1146 – Klub-WM und Wintersport-Weltmeisterschaften

N’ Abend allerseits,

die Super Bowl – Müdigkeit hängt vielen, inklusive mir nach nur drei Stunden Schlaf, natürlich noch in den Knochen. Nichtsdestotrotz liefern wir auch diese Woche alle Fußball-Ansetzungen. Zuvor werfe ich aber kurz einen Blick auf die TV-Übertragungen der anstehenden Weltmeisterschaften im Biathlon und im Ski Alpin.

Lasst uns mit der wohl beliebtesten TV-Wintersportart hierzulande, also dem Biathlon, beginnen! Die WM im slowenischen Pokljuka, die Wintersport-Fans werden die Strecken kennen, startet am kommenden Mittwoch. Die ARD übernimmt die ersten Wettbewerbe (Mixed Staffel, Sprint, Verfolgung und Einzel der Damen) vom 10.02 bis zum 16.02.! Die Übertragungen kommen wegen Corona “nur” aus dem bekannten Studio in Berlin. Bei Kommentar und Moderation gibt´s keine Überraschungen (Kommentar: Christian Dexne, Wilfried Hark; Moderation: Michael Antwerpes). Nachdem zuletzte Kati Wilhelm im Weltcup als Expertin im Einsatz war, wird bei der WM mal wieder Magdalena Neuner zu Gast sein. Die Interviews in Slowenien führt Christoph Nahr vom BR.

Mit dem Einzelwettbewerb der Herren am Mittwoch, den 17. Februar, folgt auch der Startschuss für die Biathlon-WM im ZDF. Alex Ruda, Herbert Fritzenwenger, Sven Fischer und Christoph Hamm kümmern sich um die Übertragung aus dem Mainzer Studio. “Experimente” mit Anja Fröhlich oder Martin Schneider, die Hamm während der Handball-WM vertreten hatten, wird es wohl nicht geben. Standesgemäß wird Nils Kaben die Interviews führen. Und jetzt zur kleinen Überraschung: Laura Dahlmeier kann bei der Biathlon-WM leider nicht zum Einsatz kommen. Zuletzt berichtete sie ja sowohl aus de Studio, als auch direkt mit Eindrücken von der Langlauf-Strecke.

Und wer nicht auf zu viele Namen Lust hat. Auch Eurosport überträgt alle Rennen. Reporter-Legende Sigi Heinrich darf hier nicht fehlen.

Bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft im italienischen Cortina d’Ampezzo, die eigentlich heute hätte starten sollen (leider wurde der Auftakt wegen zu viel Schnee abgesagt), zeigt Eurosport ebenfalls alle Rennen. Die Kommentatoren werden Guido Heuber und Gerhard Leinauer sein. Außerdem kommen folgende Experten zum Einsatz: Frank Wörndl, Martina Lechner und Urs Lehmann. Als besonderes Eurosport-Highlight darf ich euch den WM-Riesenslalom der Frauen an Herz legen, weil hier die ehemalige Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg zusammen mit Martina Lechner am Mikrofon sein wird!

Ihr kennt das Spiel bereits vom Biathlon. Natürlich teilen sich ARD und ZDF die Rennen wieder auf. In der ARD berichten Markus Othmer und Felix Neureuther aus dem BR-Studio in München. Bernd Schmelzer kommentiert. Interviews vor Ort führen Julia Scharf und Tobias Barnerssoi. Scheint so als würde Barnerssoi bei dieser WM nicht als Kommentator zum Einsatz kommen. Wir warten ab!

Ganz ohne Überraschungen kommt die Auflistung des ZDF daher: Katja Streso (Moderation), Marco Büchel (Experte), Michael Pfeffer (Kommentar Herren), Aris Donzelli (Kommentar Damen) und Interviewer wird wieder Julius Hilfenhaus sein.

Ich freue mich auf spannende Wettbewerbe und rechne nicht wirklich mit vielen Medaillen. Ganz realistisch gedacht: Im Ski Alpin ist eigentlich keine Medaille möglich. Thomas Dreßen wird es bei seinem Comeback sehr schwer haben. Und die Formkurve bei Linus Strasser, der ja schon mehrfach dieses Jahr auf dem Podium stand, zeigte in den letzten Rennen leider nach unten. Bei den Frauen wäre ja bereits eine Top10-Platzierung ein “Erfolg”.

Im Biathlon sollte wir eigentlich in jeder Staffel eine Medaille holen. Dazu tippe ich mal auf maximal drei Einzelmedaillen.

Und jetzt zum Fußball!


