)

Marcus Radefeld

Eredivisie, 8. Spieltag: Ajax Amsterdam FC Utrecht (14.30 Uhr)

Marcus Radefeld

Eredivisie, 8. Spieltag: Vitesse Arnheim Feyenoord Rotterdam (16.40 Uhr)

Ulf Kahmke

Primeira Liga, 8. Spieltag: Benfica Lissabon Portimonense (19.00Uhr)

Arne Malsch

Fortuna Liga, 10. Spieltag: Sparta Prag Slavia Prag (19.00Uhr)

Christian Blunck

Eredivisie, 8. Spieltag: PSV Eindhoven Sparta Rotterdam (20.00 Uhr)

Karsten Linke

Liga Profesional, 14. Spieltag: CA River Plate Boca Juniors (22.00 Uhr)

Christian Blunck


Die Analyse

DAZN zum Auftakt im Studio

Nachdem Laura Wontorra das letzte Effzeh- Spiel aus Köln moderierte, darf am Freitagabend nun Sebastian Benesch zu seinem zweiten Bundesliga- Einsatz ran. Er meldet sich jedoch aus der Box. In Köln wird nur Tom Kirsten für die Interviews sein. Dementsprechend kommentieren auch Uli Hebel und Ralph Gunesch aus der Box.

Am Samstag ist Sky wieder dran. Durch drei Sonntagsspiele gibt es wieder eine kleinere Konferenz, die dabei mit größeren Namen, wie Frank Buschmann, Kai Dittmann und Florian Schmidt- Sommerfeldt sowie Toni Tomic aufwartet. Dieser kümmert sich um die Begegnung der Hertha gegen den Sportclub aus Freiburg. Aus Berlin meldet sich am Mikro Marcel Meinert. Es dürfte sein erster Bundesliga- Einsatz bei einem Einzelspiel in dieser Saison sein. Auch Jonas Friedrich meldet sich von einem Einzelspiel, aus Stuttgart. Neben ihm wird Patrick Wasserzieher vor Ort sein und sich um die Stimmen der Spieler bemühen.

Im Norden der Republik empfangen am Samstag die Wölfe die Borussia aus Mönchengladbach. Kommentiert wird das Spiel von Oliver Seidler, der keine so weite Anreise in die Volkswagen- Arena hat. Da ist Interviewer Dirk große Schlarmann länger unterwegs. Das einzige Samstagsspiel in NRW findet in Dortmund statt. Die Begegnung des BVBs kommentiert Marcus Lindemann, der bisher in der Bundesliga nur in NRW im Einsatz war, das bleibt auch weiterhin so. Die Spieltags-Sendung begleiten Britta Hofmann und Dieter Hamann.

Drei Bekannte, ein Neuer

Das Topspiel bei Sky wird von einem bekannten Trio (Fuss, Hellmann, Matthäus) aus Leipzig begleitet. Veränderungen gibt es dafür beim Interviewer. Da Michael Leopold und Patrick Wasserzieher als Interviewer in Dortmund beziehungsweise in Stuttgart im Einsatz sind, braucht es hier einen „Neuen“, diese Rolle wird von Martin Groß übernommen. Dieser bleibt dafür an diesem Wochenende ohne Kommentatoren- Einsatz.

Am Sonntag stehen dann noch drei Spiele bei DAZN an. Begonnen wird mit der Begegnung Mainz gegen Union und dem zweiten Bundesliga- Einsatz von Mario Rieker als Kommentator. Er meldet sich ebenso wie Experte Gunesch und Moderator Wahnschaffe aus dem Studio. Beim Spiel der Bayern dagegen darf die DAZN- Crew Stadionluft schnuppern. Aus der Allianz- Arena melden sich Laura Wontorra, Marco Hagemann, Sebastian Kneißl, und wie so oft bei DAZN- Stadionspielen, Daniel Herzog als Interviewer. Zum Abschluss des Tages geht´s dann wieder zurück ins Studio. Moderator Lukas Schönmüller meldet sich von dort ebenso wie Kommentator Michael Born.

In Liga zwei gibt’s die Spiele aus der Box. Am Freitag melden sich Hansi Küpper (Werder- Heidenheim) und Marcel Meinert (Aue- HSV) von den Einzelspielen.

