1299 – Der Start der WM

N’Abend allerseits,

38136 Stunden; 1589 Tage; 227 Wochen; 52 Monate und 5 Tage oder auch 4 Jahre und 128 Tage, so lange war die Zeit ohne Fussballweltmeisterschaft. Normalerweise wäre zwei Tage vor dem Start einer WM voller Vorfreude, doch dieses Jahr ist es leider anders. Eine WM in der Wüste, in der Stadien klimatisiert werden und die dazu noch im Winter stattfindet, ist schon an für sich völlig absurd. Doch eigentlich völlig egal im Vergleich zum wichtigsten Aspekt, warum diese WM an Absurdität nicht zu überbieten ist. Ein im Normalfall Welt und Menschen verbindendes Turnier findet in Katar statt und damit in einem Land, in dem Menschenrechte oder die Presse bzw. Meinungsfreiheit in einer nicht-hinnehmbaren Art und Weise hingenommen werden… Ich will mir aber auch gar nicht anmaßen, die Kritik am Land Katar und der FIFA in einem angemessen Rahmen zu beschreiben, dafür gibt es aufschlussreichere Dokus, die ich zwar schon letzte Woche verlinkt habe, aber im Rahmen eines solchen Turniers gar nicht oft genug verlinken kann. Von daher: große Sehempfehlungen für die Dokumentationen der übertragenden Sender ARD, ZDF und Magenta TV.

Zum Ende dieses Vorwortes kann ich für mich auch nur nochmal wiederholen: Sportlich gesehen war mir eine WM noch nie so egal wie dieses Jahr. Nichtsdestotrotz werde ich sie verfolgen, sei es wegen der wirklich guten Teams und mit Blick auf die Vergangenheit gute Übertragungen der drei Anbieter oder eben ganz besonders wegen Béla Réthy, der sich nach der WM in den Ruhestand verabschieden wird. Und auch da kann ich nur wiederholen, Béla Réthy hätte ein so viel besseres Turnier als eine WM in Katar verdient.

Jetzt soll’s aber soweit sein, hier sind die Ansetzungen des 1.Gruppenspieltags der WM inkl. XXL-Analyse!


Die Ansetzungen vom 20. November bis zum 23. November 2022


Weltmeisterschaft 2022, 01. Spieltag

Sonntag, 20. November 2022, ab 15.30 Uhr (ZDF) bzw. ab 15.00 Uhr (Magenta TV)

Katar – Ecuador (16.00 Uhr)

ZDF: Béla Réthy

Magenta TV: Wolff Fuss, Field-Reporter: Thomas Wagner

+Taktik-Feed: Benni Zander, Experte: Manuel Baum

Moderation (ZDF): Jochen Breyer und Katrin Müller-Hohenstein, Experten: Christoph Kramer, Per Mertesacker und Martina Voss-Tecklenburg

Moderation (Magenta TV): Johannes B. Kerner, Experten: Tabea Kemme und Michael Ballack, Gast: Pierre-Michel Lasogga

Montag, 21. November 2022, ab 13.00 Uhr (ZDF) bzw. ab 13.00Uhr (Magenta TV)

England – Iran (14.00 Uhr)

ZDF: Oliver Schmidt

Magenta TV: Marco Hagemann

Moderation (ZDF): Kathrin Müller-Hohenstein, Experte: Per Mertesacker

Moderation (Magenta TV): Sascha Bandermann, Expertin: Tabea Kemme

ab 16.05 Uhr (ZDF) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Senegal – Niederlande (17.00 Uhr)

ZDF: Martin Schneider, Experte: Hanno Balitsch

Magenta TV: Markus Höhner

Moderation (ZDF): Jochen Breyer, Experte: Christoph Kramer

Moderation (Magenta TV): Johannes B. Kerner, Experten: Tabea Kemme und Michael Ballack

ab 19.25 Uhr (ZDF) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

USA – Wales (20.00 Uhr)

