1135 – Awards

N’ wunderschönen vorweihnachtlichen Abend allerseits,

Ihr bemerkt schon an der veränderten Begrüßung, ich freue mich auf Weihnachten. Klar dieses Jahr wird dieser Festtag eine andere Stimmung haben wie sonst, aber die gesellschaftliche Gesamtsituation ist so wie ist, weshalb der Vorsatz gilt das beste aus diesem Fest zu machen. Ich persönlich bin auch mal ganz froh ein paar Tage etwas Ruhe zu haben und mal den ganzen Arbeitsstress von sich loszueisen. Nun aber zum sportlichen.

Das Sportjahr 2020 neigt sich dem Ende zu, die nationalen Ligen sind hierzulande schon in der Mini-Pause, einzig der DFB Pokal – dazu gleich mehr – hat noch einen letzten Auftritt im Jahr 2020. Ich will meinen letzten Beitrag in diesem Jahr daher ein paar Awards – zu deutsch Auszeichnungen – für Übertragungen, Sendungen, Podcasts etc. an sich, aber auch an die Beteiligten daran verteilen. Bevor ich damit anfange nur ein Hinweis: Alles was jetzt ist völlig subjektiv und wird später noch ergänzt.

Der Dauerbrenner-Award (Bundesliga) geht an Martin Groß und Marcus Lindemann, beide waren quasi an jedem Spieltag doppelt im Einsatz. Fast an jedem Spieltag hieß es bei uns Samstags Kommentator und Sonntags Field-Reporter. Ich habe mal nachgezählt, an 30 Spieltagen im Jahr 2020 hatte Marcus Lindemann insgesamt 52 Einsätze (28 Mal als Kommentator und 24 Mal als Field-Reporter) und Martin Groß mit 53 Einsätzen (27 Mal als Kommentator und 26 Mal als Field-Reporter).

Der (die) beste(n) Konferenz-Award (Bundesliga) geht an den 25.Spieltag der vergangen Saison mit Jonas Friedrich, Markus Götz, Schmiso, Holger Pfandt und Hansi Küpper und an den 8. Spieltag dieser Saison mit Buschi, Hansi Küpper, Toni Tomic, Jonas Friedrich und Schmiso. Beide Konferenzen sind mir als sehr unterhaltsam in Erinnerung geblieben!


Die Ansetzungen vom 22. Dezember bis zum 24. Dezember 2020

DFB-Pokal, 02. Runde

Dienstag, 22. Dezember 2020, ab 18.00 Uhr (Sky)

SSV Ulm 1846 – FC Schalke 04 (18.30 Uhr)

Michael Born (Einzelspiel), Toni Tomic (Konferenz)

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

FC Augsburg – RB Leipzig (18.30 Uhr)

Roland Evers (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Interviews: Schalte

1. FC Köln – VfL Osnabrück (18.30 Uhr)

Jonas Friedrich (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Interviews: Schalte

1899 Hoffenheim – SpVgg Greuther Fürth (18.30 Uhr)

Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Interviews: Schalte

ab 18.00 Uhr (Sport1) bzw. ab 19.45 Uhr (Sky)

Eintracht Braunschweig – Borussia Dortmund (20.00 Uhr)

Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz), Field-Reporter: Martin Groß

Sport1: Markus Höhner (Einzelspiel), Field-Reporter: Jochen Stutzky

Moderation (Sport1): Laura Papendick, Experten: Stefan Effenberg, Torsten Lieberknecht und Thomas Strunz

ab 20.35 Uhr (Sky)

SV Elversberg – Borussia Mönchengladbach (20.45 Uhr)

Klaus Veltmann (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz)

Field-Reporter: Alexander Bonengel

1. FC Union Berlin – SC Paderborn 07 (20.45 Uhr)

Karsten Petrzika (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Interviews: Schalte

Dynamo Dresden – SV Darmstadt 98 (20.45 Uhr)

Torsten Kunde (Einzelspiel), Heiko Mallwitz (Konferenz)

Interviews: Schalte


Mittwoch, 23. Dezember 2020, ab 18.00 Uhr (Sky)

VfL Wolfsburg – SV Sandhausen (18.30 Uhr)

Holger Pfandt (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Interviews: Schalte

Rot-Weiss Essen – Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr)

Tom Bayer (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Field-Reporter: Jesco von Eichmann

ab 20.15 Uhr (Sky) bzw. ab 20.30 Uhr (ARD)

VfB Stuttgart – SC Freiburg (20.45 Uhr)

Sky: Klaus Veltmann (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz), Field-Reporter: Michael Leopold

ARD: Florian Naß (Einzelspiel), Field-Reporter: Lennert Brinkhof

Moderation (ARD): Matthias Opdenhövel, Experte: Thomas Broich

ab 20.15 Uhr (Sky)

