1211 – Der Winter naht

!!! HALLÖCHEN, HEUTE GIBT ES KEINEN NEUEN EINTRAG SONDERN NUR EINE ERGÄNZUNG DER ANSETZUNGEN VON DIENSTAG BIS DONNERSTAG !!!

Die Ansetzungen habe ich chronologisch zu den bisherigen hinzugefügt.


N’Abend allerseits,

so langsam aber sicher wird es immer kälter, wir bewegen uns in Richtung Winter, und damit beginnt dann auch wieder die neue Wintersport- Saison. Nach dem Auftakt im Ski Alpin in Sölden im Oktober beginnen dieses Wochenende die Alpinen Skifahrerinnen und Skifahrer so richtig mit ihrer Saison. Daneben gibt es auch im Eisschnelllauf den ersten Weltcup. Mit dabei Claudia Pechstein, die an ihren achten olympischen Spielen teilnehmen möchte. Einfach wird es nicht, unrealistisch ist es allerdings auch nicht. Während der Spiele wird sie ihren fünfzigsten (!) Geburtstag feiern, vielleicht wird sie dabei auch doppelten Grund haben zum Feiern.

Mit dem Beginn des Wintersports wird es natürlich auch wieder die langen Wintersport- Übertragungen im deutschen Fernsehen geben. Neben Eurosport sind dann auch wieder das ZDF und die ARD mit dabei. Der Start im linearen TV wird dabei am nächsten Woche bei der ARD sein. Während Eurosport immer überträgt, werden sich ARD und ZDF wie gewohnt (meist wöchentlich) abwechseln.

Im Gegensatz zum letztjährigen Winter hofft man, dass mehr oder gar komplett Vorort berichtet werden kann. Das ZDF plant aktuell mit seinem Team bei den jeweiligen Weltcup- Standorten zu sein. Sollte dies coronabedingt nicht (mehr) möglich sein, würden die Sendungen wieder, wie bereits letztes Jahr, aus Mainz kommen.

Das Personal von ARD und ZDF

Beim Personal gibt es die ein oder andere Veränderung im Vergleich zur Vorsaison. So hat die ARD in Arnd Peiffer einen neuen Biathlon- Experten, welcher im Wechsel mit Kati Wilhelm die Leistungen der Biathletinnen und Biathleten analysieren wird. Peiffer ersetzt Magdalena Neuner, welche wegen der Geburt ihres dritten Kindes (zumindest vorerst) aufgehört hat. Die Kommentatoren im Biathlon bleiben unterdessen bei ARD (Dexne und Hark) und ZDF (Hamm und Fritzenwenger) gleich.

Auch im Skispringen gibt es, wie bereits schon länger bekannt, eine Veränderung auf der Moderationsposition. Lea Wagner wird die neue Skisprung- Moderatorin im Ersten, sie ersetzt den zu Pro Sieben/ Sat1 gewechselten Matthias Opdenhövel. Bei den Kommentatoren gibt es auch hier keine Veränderungen. Bei den Herren werden Tom Bartels und Stefan Bier im Ersten beziehungsweise im Zweiten zu hören sein. Bei den Frauen sind Philipp Sohmer (ARD) und Eike Papsdorf (ZDF) im Einsatz.

Bei der Nordischen Kombination gibt es die einzige Veränderung im ZDF- Team: Lena Kesting wird hier neue Moderatorin. Sie bekommt nach ihrem Olympia- Einsatz sowie der Moma- Moderation eine weitere Chance ihr Können zu zeigen. Zudem wird sie auch bei einigen Langlauf- Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Tour de Ski zu sehen sein. Seit letzter Saison gibt es zudem in der Nordischen Kombination auch einen Weltcup für die Frauen, coronabedingt konnte letztes Jahr leider nur ein einziger Weltcup stattfinden. Kommentatorin damals: Linda Striebing, sie wird auch diese Saison durch die Weltcups in der ARD führen. Beim ZDF übernimmt dies wohl Volker Grube, der auch bei den Herren im Einsatz ist.

Beim Ski Alpin werden im Ersten Bernd Schmelzer und Tobias Barnerssoi eingesetzt. Im ZDF kommentieren Michael Pfeffer (Herren) und Aris Donzelli (Damen), dazu gesellen sich Julius Hilfenhaus, der am Wochenende bei den Damen im Livestream zu hören sein wird, und Fabian Meseberg, welcher Zusammenfassungen der Amerika- Rennen liefert.

Beim Bob und Rodeln gibt es auf der Kommentatoren- Position keinerlei Veränderungen, es kommentieren Eik Galley und Peter Grube (beide ARD) sowie Michael Kreutz, Martin Wolff und Norbert Galeske (alle ZDF). Ähnlich sieht es beim Eisschnelllauf aus, hier wird Ralf Scholt im Ersten kommentieren und Hermann Valkyser im Zweiten. Beim Snowboard und Freestyle werden u.a. Jan Wiecken und Thorsten Iffland für die ARD kommentieren und Marc Windgassen im ZDF.