ZDF: Claudia Neumann

Magenta TV: Jan Platte, Experte: Terrence Boyd

+Taktik-Feed: Benni Zander, Experte: Manuel Baum

Moderation (ZDF): Jochen Breyer, Experte: Christoph Kramer

Moderation (Magenta TV): Johannes B. Kerner, Experte: Michael Ballack

Dienstag, 22. November 2022, ab 10.00 Uhr (Magenta TV)

Argentinien – Saudi Arabien (11.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Johannes B. Kerner, Experte: Michael Ballack

ab 13.00 Uhr (ZDF) bzw. ab 13.00 Uhr (Magenta TV)

Dänemark – Tunesien (14.00 Uhr)

ZDF: Béla Réthy

Magenta TV: Christina Rann, Experte: Änis Ben-Hatira

Moderation (ZDF): Jochen Breyer, Experten: Christoph Kramer, Bjarne Goldbaeck

Moderation (Magenta TV): Johannes B. Kerner, Experten: Michael Ballack und Änis Ben-Hatira

ab 16.00 Uhr (ZDF) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Mexiko – Polen (17.00 Uhr)

ZDF: Claudia Neumann

Magenta TV: Alex Klich

+Taktik-Feed: Jan Platte, Experte: Tobias Schweinsteiger

Moderation (ZDF): Kathrin Müller-Hohenstein, Experte: Per Mertesacker

Moderation (Magenta TV): Anett Sattler, Expertin: Tabea Kemme

ab 19.25 Uhr (ZDF) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Frankreich – Australien (20.00 Uhr)

ZDF: Oliver Schmidt

Magenta TV: Jonas Friedrich

Moderation (ZDF): Kathrin Müller-Hohenstein, Experten: Martina Voss-Tecklenburg, Per Mertesacker und Anja Mittag

Moderation (Magenta TV): Anett Sattler, Experten: Tabea Kemme und Christian Nerlinger

Mittwoch, 23. November 2022, ab 10.05 Uhr (ARD) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Marokko – Kroatien (11.00 Uhr)

ARD: Christina Graf

Magenta TV: Markus Höhner

Moderation (ARD): Julia Scharf, Experte: Thomas Broich

Moderation (Magenta TV): Johannes B. Kerner, Experte: Michael Ballack

ab 13.00 Uhr (ARD) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Deutschland – Japan (14.00 Uhr)

ARD: Tom Bartels

Magenta TV: Wolff Fuss

+Taktik-Feed: Benni Zander, Experte: Manuel Baum

Moderation (ARD): Alexander Bommes, Experten: Almuth Schult, Thomas Hitzelsberger und Sami Khedira

Moderation (Magenta TV): Johannes B. Kerner, Experten: Michael Ballack und Fredi Bobic

ab 16.00 Uhr (ARD) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Spanien – Costa Rica (17.00 Uhr)

ARD: Gerd Gottlob

Magenta TV: Jan Platte

Moderation (ARD): Alexander Bommes, Experten: Almuth Schult, Thomas Hitzelsberger und Sami Khedira

Moderation (Magenta TV): Anett Sattler, Experten: Tabea Kemme und Fredi Bobic

ab 19.25 Uhr (ARD) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Belgien – Kanada (20.00 Uhr)

ARD: Florian Naß

Magenta TV: Marco Hagemann

Moderation (ARD): Alexander Bommes, Experten: Almuth Schult, Thomas Hitzelsberger und Sami Khedira

Moderation (Magenta TV): Anett Sattler, Expertin: Tabea Kemme

Donnerstag, 24. November 2022, ab 10Uhr (Magenta TV)

Schweiz – Kamerun (11.00 Uhr)

Marco Hagemann

Moderation: Anett Sattler, Expertin: Tabea Kemme

ab 13.00 Uhr (ZDF) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Uruguay – Südkorea (14.00 Uhr)

ZDF: Martin Scheider, Experte: Hanno Balitsch

Magenta TV: Christina Rann

Moderation (ZDF): Jochen Breyer, Experte: Per Mertesacker

Moderation (Magenta TV): Anett Sattler, Expertin: Tabea Kemme

ab 16.00 Uhr (ZDF) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Portugal – Ghana (17.00 Uhr)