Hannover 96 – Werder Bremen (20.45 Uhr)

Michael Born (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz)

Field-Reporter: Jurek Rohrberg

1. FSV Mainz 05 – VfL Bochum (20.45 Uhr)

Sven Haist (Einzelspiel), Jörg Dahlmann (Konferenz)

Interviews: Schalte

SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg (20.45 Uhr)

Martin Weinberger (Einzelspiel), Heiko Mallwitz (Konferenz)

Interviews: Schalte


3. Liga, Nachholspiel 11. Spieltag (Magenta Sport)

Mittwoch, 23. Dezember 2020, ab 16.45 Uhr

SV Meppen – Türkgücü München (17.00 Uhr)

Mike Münkel

Moderation: Gari Paubandt


Carabao Cup, Viertelfinale (DAZN)

Dienstag, 22. Dezember 2020

Brentford – Newcastle United (19.00 Uhr)

Andreas Renner

ab 20.45 Uhr

FC Arsenal – Manchester City (21.00 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Sebastian Kneißl

Moderator: Tobi Wahnschaffe

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Stoke City – Tottenham Hotspur (19.00 Uhr)

Tino Polster

FC Everton – Manchester United (21.00 Uhr)

Guido Hüsgen, Experte: Helge Payer


La Liga, 15. Spieltag (DAZN)

Dienstag, 22. Dezember 2020

FC Valencia – FC Sevilla (17.30 Uhr)

Tino Polster, Experte: Sascha Bigalke

Real Sociedad – Atletico Madrid (19.45 Uhr)

Jan Platte, Experte: Benny Lauth

Real Valladolid – FC Barcelona (22.00 Uhr)

Flo Hauser, Experte: Max Nicu

FC Villareal – Athletic Bilbao (22.00 Uhr)

Uwe Morawe

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Real Madrid – FC Granada (21.00 Uhr)

Lukas Schönmüller, Experte: Benny Lauth


Serie A, 14. Spieltag (DAZN)

Dienstag, 22. Dezember 2020

Juventus Turin AC Florenz (20.45 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Ralph Gunesch

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Hellas Verona – Inter Mailand (18.30 Uhr)

Nico Seepe, Experte: Christian Bernhard

AC Mailand Lazio Rom (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Sebastian Kneißl

SSC Neapel – FC Turin (20.45 Uhr)

Ruben Zimmermann

AS Rom Cagliari (20.45 Uhr)

Tobi Fischbeck


Internationaler Fussball (Sportdigital FUSSBALL)

Dienstag, 22. Dezember 2020

Eredivisie, 14. Spieltag: PSV Eindhoven – VVV-Venlo (20.00 Uhr)

Karsten Linke

Mittwoch, 23. Dezember 2020

CONCACAF Champions League, Finale: UANL Tigres Los Angeles FC (04.00 Uhr)

Karsten Linke

Fortuna Liga, 14. Spieltag: Viktoria Pilsen – Slavia Prag (17.00 Uhr)

Jakob Vogel

Eredivisie, 14. Spieltag: Willem II Tilburg – Ajax Amsterdam (18.45 Uhr)

Christian Blunck

Eredivisie, 14. Spieltag: Feyenoord Rotterdam – SC Heerenveen (21.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Donnerstag, 24. Dezember 2020

Copa Libertadores, Viertelfinale, Rückspiel: Boca Juniors Racing Club (01.30 Uhr)

Marcus Radefeld


Die Analyse

kleine Info vorab: Alle Spiele, die bei Sky nicht mit einem Field-Reporter angesetzt sind, werden leider aus München kommentiert. Sky besitzt bei diesen Spielen, wie ihr dies aus den Übertragungen der 2. Bundesliga kennt, die Möglichkeit für Interviews per Schalte!

Borni auf Reisen und der ewige Dirk

Dienstag übernimmt Esther Sedlaczek ab 18 Uhr die Moderation der Pokal-Sendung aus München. Bei der Frühschicht liegt der Fokus natürlich auf dem FC Schalke 04, der gegen den Regionalligisten SSV Ulm antritt. Michael Born macht sich von Hamburg auf den Weg in den Westen, weil die Partie ja in der Veltins Arena stattfindet. Dienstag (Frankfurt), Samstag (Mainz) und jetzt Ulm – schönes Pensum, zudem auf dem Heimweg am Mittwoch noch eine Partie dazu kommt. Die Interviews vor Ort führt natürlich wieder Dirk grosse Schlarmann. Der SSN-Reporter führt zum dritten Mal nacheinander die “Schalke-Interviews”.