Die Ansetzungen vom 12. November bis 18. November 2021

WM Qualifikation, 10. Spieltag (RTL)

Sonntag, ab 17.15 Uhr (RTL)

Armenien – Deutschland (18.00 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation: Laura Papendick, Experte: Lothar Matthäus, Field-Reporter: Thomas Wagner

WM Qualifikation (DAZN)

Freitag, 12. November 2021 (DAZN)

Italien – Schweiz (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

Österreich – Israel (20.45 Uhr)

Max Gross

England – Albanien (20.45 Uhr)

Uli Hebel

Samstag, 13. November 2021

Belgien Estland (20.45 Uhr)

Mario Rieker

Frankreich Kasachstan (20.45Uhr)

Andreas Renner

Montenegro Niederlande (20.45 Uhr)

Matthias Naebers

Sonntag, 14. November 2021

Portugal – Serbien (20.45Uhr)

Nico Seepe

Spanien Schweden (20.45 Uhr)

Jan Platte, Experte: Michi Hofmann

Montag, 15. November 2021

Österreich – Republik Moldau (20.45 Uhr)

Stefan Galler

Nordirland – Italien (20.45 Uhr)

Carsten Fuß

San Marino – England (20.45 Uhr)

Marcel Seufert

Dienstag, 16. November 2021

Niederlande – Norwegen (20.45 Uhr)

Matthias Naebers

Finnland – Frankreich (20.45 Uhr)

Stefan Galler

Wales – Belgien (20.45 Uhr)

Ruben Zimmermann


3. Liga, Nachholspiel

Samstag, 13. November 2021, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

FSV Zwickau TSV Havelse (14.00 Uhr)

Alexander Küpper

Moderation: Stefanie Blochwitz


Frauen-Bundesliga, 8. Spieltag

Freitag, 12. November 2021, ab 19.00 Uhr (Magenta Sport/ Eurosport)

Eintracht Frankfurt FC Carl Zeiss Jena (19.15 Uhr)

Christoph Fetzer

Samstag, 14. November 2021, ab 13:45Uhr (Magenta Sport/BR/NDR)

FC Bayern München VfL Wolfsburg (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Martin Piller

BR: Bernd Schmelzer

NDR: Jan Neumann

Moderation Magenta: Simon Köpfer

Moderation BR: Julia Büchler

Moderation NDR: Valeska Homburg

Sonntag, 14. November 2021, ab 12.45 Uhr (Magenta Sport)

SC Freiburg SV Werder Bremen (13.00 Uhr)

Oskar Heirler

TSG 1899 Hoffenheim Bayer 04 Leverkusen (13.00 Uhr)

Michael Seyberth

1.FC Köln 1.FFC Turbine Potsdam (16.00 Uhr)

Antonia Engelhardt

SGS Essen SC Sand (16.00 Uhr)

Simon Köpfer


UEFA Women’s Champions League (4. Spieltag)

Mittwoch, 17. November 2021, ab 18.30 Uhr (DAZN)

TSG Hoffenheim FC Barcelona (18.45 Uhr)

Nico Seepe, Expertin: Tabea Kemme

Moderation: Tobi Wahnschaffe

ab 20.30 Uhr (DAZN)

FC Bayern München Olympique Lyon (21.00 Uhr)

Jan Platte, Experten: Julia Simic, Ralph Gunesch

Moderation: Christina Rann

Field-Reporterin: Ann-Sophie Kimmel

Die Sendung wird komplett aus dem Stadion produziert.

Donnerstag, 18. November 2021 (DAZN)

VfL Wolfsburg – Juventus Turin (21.00 Uhr)

Martin Piller, Expertin: Julia Simic


Internationaler Fußball (sportdigital Fußball)

Freitag, 12. November 2021

Gabun Libyen CAF WM-Qualifikation (5. Spieltag) (17.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Angola Ägypten CAF WM-Qualifikation (13.00 Uhr)

Christian Blunck

Samstag, 13. November 2021

Äquatorial Guinea Tunesien CAF WM-Qualifikation (5. Spieltag) (17.00 Uhr)

Martin Hahn

Elfenbeinküste MosambikCAF WM-Qualifikation (5. Spieltag) (20.00 Uhr)

Karsten Linke

Red Bull Bragantino Fortaleza EC Campeonato Brasileiro (32. Spieltag) (23.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Sonntag, 14. November 2021

Ghana Südafrika CAF WM-Qualifikation (6. Spieltag) (20.00 Uhr)

Jörg Steiger

Fluminense Palmeiras Campeonato Brasileiro (32. Spieltag) (22.15 Uhr)

Marcus Radefeld

Dienstag, 16. November 2021

Ägypten – Gabun CAF WM-Qualifikation (6. Spieltag) (14.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Nigeria – Kap Verde CAF WM-Qualifikation (6. Spieltag) (17.00 Uhr)

Hannes Herrmann

Kamerun – Elfenbeinküste CAF WM-Qualifikation (6. Spieltag) (20.00 Uhr)

Karsten Linke

Gremio – Red Bull Bragantino Campeonato Brasileiro (33. Spieltag) (22.30 Uhr)

Hannes Herrmann


Die Analyse

Länderspiel um 6!