ZDF: Oliver Schmidt

Magenta TV: Alex Klich

+Taktik-Feed: Jan Platte, Experte: Tobias Schweinsteiger

Moderation (ZDF): Kathrin Müller-Hohenstein, Experte: Christoph Kramer

Moderation (Magenta TV): Sascha Bandermann, Experte: Fredi Bobic

ab 19.25 Uhr (ARD) bzw. ab Uhr (Magenta TV)

Brasilien – Serbien (20.00 Uhr)

ZDF: Béla Réthy

Magenta TV: Christian Straßburger

Moderation (ZDF): Kathrin Müller-Hohenstein, Experten: Christoph Kramer und Sandro Wagner

Moderation (Magenta TV): Sascha Bandermann, Experte: Fredi Bobic


DFB Pokal Frauen, Achtelfinale (Sky)

Samstag, 19. November 2022, ab 11.45Uhr

RB Leipzig – Eintracht Frankfurt (12.00 Uhr)

Florian Malburg

ab 14.15Uhr

MSV Duisburg – FC Bayern München (14.30 Uhr)

Hannes Herrmann, Expertin: Verena Schweers

Moderation: Nele Schenker, Expertin: Marie-Louise Eta


Die Analyse

Auftakt mit großen Teams

Die WM startet mit dem Gastgeber Katar, der um 17Uhr gegen Ecuador spielt. Magenta TV (15Uhr) und das ZDF (15.30Uhr) starten bereits schon vorzeitig mit dem Vorlauf. Bei Magenta TV meldet sich natürlich Johannes B. Kerner aus dem Studio. Als Expertin im Studio ist neben Michael Ballack zudem auch Tabea Kemme im Einsatz. Ebenso stößt Pierre-Michel Lasogga als Gast hinzu. Aus Katar melden sich dann Thomas Wagner und Anna Sarah Lange als Field-Reporter, Javi Martinez als Experte und Wolff Fuss als Kommentator. Beim ZDF wiederum gibts direkt das volle Parket. Jochen Breyer und Kathrin Müller-Hohenstein moderieren gemeinsam und empfangen mit Chris Kramer, Martina Voss-Tecklenburg und Per Mertesacker gleich drei Experten am Mainzer Lerchenberg. Kommentator ist – wie soll es anders sein – Béla Réthy zum Start seiner Abschiedstourne.

Drei Spiele am Montag

Am Montag startet MagentaTV dann erstmals mit dem WarmUp in den WM-Tag, der Vorlauf auf die erste Partie zwischen England und dem Iran startet aber wie beim ZDF dann erst eine Stunde vor Anpfiff. Im ZDF meldet sich hier Kathrin Müller-Hohenstein mit Per Mertesacker aus Mainz – kommentieren wird dann mit Oliver Schmidt der Finalkommentator der vergangenen EM. Bei Magenta TV übernimmt das Warm-Up Anett Sattler, bevor dann um 13Uhr Sascha Bandermann mit Tabea Kemme übernimmt, kommentieren wird Marco Hagemann

Vor dem zweiten Spiel des Tages zwischen dem Senegal und Niederlande übernehmen dann im ZDF Jochen Breyer und Christoph Kramer das Ruder, kommentieren wird hier Martin Schneider mit Hanno Balitsch. Bei Magenta TV übernimmt Johannes B. Kerner für Sascha Bandermann, als Expertin bleibt Tabea Kemme wiederum dabei und bekommt Unterstützung von Michael Ballack. Kommentieren wird dann Markus Höhner.

Denn Abschluss des Montags macht USA gegen Wales, im ZDF bleiben Breyer und Kramer im Studio, während sich Claudia Neumann aus dem Stadion meldet. Bei Magenta TV hat Tabea Kemme nach zwei Spielen Feierabend, Kerner und Ballack bleiben dafür weiterhin am Ball. Als Kommentator steht hier entweder Jan Platte, der nach seinem Einsatz im Taktik-Feed gleich sein zweites WM-Spiel macht oder Benni Zander gemeinsam mit Manuel Baum im Taktik-Feed.