Während man am Freitag mit Karsten Petrzika und Sven Töllner in beiden Stadien für die Interviews vertreten ist, ist man am Samstag in Person von Christian Akber- Sade nur noch in Düsseldorf. Bei den Kommentatoren werden bekannte Stimmen zu hören sein. Am Abend ist ebenfalls das bekannte Personal bei Sky und Sport1 im Einsatz. Im Vergleich zu letzter Woche darf nun Oliver Forster statt Markus Höhner kommentieren. Am Sonntag kommt Jürgen Schmitz zu seinem zweiten 2.Liga Einsatz an diesem Wochenende, daneben kommentieren Markus Gaupp und Flo Malburg, als Moderator ist, wie bereits letzte Woche, Yannick Erkenbrecher dran.

Wenig überraschendes in Liga 3

Die ARD ist dieses Wochenende nur mit drei Sendern, BR, WDR und NDR in Liga 3 am Start mit vier Sendern am Start: BR, WDR, NDR und der rbb mit seiner 3.Liga Rückkehr. Dieses Spiel läuft jedoch nur im rbb Berlin- Kanal. Im BR kehrt Lukas Schönmüller ans Mikrofon zurück, Dominik Vischer moderiert. Der MDR hat erneut kein 3.Liga- Spiel im Angebot, dafür aber den Sommer-Grand-Prix im Skispringen. Die Ansetzungen vom WDR reichen wir nach, sobald wir sie haben, im NDR feiert Wilfried Hark seinen ersten Saisoneinsatz.

Die Telekom ist mit ihrem gewohnten Team im Einsatz, Julian Engelhard dürfte bei der Partie von Wehen gegen die Viktoria seinen zweiten Drittliga- Einsatz haben.

Zur höchsten englischen Spielklasse gibt es nicht all zu viel zu sagen: Die üblichen Verdächtigen sind am Mikro. 2x Jogi Hebel, Uli Hebel, Hannes Herrmann, Roland Evers und auch mal wieder Jonas Friedrich. Das Match of the Week hat es an diesem Wochenende in sich: Liverpool gegen ManCity, kommentiert natürlich von Schmiso. An seiner Seite sitzt Dennis Aogo und Raphael Honigstein sammelt die Stimmen zum Spiel. (Re-Live: Wolves vs. Newcastle mit Florian Malburg; Burnley vs. Norwich mit Paul Häuser)

Die spanische, italienische und französische gaaaanz kurz zusammengefasst…

La Liga: 2x Platte, 1x Ruben Zimmermann und Michi Seyberth ist dabei. Müsste das erste mal sein dass er ein Spiel kommentiert. (Oder wisst ihr mehr?)

Serie A: Mario Rieker und Carsten Fuß sind natürlich dabei und auch Adrian Geiler und Nico Seepe dürfen ans Mikro.

Ligue 1: Galler, Ploch, Menuge und Naebers. Vier Namen, drei Spiele.

In der Frauenbundesliga ist die Telekom wie gewohnt bei allen Spielen dabei, ebenso mit bekannten Personal. Michael Seyberth ist abermals doppelt im Einsatz, gleiches gilt für Alex Kunz. Etwas überraschend, bei der Partie von Werder gegen Leverkusen ist man, in Person von Kamila Benschop, mit einer Moderatorin vor Ort, nicht aber bei den anderen Partien, wie etwa der Eintracht bei der TSG. Daneben zeigt Eurosport Köln- Bayern, der SWR überträgt im Stream die Begegnung der Wöfinnen in Freiburg, es kommentiert Ann-Kathrin Rose.

Sportdigital hat viele Ligen aus unterschiedlichen Ländern im Angebot. Die Kommentatoren sind wie gewohnt viel im Einsatz. Christian Blunck und Karsten Linke sind die fleißigsten und müssen gleich dreimal ran.

Bis dahin habt ein sportliches und vor allem schönes Wochenende.

Ein großes Dankeschön nochmal an Jonas der mich in meiner sehr stressigen Woche sehr viel unterstützt hat. 😉

Veröffentlicht in Bundesliga & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

15 Kommentare

  1. Sicher, dass Ihr keine Influenzer seid?

    Laura Wontorra bspw. wurde von Euch anfangs nur als hübsche Begleiterscheinung beschrieben, ist aber inzwischen bei Euch zur potenten Moderatorin auferstiegen, Warum eigtl.? Ihr Stil ist ja gleich geblieben.

    Das penetrante Geduze von DAZN ist auf Dauer unerträglich, was von Euch allerdings nicht kommentiert wird. Ich lese dazu bei Euch bloß was von “toller Berichterstattung”, die ihr Geld wohl wert sei.

