1225 – Neuzugang und Australian Open

N´Abend allerseits,

zunächst möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich kurz vorzustellen. Mein Name ist Tim und ich bin seit mehreren Jahren fleißiger Mitleser in diesem Blog. Anfang des Jahres hat Nico, der in diesem Beitrag den Großteil der Ansetzungen und die Analyse verantwortet, mich ins Kommblogteam geholt und ich freue mich, dabei zu sein. Da ich in Österreich lebe, fünf Minuten Fußweg vom Stadion des SK Puntigamer Sturm Graz, werde ich versuchen, in meinen Beiträgen auch die österreichische Bundesliga etwas zu berücksichtigen, zumindest, was die Ansetzungen betrifft.

Nachdem die Bundesliga bereits am letzten Wochenende ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen hat, kehrt nun auch Deutschlands zweithöchste Spielklasse aus der Winterpause zurück und setzt die bereits angebrochene Rückrunde fort. Für mich ist die 2. Liga nicht erst seit diesem Jahr richtig spannend. Bereits seit ein paar Jahren hält die Liga jede menge Überraschungen, wie etwa die Störche oder den FCH, bereit. Nicht nur, weil mein Herzensverein Hannover 96 Teil der Liga ist, lohnt sich mE ein Blick in die Spiele immer!

Zeitgleich beginnt bei DAZN der “BVB-Marathon”. Es war ja hier in den Kommentaren bereits Thema: Fans der Schwarzgelben kommen in den nächsten Wochen an dem Streamingdienst nicht vorbei. Grund dafür ist das frühe Ausscheiden der Dortmunder in der Champions League und der damit verbundene Abstieg in die Europa League. DAZN wird’s vermutlich freuen. Ob sich in den nächsten Wochen ein BVB “Stammkommentator” herauskristallisieren wird, wie das ja in der letzten Saison bei Sky teilweise bei Buschi in den Konferenzen der Fall war, erfahrt ihr natürlich hier im Blog;-)

Ab Montag starten dann auch die Australian Open in Melbourne, Eurosport ist natürlich live dabei. Der Mutterkonzern Discovery hält die Übertragungsrechte übrigens bis 2031. In den letzten Tagen hat das Turnier ja eher keine sportlichen Schlagzeilen geschrieben, aber darauf möchte ich gar nicht eingehen. Hoffen wir mal für alle Tennisfans, dass am Ende doch die sportbezogene Berichterstattung überwiegt.

Im Zuge der Australian Open haben wir natürlich auch wieder das Personal für euch – der Großteil ist aufgrund der momentanen Lage abernatürlich in München:

Studio Moderation: Birgit Nössing und Barbara Rittner in “First Serve Rittner” und Matthias Stach und Boris Becker in “Matchball Becker” (letztere natürlich auch wie gewohnt als Kommentatoren im Einsatz)

Vor Ort: Barbara Schett, Mischa Zverev und Markus Paszehr

Weitere Kommentatoren: Philipp Eger, Oliver Faßnacht, Stefan Grothoff, Birgit Hasselbusch, Dennis Heinemann, Jürgen Höthker, Wolfgang Nadvornik, Matthias Stach, Patrick Steimel, Markus Theil, Torsten Tschoepe, Harry Weber, Maximilian Zobel und Markus Zoecke 

In diesem Sinne bleiben wir sportlich und starten rein in die Ansetzungen!


Die Ansetzungen vom 14. Januar bis zum 17. Januar 2022

Bundesliga, 19. Spieltag

Freitag, 14. Januar 2022, ab 19.30 Uhr (DAZN)

Borussia Dortmund – SC Freiburg (20.30 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Sebastian Kneißl

Moderation: Alex Schlüter, Field-Reporter: Daniel Herzog

Samstag, 15. Januar 2022, ab 14.00 Uhr (Sky)

1. FC Köln FC Bayern München (15.30 Uhr)

Martin Groß (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

VfB Stuttgart RB Leipzig (15.30 Uhr)