Alle weiteren Spiele kommen also aus der Box – selbst das Bundesliga-Duell zwischen den “Fuggerstädtern” und RB Leipzig. Hier hätte Kommentar Roland Evers mit einer kurzen Anreise auch ins Stadion gepasst… Beide Spiele zwischen Erst- und Zweitligisten kommentieren Jürgen Schmitz und Jonas Friedrich. In der Konferenz gibt´s eine bunte Mischung mit Holger Pfandt, Hansi Küpper, Toni Tomic und Marcel Meinert. Hier sollte für jeden was dabei sein. Frank Buschmann wird dieses Jahr nicht mehr für Sky zum Einsatz kommen.

Volle Kapelle bei Sport 1

Um 20 Uhr wird Braunschweig-Dortmund angepfiffen. Das Spiel läuft ja wie bereits im Vorwort erwähnt auch im Free-TV auf Sport 1. Das Stamm-Personal ist euch ja bekannt. Dazu gibt´s wohl wieder zusätzliche Gäste. Der ehemalige BTSV-Trainer Lieberknecht und Thomas Strunz haben sich angekündigt. Für Sky sind Oliver Seidler als Kommentator und Martin Groß als Field-Reporter in Braunschweig, Olli war dort ja bereits in Runde eins zu Gast. Kai Dittmann bleibt für die Konferenz in München.

Veltmann wieder in Saarbrücken

Vergangene Saison war Veltmann ja schon bei zwei Spielen in meiner saarländischen Heimat am Start. Jetzt heißt es aber nicht 1.FC Saarbrücken, sondern um die Elversberger. Alexander Bonengel ist hier die logische Field-Reporter-Ansetzung. Karsten Petrzika ist ja beim Handball häufiger im Norden/Osten der Republik zu Gast – beim Fussball reist er extra nach München – auch wenn er ein Spiel aus Berlin Stadtteil Köpenick – kommentiert. Und auch Torsten Kunde kommt wieder zum Einsatz. Er kümmert sich aus der Box um Dresden-Darmstadt. In der späten Konferenz wird´s launig. Denn gerade wenn Kai Dittmann zur Pause bittet, gehen die Herren Fuss, Dahlmann und Mallwitz an den Start.

Nur zwei Spiele in der frühen Konferenz

Am Mittwoch gibt’s ja nur eine Mini-Konferenz zum Start, weil Bayern und Bayer ja erst im Januar ran müssen. Schmiso und Hansi Küpper schieben sich die Bälle zu. Tom Bayer macht sich auf die kurze Reise nach Essen. Noch kürzer ist die Anreise für SSN-Reporter Jesco von Eichmann, der die Fragen stellen wird. Bei der anderen Begegnung kümmert sich Holger Pfandt aus der Box um den Corona-gebeutelten VfL Wolfsburg.

The same procedure as yesterday!

In der späten Konferenz finden wir das gleiche Bild wie am Vortag. Das Quartett Fuss, Dittmann, Dahlmann und Mallwitz kommt also doppelt zum Einsatz. Ich freue mich sehr, dass also zweimal das Duo Fuss/Dittmann in einer Konferenz zu hören gibt. Bei den Einzelspielen bleibt´s regional. Klaus Veltmann macht eine Doppelschicht – für ihn geht’s von Saarbrücken nach Stuttgart. Field-Reporter ist Michael Leopold. Das ARD-Personal in Stuttgart mit Naß und SWR-Mann Brinkhoff ergibt Sinn. Michael Born darf zum Jahresabschluss gleich doppelt kommentieren. Er meldet sich auf seiner Heimreise von Gelsenkirchen mit Jurek Rohrberg aus Hannover. Zudem dürfen auch Sven Haist und der inzwischen im Pokal fast schon etablierte Martin Weinberger auch einen Einsatz – natürlich aus der Box – feiern. Die Moderation vor Heiligabend übernimmt Yannick Erkenbrecher.

Schmankerl in Ligapokal

Auch im englischen Carabao Cup wird gespielt. Das Viertelfinale steht an. Die Kollegen Renner und Polster werden zur Frühschicht alleine in den Ring geschickt. Guido Hüsgen bekommt einen Beisitzer den wir gut von dem englischen Ligapokal kennen. Helge Payer ist gemeint. Das Topspiel zwischen den zuletzt – positiv formuliert – weniger starken Gunners und Man City stattet DAZN natürlich mit Tobi Wahnschaffe als Moderator aus. Kommentiert wird das Spiel von England-Experte Uli Hebel – an dessen Seite der dann auch als Experte deklarierte Seb Kneißl zum Einsatz kommt.

Ligafußball und Finale der CONCACAF Champions League

Anders als in Deutschland und England läuft in den anderen Ländern der Top-5 Fussball-Nationen kein Pokal, sondern die nationalen Ligen. In Spanien sticht das Spiel von Tabellenführer Atletico Madrid bei dem Überraschungsteam Real Sociedad. Das Spiel wird von standesgemäß von Jan Platte und Benny Lauth kommentiert. Letzteren hören wir auch am Mittwoch, wenn Real Madrid spielt. Ein Wort noch zum Spiel von Barcelona – Flo Hauser darf hier wie am Samstag bei den Katalanen ran. In Italien steht der letzte Spieltag im Jahr 2020 an. Hagemann macht wieder Juve. Fuß und Fischbeck sind mit dabei. Und Nico Seepe freut sich mal wieder auf einen Co-Kommentator.