Aufgepasst, das letzte Länderspiel für dieses Jahr wird, nicht wie gewohnt um 20.45 Uhr angepfiffen, sondern schon um 18.00 Uhr, RTL ist ab 17.15 Uhr live dabei. Am Mikro wird dabei das gewohnte Duo um Marco Hagemann und Steffen Freund zu hören sein. Die Moderation übernimmt erneut Laura Papendick, Florian König fällt weiter krankheitsbedingt aus, Experte ist Lothar Matthäus. In Armenien wird Thomas Wagner auf Stimmenfang gehen, auswärts setzt man bei RTL also nur einen Field- Reporter ein.

Zu den DAZN Ansetzungen muss man nichts weiteres sagen. Es gibt keinerlei Überraschungen.

Nachholspiel in Liga 3

Neben den Länderspielen gibt es auch noch ein bisschen Ligabetrieb, in Liga 3 gibt es ein Nachholspiel. Aus Zwickau melden sich für Magenta das MDR- Duo Stefanie Blochwitz und Alexander Küpper.

Topduell in der Frauen- Bundesliga

Am Samstag kommt es zum absoluten Topduell in der Bundesliga der Frauen, der Meister und Tabellenführer FC Bayern München empfängt den Pokalsieger und Tabellenzweiten VfL Wolfsburg. Die Partie gibt´s sowohl bei Magenta als auch in den Dritten. Beim BR und NDR kommentieren wenig überraschend Bernd Schmelzer beziehungsweise Jan Neumann.

Ansonsten kommt bei Magenta Antonia Engelhardt zu ihrem zweiten Einsatz, dazu gesellen sich am Sonntag Oskar Heirler, Michael Seyberth und Simon Köpfer, mit seinem zweiten Einsatz an diesem Wochenende.

Zudem hat sportdigital noch die WM- Quali in Afrika im Angebot.

Ein schönes Wochenende und viel Spaß mit dem Sport-Angebot!

Veröffentlicht in Länderspiele & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

17 Kommentare

  1. Freue mich sehr auf die Wintersport-Wochenenden, insbesondere auf die Skispringen mit Bartels und Hannawald. Da werde ich den Fußball dann auch gerne etwas vernachlässigen.

    Da es durch den neuen Beitrag möglicherweise untergegangen ist, frage ich einfach nochmal: Wer kommentiert/moderiert denn die beiden deutschen U21-Spiele heute und am Dienstag, oder wo könnte ich dazu Infos finden?

    • Das heutige Team besteht aus Moderator Christian Düren, Experte René Adler, Kommentator Matthias Stach und Field-Reporter Max Zielke. Am Montag rotiert Uwe Morawe für Matthias Stach auf die Kommentatorenposition das restliche Personal bleibt dasselbe.

  2. Schaue mir Grade Bosnien Herzegowina gegen Finnland an,bei dazn und Bein Sport Englisch ist es der gleiche Englische Kommentator,Bei bein Sport ist aber die Stadionatmosphäre lauter als bei dazn trotz gleicher Kommentator

    • Ganz ehrlich wen juckt denn dieses Spiel? Sogar die bosnischen Fans schämen sich für ihre Mannschaft. Bin auch Bosnier und schaue die Spiele der Mannschaft schon länger nicht mehr das ist alles so blutleer wie sie spielen und eher Niveau Kreisliga. Pjanic einer der Starspieler ein Totalausfall in der Nationalmannschaft. Kaum zu glauben das die mal bei der WM mit dabei waren aber seitdem läuft da einiges schief nicht nur bei der Mannschaft selbst sondern auch bei den Verantwortlichen.

  3. Die Field-Reporter in der UEFA Women’s Champions League sind Miriam Sinno (Hoffenheim) und Ann-Sophie Kimmel (Bayern und Wolfsburg) im Einsatz. Bei Bayern – Lyon wird neben Julia Simic zudem auch wohl Ralph Gunesch seine Expertise geben

    • Vermutlich wird er vor dem Spiel und in der Halbzeitpause analysieren. Julia Simic wird das Spiel mit Jan Platte kommentieren. Kann mir nicht vorstellen das beide auch das Spiel mitkommentieren das wäre dann glaub ich too much.

  4. Eines vorweg. Ich bin ohne jeden Vorbehalt bei einer weiblichen Kommentierung eines Fussbballübertragung aber wenn der Mund überhäuft geht mir das gewaltig auf den berühmten Sack. Gestern bei dem Spiel des FC Bayern (Frauen) hat die CoKommentatorin Julia Simec wie ein Wasserfall kommentiert . Offensichtlich war ihr nicht bewusst das wir Zuschauer auch ein Bild haben und die Kommentierung nicht für das Radio gemacht wird. Der Jan Platte war nicht mehr wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.