Die Ansetzungen vom 09. Februar bis zum 11. Februar 2020

FIFA Klub-WM

Donnerstag, 11. Februar 2021, ab 16.00 Uhr (DAZN)

Spiel um Platz 3: Palmeiras – Verlierer Halbfinale 2 (16.00 Uhr)

Hans von Brockhausen

Donnerstag, 11. Februar 2021, ab 18.30 Uhr (BILD Live) / ab 18.45 Uhr (DAZN)

Finale: UANL Tigres – Sieger Halbfinale 2 (19.00 Uhr)

BILD Live: Matthias Brügelmann, Experte: Marcel Reif

DAZN: Lukas Schönmüller, Experte: Sebastian Kneißl

Moderation (BILD Live): Valentina Maceri & Carli Underberg, Gast: Mehmet Scholl

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe


3.Liga, Nachholspiele 19. Spieltag (Magenta Sport)

Dienstag, 09. Februar 2021, ab 18.45 Uhr

VfB Lübeck – FC Hansa Rostock (19.00 Uhr)

Mike Münkel

Moderation: Michael Augustin

Mittwoch, 10. Februar 2021, ab 18.45 Uhr

SG Dynamo Dresden – SV Wehen Wiesbaden (19.00 Uhr)

Markus Herwig

Moderation: Anett Sattler

3.Liga, Nachholspiel 14. Spieltag (Magenta Sport)

Mittwoch, 10. Februar 2021, ab 18.45 Uhr

FC Bayern München II – FSV Zwickau (19.00 Uhr)

Franz Büchner

Moderation: Simon Köpfer


FA Cup, Achtelfinale (DAZN)

Dienstag, 09. Februar 2021

FC Burnley – AFC Bournemouth (18.30 Uhr)

David Ploch

Manchester United – West Ham United (20.30 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Jan Kirchhoff

Mittwoch, 10. Februar 2021

Swansea City – Manchester City (18.30 Uhr)

Tom Kirsten, Experte: Sebastian Kneißl

Sheffield United – Bristol City (20.30 Uhr)

Tobi Fischbeck

Leicester City – Brighton & Hove Albion (20.30 Uhr)

Uwe Morawe

FC Everton – Tottenham Hotspur (21.15 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Ralph Gunesch

Donnerstag, 11. Februar 2021

Wolvrhampton Wanderers – FC Southampton (18.30 Uhr)

Marco Hagemann

FC Barnsley – FC Chelsea (21.00 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Alexis Menuge


La Liga, Nachholspiel 01. Spieltag (DAZN)

Dienstag, 09. Februar 2021

Real Madrid – FC Getafe (21.00 Uhr)

Guido Hüsgen, Experte: Michi Hofmann


Copa del Rey, Halbfinale (DAZN)

Mittwoch 10. Februar 2021

FC Sevilla – FC Barcelona (21.00 Uhr)

Jan Platte, Experte: Sascha Bigalke

Donnerstag, 11. Februar 2021

Athletic Bilbao – UD Levante (21.00 Uhr)

Flo Hauser


Coppa Italia, Halbfinal-Rückspiele (DAZN)

Dienstag, 09. Februar 2021

Juventus Turin Inter Mailand (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Max Nicu

Mittwoch, 10. Februar 2021

Atalanta Bergamo – SSC Neapel (20.45 Uhr)

Mario Rieker, Experte: Christian Bernhard


Coupe de France, 03. Runde (DAZN)

Mittwoch 10. Februar 2021

Caen – Paris Saint-Germain (21.00 Uhr)

Stefan Galler


Internationaler Fussball (Sportdigital FUSSBALL)

Dienstag, 09. Februar 2021

Türkiye Kupasi, Viertelfinale: Fenerbahce Istanbul – Istanbul Basaksehir (18.30 Uhr)

Karsten Linke

Liga NOS, 18. Spieltag: FC Gil Vincente – Sporting Lissabon (21.45 Uhr)

Arne Malsch

Mittwoch, 10. Februar 2021

Türkiye Kupasi, Viertelfinale: Galatasaray Istanbul – Alanyaspor (18.30 Uhr)

Karsten Linke

Donnerstag, 11. Februar 2021

Türkiye Kupasi, Viertelfinale: Sivasspor – Antalyaspor (15.30 Uhr)

Hannes Herrmann

Türkiye Kupasi, Viertelfinale: Konyaspor – Besiktas Istanbul (18.30 Uhr)

Christian Blunck


Die Analyse

Unsere Analyse kann heute ruhigen Gewissens ohne derartige Zwischenüberschriften daherkommen. Zur Klub-WM hatte Erik im letzten Eintrag ja schon aufgeklärt. In der 3.Liga wird bei den Nachholspielen “regional” angesetzt.

Außerdem freut sich DAZN auf achtmal FA-Cup. Dienstag hat Ulli Hebel bei Manchester United gegen West Ham United das Vergnügen mit dem ehemaligen England-Legionär Jan Kirchhoff. Zuletzt war dieser auch im Podcast der Hebel-Brüder zu Gast. Und wenn mal wieder Fußball von der Insel ansteht, kommt Uli Hebel am Donnerstag natürlich zu seinem zweiten Einsatz unter der Woche. Mit Alexis Menuge als Experte beim Gastspiel des FC Chelsea in Barnsley hätte man nicht unbedingt rechnen können. Einen FA-Cup-Doppelpack verzeichnet auch Marco Hagemann. Mittwoch begrüßt er mal wieder Ralph Gunesch an seiner Seite. Everton gegen Tottenham ist das Topspiel der Runde. Donnerstag muss Hagemann ohne Experten ran – tatsächlich eher eine Rarität.