Kai Dittmann (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

VfL Wolfsburg Hertha BSC (15.30 Uhr)

Tosten Kunde (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

Field-Reporter: Jens Westen

1. FC Union Berlin TSG 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

Hansi Küpper (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz)

Field-Reporter: Torben Hoffmann

1. FSV Mainz 05 VfL Bochum (15.30 Uhr)

Marcus Lindemann (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

Field-Reporter: Ulli Potofski

Moderation: , Experte: Didi Hamann

ab 17.30 Uhr (Sky)

Borussia Mönchengladbach Bayer 04 Leverkusen (18.30 Uhr)

Wolff Fuss

Field-Reporter: Yannick Erkenbrecher

Moderation: Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus

Sonntag, 16. Januar 2022, ab 14.30 Uhr (DAZN)

FC Augsburg – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)

Jan Platte, Experte: Benny Lauth

Moderation: Daniel Herzog, Field-Reporter: Tom Kirsten

ab 17.00 Uhr (DAZN)

Arminia Bielefeld – SpVgg Greuther Fürth (17.30 Uhr)

Michael Born, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Christoph Stadtler, Field-Reporter: Ann-Sophie Kimmel

2. Bundesliga, 19. Spieltag

Freitag, 14. Januar 2022, ab 18.00 Uhr (Sky)

Konferenz (18.30 Uhr)

Roland Evers (Fokus auf DRE-HSV)

Dynamo Dresden Hamburger SV (18.30 Uhr)

Klaus Veltman, Field-Reporter: Torben Hoffmann

FC Hansa Rostock – Hannover 96 (18.30 Uhr)

Hannes Herrmann, Interviews: Schalte

Moderation: Hartmut von Kameke

Samstag, 15. Januar 2022, ab 13.00 Uhr (Sky)

Konferenz (13.30 Uhr)

Sascha Roos (Fokus auf SVW-F95)

1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 (13.30 Uhr)

Jürgen Schmitz

FC St. Pauli – FC Erzgebirge Aue (13.30 Uhr)

Markus Götz, Interviews: Schalte

SV Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf (13.30 Uhr)

Marcel Meinert, Field-Reporter: Sven Töllner

Moderation: Katharina Kleinfeldt

ab 19.30 Uhr (SPORT1) / ab 20.00 Uhr (Sky)

SV Darmstadt 98 – Karlsruher SC (20.30 Uhr)

Sky: Stefan Hempel, Experte: Torsten Mattuschka

Sport1: Oliver Forster, Field-Reporter: Martin Quast

Moderation (Sport1): Ruth Hofmann, Experte: Dirk Schuster

Sonntag, 16. Januar 2022, ab 13.00 Uhr (Sky)

Konferenz (13.30 Uhr)

Hannes Herrmann (Fokus auf S04-KIE)

1. FC Heidenheim – FC Ingolstadt 04 (13.30 Uhr)

Jürgen Schmitz

SV Sandhausen – SSV Jahn Regensburg (13.30 Uhr)

Sven Schröter, Interviews: Schalte

Schalke 04 – Holstein Kiel (13.30 Uhr)

Oliver Seidler, Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

Moderation: Nele Schenker


3. Liga, 21. Spieltag

Freitag, 14. Januar 2022, ab 18.30 Uhr (Magenta Sport)

TSV Havelse – MSV Duisburg (19.00 Uhr)

Markus Höhner

Moderation: Stefanie Blochwitz, Experte: Daniel Flottmann

Samstag, 15. Januar 2022, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

Konferenz (14.00 Uhr)

Martin Piller und Sascha Bandermann

1. FC Kaiserslautern – SV Meppen (14.00 Uhr)

Stefan Fuckert

Moderation: Thomas Wagner

FSV Zwickau – FC Viktoria Köln (14.00 Uhr)

Andreas Mann

Moderation: Benni Zander

Hallescher FC – Türkgücü München (14.00 Uhr)

Mike Münkel

Moderation: Alexander Küpper

SC Freiburg II – 1. FC Magdeburg (14.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Tobi Schäfer