Bei sportdigital FUSSBALL liegt der Fokus wohl auf dem CONCACAF Champions League-Finale. Frühaufsteher oder Nachteulen sind gefragt, wenn Karsten Linke das zweite Spiel innerhalb von 8 Stunden kommentieren wird. Mittwoch ist der Zeitplan eng getaktet, sodass Jakob Vogel (bei seinem zweiten Einsatz) direkt zu Christian Blunck abgeben muss/wird.

Veröffentlicht in DFB-Pokal & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

27 Kommentare

  1. Sehr überraschende Ansetzungen, wie ich finde: Kein Lindemann, kein Groß, kein Buschmann. Stattdessen: Mallwitz, Petrzika, Weinberger und Haist. Aber Abwechslung ist ja auch mal gut.

    Sonst noch überraschend, dass Klaus Veltman 2x im Stadion ist. Freue mich auch sehr auf Fuß und Dittmann in gemeinsamen Konferenzen.

  2. Habe mal eine Frage. Ich möchte mir auf jeden Fall bald DAZN holen. Lohnt es sich, DAZN schon im Januar zu holen oder erst zur nächsten Saison. Was meint ihr? Schöne Weihnachten euch allen!

  3. Karsten Petrzika kann Mittwoch nicht in der Konferenz zu hören sein,da er zur gleichen Zeit in Kiel das Handballspiel gegen die Löwen kommentiert.

    • Dann scheint Schmiso krank zu sein.

      Marcel Meinert ist irgendwie oft derjenige, der einspringt. Meiner Meinung nach sehr schade, dass man ihn nicht öfters live beim Fußball hört. Denn Zeit scheint er ja zu haben, sonst könnte er nicht so oft einspringen.

  4. Ich fand Holger Pfandt gestern richtig stark in der Konferenz. Über die kompletten 120 Minuten und vor allem im Elfmeterschießen! Quasi musste er immer doppelt schauen, “sein” Elfmeterschießen” und zwei Tore und ein Platzverweis. Er hatte ein gutes Auge auf “sein” Spiel und auf die anderen Spiele, welche neben dem Elfmeterschießen eingeblendet wurde. Für mich hätte er in der Sky-Hierachie einen höheren Platz verdient, da er Emotionen gut übertragen kann und gut ins Wohnzimmer bringen kann, sowohl in Einzelspielen, als auch in der Konferenz.

    Ich freue mich heute Abend auf Fuss und Dittmann erneut in der Konferenz!

  5. Endlich wird der Jörg Dahlmann in die Auszeit geschickt.
    Seit gestern bei UNION BERLIN ist er für mich untragbar. Boulevardreporter ist nicht angesagt. Fussball muss stets ganz vorne bleiben.

  6. Bin mal gespannt wer heute nach seiner Degradierung für Jörg Dahlmann in der Konferenz einspringt.
    Ich tippe auf Marcel Meinert oder Toni Tomic.

      • Die Sache mit Michael Born ist mal wieder ein gutes Beispiel wie eine Nichtigkeit in den sogenannten „sozialen“ Netzwerken zu üblen Beleidigungen etc. führen kann. Er hat einen Zweikampf nicht nach dem Geschmack der Schalker beurteilt, vermutlich hat er ihn falsch beurteilt. Aber dafür dann das? Ich finds wirklich nur noch peinlich.

        • Finde die ganzen Diskussionen um Pfandt, Born und Dahlmann etwas albern, insbesondere das jeder in den sozialen Medien seinen Senf dazugibt. Man darf ja wirklich gar nichts mehr sagen. Zudem empfand Sophia Thomalla als Betroffene, sowie viele Zuschauer, den Spruch ja auch nicht wirklich schlimm! Außerdem wissen wir doch alle wie Jörg halt tickt.

          • Absolut. Wir müssen bei aller wichtigen Vorsicht schon auch aufpassen, dass wir nicht hinter allem Sexismus, Rassismus etc sehen. Jörg Dahlmann quatscht mir auch zu viel; aber das ist ja Geschmackssache. Der Spruch war blöd, aber auch nicht mehr. Ich denke aber auch, dass er zum neuen Jahr wieder dabei ist.

  7. Marcel Meinert hat mir wieder super gefallen gestern; emotional, witzig und dennoch nicht zu viel von beidem.

    Würde ihn gerne öfters beim Fußball hören; bzw. bei besseren Spielen. Aber er ist natürlich auch beim Tennis voll eingespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.