Ohne Überraschungen kommen die DAZN-Übertragungen von LaLiga, dem Copa del Rey, der Coupe de France und der Coppa Italia aus. Bei den Rückspielen in Italien wird bis auf Mario Rieker das Personal komplett ausgewechselt. Und bei sportdigital FUSSBALL steht diese Woche der Türkische Pokal im Fokus. Die Jungs aus Hamburg zeigen alle vier Viertelfinals live!

Macht das Beste draus!

16 Antworten zu “1146 – Klub-WM und Wintersport-Weltmeisterschaften”

  1. Hallo, hat sich jemand die Nacht mit den Australian Open um die Ohren gehauen? Ich selber habe während des Superbowls öffter bei Eurosport2 reingeschaut, danach bin ich mit Eurosport2 quasi schlafen gegangen. Die Australian Open sind mein Lieblingsturnier, dass macht spaß, sich die Nächte um die Ohren zu hauen. Viele Deutsche sind ja schon rausgegangen, bei den Herrren kamen nur Köpfer und Zverev weiter. Mal schauen, was nächste Nacht abgeht.

  2. Kompliment an Bild.de für die Übertragung der Klub-WM!

    Reif und Brügelmann haben hervorragend miteinander harmoniert auch die Vor- und Nachberichterstattung hatte mehr Qualität als das Pay TV und das ganze ohne Werbeunterbrechungen.

    1. Leider gab es bei der Übertragung wohl massive technische Probleme. So wurde über die Bild-Apps zu Beginn Netzwerkfehler angezeigt. Und später war die Bildqualität schlecht/pixelig.

          1. Das ist hart!

            Ich hoffe, DAZN verbessert sich bis September…

            Wobei ich bei dir eher dachte, du würdest Marcel Reif zuhören 😀

  3. Mein Bild bei “BILD” war durchgehend einwandfrei. Allerdings habe ich den Ton abgeschaltet, denn Matthias “11 Gründe warum wir gegen Mexiko gewinnen” Brügelmann und Marcel “ich will die fünfziger Jahre zurück” Reif kann ich nicht ohne bleibende Schäden an Körper und Geist davonzutragen 90 Minuten lang zuhören.

  4. Mal eine Frage: Hat hier irgend jemand schon einmal ein komplettes Spiel auf DAZN ohne ruckeln, Aussetzer, Bildfehler etc. Gesehen? Habe es gestern mal wieder mit dem FA-Cup versucht. Speedtest zeigte 127,5MB/s an, wenn das nicht reicht, weiß ich es auch nicht. Nächste Saison verzichte ich wohl auf die Sonntagsspiele. Da ich in Österreich lebe gibt‘s CL/EL und diese neue Quatschliga eh bei Sky.

    1. Ja, das gabs bei mir schon ein paar mal. Warum es aber manchmal flüssig läuft und manchmal nicht, ist dann doch fragwürdig und Verbesserungswürdig. Zwar macht die Streaminggeschichte DAZN noch um Welten besser als Sky Go, aber an den klassischen Fernsehsender kommt es leider nicht ran…

    2. Moin moin,
      Also ich habe kein sonderlich schnelles Internet und habe so gut wie nie Probleme mit dazn. Egal bei welcher Sportart.
      Scheine also wohl riesiges Glück zu haben, wenn ich mir das hier immer so durchlese… 🙂

    3. Ich habe seit Jahren weder irgendwelche Aussetzer noch Drehkreise oder anderes. Im Freundeskreis, die regelmäßig DAZN schauen ebenfalls. Und nein, es ist kein Glück, sondern Standard.

      1. wie gesagt: die einen so, die anderen so. Ich habe mit dem Streaming bei DAZN halt viele negative Erfahrungen gemacht. Bei Sky gibt´s diese bei mir insofern nicht, weil ich kein SkyGo schaue. Und auf dem TV funktioniert halt alles. Streaming ist einfach noch nicht soweit, dass es auf einem Level mit “normalem” TV ist. Bin gespannt, wie sich das Ganze in den nächsten Jahren weiterentwickelt.

  5. @Domenik das mag sein. Ich bin halt ziemlich enttäuscht! Streaming ist ja alles, was DAZN kann und das nicht mal richtig. Und ich Streame wirklich sehr viel! ich habe gar keinen Fernseher, nur ein AppleTV. Waipu, Zattoo, Skygo bzw. Q, alles einwandfrei. Nur DAZN will irgendwie nicht. und im Hinblick darauf, welche Rechte sie sich für Deutschland für die kommende Periode gesichert haben, erwartet man da vielleicht doch schon etwas mehr.

  6. Obwohl zumindest für heute nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Das Spiel um Platz 3 in der Club WM läuft wunderbar! So wünsche ich mir das immer! Trotzdem schaue ich heute Abend mal bei Bild rein. Rein aus Interesse. Denn eigentlich sollte man den Axel Springer Konzern nicht unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.