TSV 1860 München – SV Wehen Wiesbaden (14.00 Uhr)

Oskar Heiler

Moderation: Simon Koepfer

VfL Osnabrück – 1. FC Saarbrücken (14.00 Uhr)

Markus Höhner

Moderation: Gari Paubandt

Sonntag, 16. Januar 2022, ab 12.45 Uhr (Magenta Sport)

SC Verl – FC Würzburger Kickers (13.00 Uhr)

Edgar Mielke

Moderation: Kamila Benschop

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

FC Viktoria Berlin – Eintracht Braunschweig (14.00 Uhr)

Michael Augustin

Moderation: Anett Sattler

Montag, 17. Januar 2022, ab 18.45 Uhr (Magenta Sport)

SV Waldhof Mannheim – Borussia Dortmund II

Christian Straßburger

Moderation: Cedric Pick, Experte: Martin Lanig


Premier League, 22. Spieltag (Sky)

Freitag, 14. Januar 2022, ab 20.50 Uhr

Brighton & Hove Albion – Crystal Palace (21.00 Uhr)

Joachim Hebel

Samstag, 15. Januar 2022, ab 13.20 Uhr

Manchester City – FC Chelsea (13.30 Uhr)

Florian Schmidt-Sommerfeld, Experte: Mladen Petric

Field-Reporter: Raphael Honigstein

ab 15.50 Uhr

Newcastle United – FC Watford (16.00 Uhr)

Hannes Herrmann

FC Burnley – Leicester City (16.00 Uhr)

Markus Gaupp

Wolverhampton Wanderers – FC Southampton (16.00 Uhr)

Michael Schüler

ab 18.20 Uhr

Aston Villa – Manchester United (18.30 Uhr)

Joachim Hebel

Sonntag, 16. Januar 2022, ab 14.50 Uhr

FC Liverpool – FC Brentford (15.00 Uhr)

Uli Hebel

West Ham United – Leeds United (15.00 Uhr)

Jonas Friedrich

ab 17.00 Uhr

Tottenham Hotspur – FC Arsenal (17.30 Uhr)

Toni Tomic


Copa Del Rey (DAZN)

Samstag, 15. Januar 2022

Real Betis Sevilla – FC Sevilla (21.30 Uhr)

Michael Born


Serie A, 22. Spieltag (DAZN)

Samstag, 15. Januar 2022

Juventus Turin – Udinese Calcio (20.45 Uhr)

Uwe Morawe, Experte Michi Hofmann

Sonntag, 16. Januar 2022

AS Rom – Cagliari (18.00 Uhr)

Claus Müller

Atalanta Bergamo – Inter Mailand (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

Montag, 17. Januar 2022

FC Bologna – SSC Neapel (18.30 Uhr)

Adrian Geiler

AC Mailand – Spezia (18.30 Uhr)

Tobi Fischbeck


Ligue 1, 21. Spieltag (DAZN)

Samstag, 15. Januar 2022

Paris Saint-Germain – SD Brest (21.00 Uhr)

Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge

Sonntag, 16. Januar 2022

AS Monaco – Clermont (15.00 Uhr)

Chris Putz

Olympique Marseille – OSC Lille (20.45 Uhr)

Martin Sedlacek


Afrika-Cup, 2.Spieltag (Sportdigital FUSSBALL)

Freitag, 14. Januar 2022

Senegal – Guinea (14.00 Uhr)

Karsten Linke

Marokko – Komoren (17.00 Uhr)

Jonathan Dreier

Malawi – Simbabwe (17.00 Uhr)

Jakob Vogel

Gabun – Ghana (20.00 Uhr)

Collin Nagel

Samstag, 15. Januar 2022

Nigeria – Sudan (17.00 Uhr)

Martin Hahn

Guinea-Bissau – Ägypten (20.00 Uhr)

Jörg Steiger

Sonntag, 16. Januar 2022

Gambia – Mali (14.00 Uhr)

Tim Hemmrich

Elfenbeinküste – Sierra Leone (17.00 Uhr)