Messi exklusiv bei Magenta TV

Den ersten regulären Gruppenspieltag – also mit vier Spielen pro Tag – gibt es dann am Dienstag. Magenta TV startet hierbei mit dem ersten Exklusivspiel zwischen Argentinien und Saudi-Arabien. Nach dem Warm-Up mit Sascha Bandermann starten ab 10Uhr Johannes B. Kerner und Michael Ballack starten gemeinsam in den Tag, bevor dann um 11Uhr Christian Straßburger übernimmt.

Ab 13Uhr startet dann auch das ZDF in den WM-Tag! Jochen Breyer und Christoph Kramer sind hierbei aber mal nicht alleine im schönen Mainz, Bjarne Goldbaeck ist als Gast mit dabei. Wenig überraschend spielt damit um 14Uhr Dänemark – in diesem Fall gegen Tunesien. Béla Réthy mit Einsatz Nummer zwei. Bei Magenta TV wiederum machen Kerner und Ballack eine Doppelschicht, auf der Kommentatorenposition gibt es aber dafür mit Christina Rann eine Debütantin.

Munter durchgewechselt wird dafür im Vorfeld der dritten Partie des Tages zwischen Mexiko und Polen. Im ZDF übernehmen Kathrin Müller-Hohenstein und Per Mertesacker und bei Magenta TV Anett Sattler und Tabea Kemme. Bei den Kommentatoren gibts die Wahl aus drei: Claudia Neumann im ZDF; Alex Klich – also gleich noch ein Debütant – bei MagentaTV und Jan Platte mit Tobias Schweinsteiger im Taktik-Feed.

Den Schlussstrich unter den Dienstag setzen um 20Uhr Titelverteidiger Frankreich und Australien. Bei MagentaTV gibts im Studio keine Veränderungen, im ZDF wiederum stoßen zu Müller-Hohenstein und Mertesacker mit Martina Voss-Tecklenburg als Expertin und Anja Mittag als Gästin gleich zweitere Akteure hinzu. Kommentieren wird Oliver Schmidt im ZDF bzw. Jonas Friedrich – auch für ihn heißt es WM-Debüt (Ich weiß, ich wiederhole mich 😉 ) bei Magenta TV

DFB-Auftakt mit Fuss und Bartels

Am Mittwoch taucht dann auch mal die ARD ins WM-Geschehen ein. Julia Scharf und Thomas Broich melden sich ab 10.05Uhr mit der Vorberichterstattung der Partie Marokko gegen Kroatien. Kommentieren wird dann Christina Graf, also auch hier gibt es ein WM-Debüt. Bei Magenta TV übernimmt Sascha Bandermann das Warm-Up, während sich ab10Uhr das unzertrennbare Duo Kerner und Ballack meldet. Markus Höhner verzeichnet hier WM-Einsatz Nummer zwei.

Ab 13Uhr startet dann der Vorlauf auf die erste Partie der Nationalmannschaft gegen Japan. In der ARD moderiert einerseits die Studio-Crew aus Moderator Alexander Bommes und den Experten Almuth Schult, Thomas Hitzelsberger und Sami Khedira und andererseits das Stadion-Duo Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger. Kommentator ist natürlich der Mann, der die beiden letzte Siege deutscher Mannschaften in WM-Endrunden kommentierte, Tom Bartels ist natürlich gemeint. Bei Magenta TV stößt zu Johannes B. Kerner und Michael Ballack mit Fredi Bobic ein weiterer altbekannter Experte. Kommentieren wird natürlich der Mann für die deutschen Spiele, Wolff Christoph Fuss, zudem gibt es Zander und Baum im Taktik-Feed.

Im Anschluss gibts das Parallelspiel der deutschen Gruppe zwischen Spanien und Costa-Rica. In der ARD bleibt die Studio-Crew beisammen, während bei Magenta TV Sattler und Kemme für Kerner und Ballack kommen – Fredi Bobic bleibt aber tatsächlich noch im Studio. Kommentieren werden Gerd Gottlob bzw. Spanien-Experte Jan Platte.

Den Abschluss macht Belgien gegen Kanada. Die Studioteams sind schnell erklärt, bei der ARD bleibt alles wie gehabt und bei Magenta TV hat Fredi Bobic nach zwei Spielen Feierabend. Bei den Kommentatoren habt ihr die Qual der Wahl zwischen Florian Naß und Marco Hagemann.