    Also, ich traue Euch nicht zu, dass Ihr dieses Thema vernünftig aufbereiten könnt, ;).

    • Zuerst einmal: Wir sind definitiv keine Influenzer…

      Causa Wontorra: Keine Ahnung auf welche Aussage du da anspielst, ich beispielsweise empfinde Laura Wontorra als gute Moderatorin, sowohl zur RTL Zeit als auch seit zwei Monaten bei DAZN..

      Das von dir als „penetrantes Geduze“ bezeichnete wurde hier sehr wohl angesprochen, allerdings ist das schon ne Weile her. Ich persönlich finde es beispielsweise ganz erfrischend vom Kommentator geduzt zu werden, am Ende ist das aber Meinungsfrage.

      • Das war nur mal provokativ gefragt. Aber an jedem Spaß ist auch ein wenig Ernst.

        Dass Ihr nah dran seid an der Kommentatierung – schon qua URL – ist unübersehbar, sowie gut. Man sollte vllt. nicht jedes hübsche Mädchen von A nach B durchrutschen lassen, sprich dass Laura Wontorra von Nitro zu RTL usw. wandert. (Nichts gg. Laura, sie ist jedoch das prominenste Beispiel, Fluch des Namens.) Wird hier nur eine gut aussehende Dame chauffiert? Das Karussell wird ja in der Hinsicht derzeit eh’ sehr gedreht.

        Bei DAZN habe ich allerdings die Sorge, dass Privatgegucke den Altherrenfußball ablösen wird, was nicht schlimm wäre. Andererseits ist Duzen nicht die Lösung für Alle und könnte leicht nach “ist doch lecker” schmecken. Das wiederum würde Vegetarier o.ä. abschrecken. D.h. zeitgemäß ist weder das Eine noch das Andere, weswegen sie sich eigtl. in einer Lücke bewegen,auf deren Schließung sie spekulieren. (Die ist aber groß genug für weitere Annahmen.)

  2. Das “penetrante Geduze” ist auch nicht für jeden unerträglich, insofern zeigst du auch keine Ansätze, das Thema vernünftig aufzuarbeiten.
    Denn bei einer vernünftigen Betrachtung sollte man beide Seiten bedenken.
    Aber ist so wie du es machst halt einfacher, verstehe ich schon.

    • Hi Krisof,

      den Vorwurf des “penetranten Geduze” würde ich trotzdem aufrechterhalten wollen.

      Die Alternative dazu wäre für mich der Altherrenfußball, also das stammtischtaugliche Gesieze. Man wird ja nicht gefragt, welche Variante man bevorzugt.

      Aber vllt. bin ich sowieso die falsche Zielgruppe und sollte mich für eine Tennis-App entscheiden, weil mir dieser Sport eh’ psychologisch besser liegt?

  3. Weiß einer von euch, warum DAZN die lineare Bundesliga-Sendung “Dazonntag” seit einigen Wochen nicht mehr im Programm hat? Ich fand das sehr gut, dass man zu Beginn der Saison (Spielgage 1-3) alle Sonntagsspiele in einem Stream schauen konnte, ohne umzuschalten.

    • Ich vermute mal, weil bei einem einzigen Stream keine ausführliche Vorberichterstattung (wie heute 1h zu dem Bayern-Spiel) möglich ist.

      Auch würde die Analyse wegfallen, da Bielefeld-Leverkusen gleich nach Abpfiff in der Allianz Arena um 19.30 Uhr begann.

      Die Sache mit den unterschiedlichen Streams ist daher sogar (einer der wenigen) Vorteile gegenüber Sky.

      • Naja, das wurde in den ersten Wochen zu Beginn der Saison so praktiziert, dass jedes Sonntagsspiel in einem einzelnen Stream lief (so wie jetzt mit Vor-& Nachberichten auch). Dazu gab es aber auch einen Stream, in dem alle Sonntagsspiele nacheinander in einem Stream übertragen wurden.

  4. UEFA Nations Leauge (Dazn)

    Mittwoch, 06.10. 20:45 Uhr:
    Italien – Spanien
    Kommentar: Jan Platte
    Experte: Christian Bernhard

    Donnerstag, 07.10. 20:45 Uhr
    Belgien – Frankreich
    Kommentar: Stefan Galler
    Experte: Alexis Menuge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.