Karsten Linke

Tunesien – Mauretanien (17.00 Uhr)

Marcus Radefeld

Algerien – Äquatorialguinea (20.00 Uhr)

Christian Blunck

Montag, 17. Januar 2022

Burkina Faso – Äthiopien (17.00 Uhr)

Christian Blunck

Kap Verde – Kamerun (17.00 Uhr)

Arne Malsch


Die Analyse

Spitzenspiel aus dem Stadion

Ein Spitzenspiel gibt es gleich schon zu Beginn des Spieltages. Der Tabellenzweite aus Dortmund empfängt den Tabellenvierte aus Freiburg. DAZN meldet sich wenig überraschend mit der kompletten Crew aus dem Stadion. Ab 19.30Uhr meldet sich Alex Schlüter gemeinsam mit Seb Kneißl – der wie in der Vorwoche ins Stadion “darf” – vom Spielfeldrand zum Vorlauf. Als Field-Reporter wird wie vergangenen Freitag Daniel Herzog im Einsatz sein. Sein Bundesliga-Debüt 2022 feiert Marco Hagemann, nicht sein erster Einsatz im Signal-Iduna-Park.

Groß und Dittmann bei Meister und Vizemeister

Am Samstag meldet sich diesmal wohl wirklich Michael Leopold, vergangene Woche gabs ja noch einen kurzfristigen Ausfall. Experte ist natürlich wieder Didi Hamann. Bei den Einzelspielen liegt der Fokus auf dem Gastspiel der Bayern beim 1.FC Köln. Martin Groß wird das Spiel kommentieren während Dirk große Schlarmann auf Stimmenfang geht. Für Kai Dittmann gibt es erstmals im neuen Jahr Stadionluft. Diese atmet er in Stuttgart beim Spiel des VfB gegen Leipzig ein. Ein Krisenduell wartet in Wolfsburg auf uns, der VfL empfängt nach acht Niederlagen in Folge den Big-City Club aus Berlin. Torsten Kunde meldet sich aus der Volkswagen Arena und Jens ist als Field-Reporter mit dabei. Von Wolfsburg ist es nicht weit nach Berlin, hier empfängt Union Berlin die TSG Hoffenheim. Hansi Küpper kehrt aus der verlängerten Winterpause zurück und ist mit Torben Hoffmann in der alten Försterei. Zu guter Letzt wird dann auch in Mainz gespielt, Marcus Lindemann ist der folgerichtige Kommentator. Schließlich kommentierte er bereits das Hinspiel in Bochum rund um das Holtmann-Solo.

In der Konferenz übernimmt Buschi mal nach längerer Zeit wieder den deutschen Rekordmeister. Roland Evers übernimmt wie in der Vorwoche den VfB – wir hoffen natürlich für ihn, dass es kein weiteres 0-0 gibt. Jonas Friedrich blickt auf das Krisenduell in Wolfsburg und Klaus Veltman auf Union gegen Hoffenheim. Es komplettiert Oliver Seidler mit Mainz gegen Bochum.

Topspiel aus dem Stadion – Sonntag aus der Box

Das Topspiel kommt in dieser Woche aus Gladbach , neben der gewohnten Crew aus Fuss, Hellmann und Matthäus ist diesmal Yannick Erkenbrecher als Field-Reporter mit dabei.

Der Sonntag kommt dann komplett aus der Box. Ab 14.30 Uhr meldet sich DAZN aus einer solche mit dem Vorlauf auf Augsburg gegen Frankfurt – auf eine Pepi-Cam wird verzichtet. Aus der Box meldet sich nach seinem Field-Reporter Einsatz am Freitag nun Daniel Herzog als Moderator, als Experte ist Sascha Mölders mit dabei. Ab 15.30Uhr übernimmt dann Jan Platte als Kommentator mit dabei – Stimmen in Augsburg fängt Tom Kirsten ein. Das späte Spiel ist n diesem Wochenende ein Kellerduell, Bielefeld (17.) empfängt Fürth (18.). Christoph Stadtler und Ralph Gunesch melden sich ab 17Uhr und schalten natürlich auch hin und wieder zu Ann-Sophie Kimmel an die Alm. Kommentieren wird den Spieltagsabschluss dann wie in der Vorwoche Michael Born. Im Anschluss gibt’s übrigens die neue DAZN-Show “Der Spieltag” mit Elmar Paulke. Von mir gibt’s eine Sehempfehlung!