Die Fleißbiene namens Jan Platte

Für Anett Sattler und Tabea Kemme gibt es keine 12Stunden Pause nach ihrem Einsatz am Mittwoch, ab 10Uhr melden sie sich nach Sascha Bandermanns Warm-Up mit dem Vorlauf auf das zweite Exklusivspiel von Magenta TV zwischen Kamerun und der Schweiz. Ein ähnliches Schicksal hat Marco Hagemann, der, nachdem er den Deckel auf den Mittwoch setzte, ihn am Donnerstag wieder öffnet.

Ab 13Uhr ist dann auch wieder das ZDF mit dabei, die Duos werden allerdings mal gewechselt. Somit meldet sich Jochen Breyer diesmal mit Per Mertesacker vom Lerchenberg, um auf die Begegnung von Uruguay und Südkorea einzustimmen. Kommentieren wird das Duo Schneider und Balitsch. Bei Magenta TV bleiben Sattler und Kemme im Studio, als Kommentatorin ist Christina Rann im Einsatz.

Bevor Portugal gegen Ghana spielt – ihr kennt das Spiel – wird dann wieder munter rotiert. Im ZDF melden sich dann also Kathrin Müller-Hohenstein und Christoph Kramer, während bei Magenta TV Sascha Bandermann und Fredi Bobic übernehmen – die Herren Kerner und Ballack haben also mal WM-frei. Im ZDF gibt es zum dritten Mal in diesem Oliver Schmidt, bei Magenta TV übernimmt Alex Klich. Hier gibts auch wieder ein Taktik-Feed, fünfter WM-Tag und zum fünften Mal kommentiert Jan Platte – Wahnsinns Pensum!

Den Deckel drauf auf den ersten Gruppenspieltag macht dann Brasilien gegen Serbien, bei Magenta TV und im ZDF bleiben die Duos – in Mainz stößt einzig Sandro Wagner als weiterer Experte hinzu. Kommentieren wird dann wenig überraschend bei brasilianischer Beteiligung Béla Réthy und bei Magenta TV Christian Straßburger!

Nun, ich habe eine lange Analyse versprochen und ich glaube, ich kann guten Gewissens sagen, dass ich dieses Versprechen gehalten habe. Gerne lade ich euch aber dazu ein, in den Kommentaren darüber zu schreiben, was euch bei den Ansetzungen auffällt, gefällt oder missfällt. Bis dahin, habt ein schönes Wochenende. Hier geht am Donnerstag mit Tim weiter!

Veröffentlicht in Uncategorized und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

35 Kommentare

    • So ist es, ab 22.15Uhr geht die sogenannte „Nachspielzeit“ mit Ruth Hofmann und Jonas Hummels los, in der dann bis 23Uhr der Tag rekapituliert wird.

  1. Hannes Herrmann über Chelsea vs. Tottenham in der WSL morgen bei Sky Sport Premier League.

    Sie haben heute auch Everton vs. Manchester City und Arsenal vs. Manchester United, aber es sind keine Kommentatoren aufgeführt.

  2. Im RBB läuft Heute auch Landespokal Achtelfinale Cotbuss-Babelsberg. Wer kommentiert, weiß ich nicht. Zudem noch viele Testspiele auf DAZN.

  3. Benni Zander und Manuel Baum übernehmen das Eröffnungsspiel im Taktikfeed. Bei Benni steht das zumindest als Termin auf der Homepage.

    Das ist tatsächlich etwas auf das ich mich freue, gebe ich offen zu. Spiele auf diese Art und Weise zu gucken ist für mich nochmal deutlich interessanter, insbesondere bei den Kommentatoren und Experten, die für Magenta im Einsatz sind.

  4. Die Moderation bei der WM hat sich in der ARD heute geändert Jessy Wellmer Ersetzt für die ganze WM Alexander Bommes der aus Gesundheitliche Gründe ausfällt für die ganze WM

  5. Claudia Neumann meldet sich mit Regenbogen-Binde und einem Aufdruck auf dem T-Shirt aus dem Stadion in Doha. Großer Respekt!! Ich gehe einfach mal davon aus, dass sie es nicht nur für die Übertragung trägt, sondern so auch im Stadion rumläuft.