Rückkehr der 2. Bundesliga

Tim hatte es bereits angesprochen, auch die 2.Bundesliga kommt nun zurück aus der Winterpause. Am Freitagabend startet sie mit zwei interessanten Spielen. Klaus Veltman und Hannes Herrmann melden sich von den Einzelspielen, als Konferenzkommentator ist Roland Evers mit dabei. Am Samstagabend gibt es dann das Topspiel aus Darmstadt, der Überraschungszweite empfängt den Karlsruher SC. Sky ist natürlich mit Hempel und Tusche vor Ort. Bei Sport1 wird Dirk Schuster als Experte im Einsatz sein – manch einer wird sich sicherlich erinnern das er beim Hinspiel noch Studioexperte bei Sky war. Oliver Forster, Ruth Hoffmann und Martin Quast komplettieren.

Auch Liga drei kehrt zurück, leider fehlt hier die Zeit für eine ausführliche Analyse.

Was sonst so los ist

In der Premier League stehen am Wochenende gleich zwei Topspiele an. Das erste gibt es zur frühen Anstosszeit um 13.30 Uhr am Samstag. Das Champions League Finale der vergangenen Saison erfährt seine Wiederauflage. Schmiso und Mladen Petric melden sich aus München und Rapahel Honigstein ist im Stadion. Am Sonntag macht dann das London-Derby zwischen Arsenal und Tottenham den Deckel auf den Spieltag, Toni Tomic ist hier mit dabei. Ansonsten gibts aber natürlich auch wieder Uli und Jogi Hebel und auch Hannes Herrmann.

In Spanien steht am Wochenende nur der Copa Del Rey an, mit deutschem Kommentar wird hier nur das Derbi sevillano beglückt, Michael Born ist mit dabei. In Italien gibt’s ein ähnliches Prozedere wie letztes Wochenende, das Duo Morawe und Hoffmann übernimmt die alte Dame und Carsten Fuß und Christian Bernhard das Topspiel. In Frankreich ist natürlich auch alles wie gewohnt.

Natürlich bedanke ich mich bei Tim für seine Arbeit am Vorwort und bei den Ansetzungen der 2.Bundesliga und 3.Liga und ach ja: Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Veröffentlicht in Bundesliga & Co..

16 Kommentare

  1. Und noch ein kleiner Nachtrag zu Liga 3:
    Das Spiel Lautern – Meppen läuft auch im NDR (Moderation Sina Braun) und im SWR (Christian Düring moderiert und Michael Bollenbacher kommentiert).

    • Die 3. Liga startet gleich mal mit einigen Absagen. So fallen die Spiele Berlin- Braunschweig, Zwickau- Köln und Halle- Türkgücü aus. Der MDR hat dadurch seine geplante Übertragung zweimal ändern müssen (erst Zwickau, dann Halle, jetzt Freiburg II- Magdeburg), Kommentator ist Torsten Püschel, Moderatorin Stephanie Müller-Spirra

  2. Hallo Tim, schön, dass Du jezt auch Teil des Kommentatorenblogs bist.
    Schön außerdem, dass Du auf die Österreichischen Ansetzungen blickst, danke dafür.

  3. Alexander Bommes und Dominik Klein melden sich aus dem Studio. Brinkhoff ist natürlich vor Ort. Bei Florian Naß bin ich mir unsicher; wenn er im Studio wäre, hätte man ihn vielleicht auch gesehen vor dem Spiel, so war es zumindest letztes Mal. Gut möglich, dass er im Stadion ist.

      • Danke. Ja, so hat es sich auch angehört. Er hat mehrmals Dinge gesehen, die die Fernsehbilder nicht gezeigt haben.

        Bei der WM in Katar bin ich mal gespannt, wie sie es bei der ARD aufteilen, da man ja viele Spiele gar nicht mehr zeigen darf; das ist für drei Moderatoren eigentlich zu viel. Aber ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass die Teams schon fix so feststehen. Da wird die BILD wohl eine Prognose gewagt haben.

        • Wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, handelt es sich hier überwiegend um Prognosen. Das Studio in Mainz scheint fix zu sein, obwohl mich das wundert, dass man anscheinend, im Gegensatz zur EM, aus dem selben Studio senden wird.
          Meines Wissens werden ARD und ZDF bei der WM 48 Spiele haben, also mehr als bei der WM.
          Deshalb dürften die Kommentator*innen schon die sein, die genannt wurden.
          Bei den Moderator* innen dürfte es drauf ankommen, ob es im Ersten wieder den Sportschau Club zur WM gibt, dann wären drei Moderator*innen realistisch, und die genannten auch die erste Wahl.
          Es wird nur spannend, wie man mit dem Personal verfährt, welches auch im Wintersport im Einsatz ist/ wäre bzw allgemein die Wintersport- Sendungen aussehen werden.
          Bartels denke ich wird man bei der WM einsetzen. Bei den restlichen (Schmelzer, Wagner,Müller-Spirra,…) keine Ahnung..

          • Ich denke, selbst ohne Sportschau-Club könnte man alle drei Moderatoren unterbringen, indem sich z.B. die Studio-Moderatoren abwechseln. Oder es sind sogar zwei von ihnen in Katar.
            Da Sedlaczek ein kleines Baby hat und Wellmer bei der EM nicht so überzeugt hat, würde ich vermuten, dass Bommes der Favorit für die Topspiel-Moderation aus Katar ist. Sedlaczek und Wellmer könnten sich dann abwechseln mit Studio-Moderation für die restlichen Spiele und einer abendlichen Zusammenfassungs-Show (ggfs. mit Gästen), die sich angesichts von bis zu 4 Spielen pro Tag sehr anbietet.
            Fürs Finale sehe ich Gottlob als Favorit. Ist schon seine fünfte (und wahrscheinlich letzte) WM und da Bartels das letzte Finale hatte, dürfte er nun dran sein. Naß kann dann das nächste EM-Finale kommentieren.

  4. Willkommen Tim und ich freue mich,das ich nicht der einzige 96 Fan hier bin.
    Wir haben ja gleich gestern Grund zur Freude gehabt.
    Hier die Sky 90 Gäste:
    -Florian Kohfeldt
    -Markus Krösche
    -Lothar Matthäus

    Beste Grüße aus der Coronaquarantäne

  5. Wer ist Dennis Heinemann? Habe den Namen noch nie gehört. Bin überrascht, dass Torsten Tschöpe bei den Australian Open kommentiert und nicht beim Handball ist.
    Werde die Australian Open bei Eurosport 2 verfolgen, so wie ich Zeit habe. Steimel und Weber werden mit Sicherheit wieder zusammenkommentieren.

    • Dennis Heinemann hat bisher auf Eurosport Tischtennis kommentiert, zum Beispiel bei den olympischen Spielen in Tokio mit Steffen Fetzner. Ansonsten kommentiert er auch für TTBL TV aus der Tischtennis Bundesliga. Selbst spielt er in der Regionalliga im Tischtennis. Dies ist nun sein erster Einsatz für Eurosport beim großen Bruder dem Tennis.

      https://www.dennis-heinemann.de/kommentator

  6. In den Ansetzungen beginnt Marseille – Lille um 21:00 Uhr. Ich schalte um 20:54 Uhr ein und es sind bereits 9 Minuten gespielt!
    Was habt Ihr zu Eurer Rechtfertigung vorzubringen?

    • Ich hoffe mal, dass der letzte Satz bewusst diesen hyperbolischen Aufbau hat…
      Ansonsten: Sorry für die Ungenauigkeit, kann bei 40-50 Ansetzungen leider mal passieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.