  6. UEFA Women’s Champions League, 3.Spieltag am Mittwoch und Donnerstag live bei DAZN und auf dem YouTube-Channel:

    Mittwoch, 23.11.2022
    18:45 Uhr: Slavia Prag – SKN St. Pölten (Guido Hüsgen)
    21:00 Uhr: AS Rom – VfL Wolfsburg (Nico Seepe & Navina Omilade)

    Donnerstag, 24.11.2022
    18:45 Uhr: FC Barcelona – Bayern München (Christoph Fetzer & Turid Knaak)
    18:45 Uhr: FC Zürich – Olympique Lyon (Michael Seyberth)

  7. Tabea Kemme bei Magenta TV finde ich maximal anstrengend mit ihrem gegenderten Denglisch und ihren ständigen politischen Statements. Bei Sky ist sie mir auch schon negativ aufgefallen, weil sie keinen geraden Satz herausbekommt. Für mich ein absoluter Abschaltgrund, was ich schade finde, weil ich die Berichterstattung im Großen und Ganzen gut finde bei Magenta TV.

    Jan Henkel in Kombination mit Patrick Ittrich sind wie auch bei der letzten EM einfach grandios. Leider hört man bei den Analysen viel zu häufig Johannes B. Kerner im Hintergrund mit den Experten quatschen.

    Insgesamt nehmen politische Themen und Virtue Signalling viel zu viel Raum in der Berichterstattung ein. Wirklichen Nachrichtenwert bei diesem Turnier hatte aus meiner Sicht aber nur der Protest der iranischen Nationalmannschaft.

  8. ARD Hörfunk

    Katar – Ecuador:
    Vollreportage: Holger Dahl & Jens-Jörg Rieck
    UKW: Julia Metzner

    England – Iran:
    UKW: Andre Siems

    Senegal – Niederlande:
    Vollreportage: Tim Brockmeier & Florian Winkler
    UKW: Martina Knief

    USA – Wales:
    UKW: Armin Lehmann

    Argentinien – Saudi-Arabien:
    Vollreportage: Tim Brockmeier & Florian Winkler
    UKW: Philipp Hofmeister

    Dänemark – Tunesien:
    UKW: Jens-Jörg Rieck

    Mexiko – Polen:
    UKW: Julia Metzner

    • Also beim ZDF finde ich, dass Bela Rethy gut performt, Schneider und Balitsch harmonieren wie immer super, Oliver Schmidt fand ich auch nicht schlecht und Claudia Neumann macht es vielleicht auch aufgrund des Regenbogen Outfits und dadurch gestiegener Symphathie ordentlich.

    • Kann mich Ferdinand nur anschließen – beim ZDF gefallen mir alle gut (war auch schon mal anders). Christina Graf heute Morgen ebenso mit einem guten Debüt und Tom stabil wie immer.
      Bei Magenta bisher auch alles sehr überzeugend, wobei ich da auch nur reinhöre, wenn mir der Name zusagt. Manchmal ist es ja wirklich schwer, sich zu entscheiden. 😉

    • Ich finde Florian Naß schwach beim Fußball. Er redet meistens über irgendwas und hat die seltsame Angewohnheit bei jedem Tor nur „Achtung“ zu schreien. Sonst finde ich Tom Bartels mit Abstand den Besten bei den Öffentlichen. Ich muss auch zugeben, dass ich bisher nicht viel gesehen habe. Oliver Schmidt fand ich auch etwas arg abschweifend beim Frankreich-Spiel, da hat er mehrmals die Historie der beiden Länder bei vergangenen Turnieren erwähnt.

    • Die Kommentatoren gefallen mir, mit Ausnahme von Herrn Höhner, bei Magenta besser. Leider sitzen die anscheinend, mit Ausnahme von Fuss, nicht im Stadion. Insbesondere aufgrund der “zensierte” Bilder der FIFA ein entscheidender Nachteil.
      Bei der Bildqualität ist Magenta aber unschlagbar gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.