1172 – “Telekom-Knall”, internationale Topspiele und “andere” Ansetzungen

UPDATE: Wie angekündigt, kommt unser nächster “neuer” Eintrag erst wieder am Donnerstag. Unten findet ihr jetzt aber auch alle Ansetzungen der nächsten drei Tage (Premier League 37. Spieltag, Coppa Italia (Finale), Coupe de France (Finale) und einige Spiele bei sportdigital FUSSBALL!

N´Abend allerseits,

zum EM-Team der Telekom ist in den Kommentaren des letzten Beitrags fast schon alles gesagt worden. Kerner, Fuss, Hagemann, Platte, Bobic, Ballack oder Henkel. Wer hier nicht von “Big Names” spricht, ist auf dieser Seite falsch.

Ein Leser sprach nach der großen Ankündigung von einer Watschn für das übliche Magenta-Personal, dass die 3. Liga überträgt. Die Aussage ist natürlich nicht falsch, aber grundsätzlich ist ja klar: Du brauchst diese Namen, um Kunden zu gewinnen. Schließlich hat die Telekom bei dieser EM keine signifikante Exklusivität. Mehr dazu unten. Nichtsdestotrotz freuen wir uns, dass es z. B. auch Christian Straßburer und Benni Zander ins Magenta-Team geschafft haben. Mehr zu Personal. Sendekonzepte & Co gibt´s dann vor dem Turnier in unserem großen EM-Beitrag.

Eine Sache will ich aber unbedingt jetzt schon klären. Lohnt sich ein Magenta-Abo für die EM? Eher Nein, so ehrlich muss man sein. Thema Exklusivität: Zehn Spiele der UEFA EURO 2020 werden exklusiv nur bei MagentaTV zu sehen sein:

  • Spieltag 1 – 12.06.21 – 15:00 Uhr: Wales – Schweiz (Gruppe A)
  • Spieltag 1 – 14.06.21 – 15:00 Uhr: Schottland – Tschechien (Gruppe D)
  • Spieltag 2 – 16.06.21 – 15:00 Uhr: Finnland – Russland (Gruppe B)
  • Spieltag 2 – 18.06.21 – 15:00 Uhr: Schweden – Slowakei (Gruppe E)
  • Spieltag 3 – 23.06.21 – 21:00 Uhr: Portugal – Frankreich (Gruppe F)

Die lukrativste Partie zwischen Portugal und Frankreich läuft zudem parallel zum letzten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft. Zu den fünf Partien oben kommen noch weitere fünf weitere Partien des dritten Gruppen-Spieltags, die nur von MagentaTV übertragen werden. Heißt: Alle Spiele der K.O.-Phase gibt´s auch bei ARD und ZDF. Und im Endeffekt werde ich hier auch alle Spiele schauen, die die beiden ÖRs übertragen werden. Unabhängig davon, dass ich Wolff Fuss oder Marco Hagemann vielleicht besser finde als Tom Bartels oder Béla Réthy. Irgendwie gehören diese Turniere einfach zu ARD und ZDF. Auch wenn ich weiß, dass der Zuschauer sich in naher Zukunft diesbezüglich umgewöhnen wird/muss. Gerne eure Meinung dazu in die Kommentare!

Und jetzt zu den Ansetzungen der Woche!


Die Ansetzungen vom 14. Mai bis zum 20. Mai 2021

Bundesliga, 33. Spieltag (Sky)

Samstag, 15. Mai 2021, ab 13.30 Uhr

Hertha BSC – 1. FC Köln (15.30 Uhr)

Martin Groß (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz)

Field-Reporter: Esther Sedlazcek

FC Augsburg SV Werder Bremen (15.30 Uhr)

Klaus Veltman (Einzelspiel), Kai Dittmann (Konferenz)

Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

DSC Arminia Bielefeld  TSG 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

Oliver Seidler (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

Field-Reporter: Jens Westen

Bayer 04 Leverkusen 1. FC Union Berlin (15.30 Uhr)

Torsten Kunde (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Field-Reporter: Ulli Potofski

SC Freiburg  FC Bayern München (15.30 Uhr)

Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Holger Pfandt (Konferenz)

Field-Reporter: Alexander Bonengel

Borussia Mönchengladbach VfB Stuttgart (15.30 Uhr)

Michael Born (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Field-Reporter: Ecki Heuser

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr)

Marcus Lindemann (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

Moderation: Michael Leopold, Experten: Didi Hamann und Lothar Matthäus

Sonntag, 16. Mai 2021, ab 17.30 Uhr

1.FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund (18.00 Uhr)

Kai Dittmann

Moderation: Sebastian Hellmann

ab 20.15 Uhr

RB Leipzig – VfL Wolfsburg (20.30 Uhr)

Toni Tomic

Moderation: Britta Hofmann


2. Bundesliga, 33. Spieltag (Sky)

Sonntag, 16. Mai 2021, ab 14.30 Uhr

Karlsruher SC – Holstein Kiel (15.30 Uhr)

Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Klaus Veltman (Konferenz)

Field-Reporter: Alexander Bonengel

Fortuna Düsseldorf – Erzgebirge Aue (15.30 Uhr)

Holger Pfandt (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz)

Interviews: Schalte

FC St. Pauli – Hannover 96 (15.30 Uhr)

Flo Malburg (Einzelspiel), Sven Haist (Konferenz)

Eintracht Braunschweig – Würzburger Kickers (15.30 Uhr)

Ulli Potofski (Einzelspiel), Torsten Kunde (Konferenz)

Interviews: Schalte

VfL Osnabrück – Hamburger SV (15.30 Uhr)

Oliver Seidler (Einzelspiel), Roland Evers (Konferenz)

Field-Reporter: Jurek Rohrberg

1.FC Nürnberg – VfL Bochum (15.30 Uhr)

Hansi Küpper (Einzelspiel), Jonas Friedrich (Konferenz)

Field-Reporter: Stefan Hempel

SV Darmstadt 98 – 1. FC Heidenheim (15.30 Uhr)

Dominik Müller (Einzelspiel), Markus Gaupp (Konferenz)

SC Paderborn 07 – SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr)

Marcus Lindemann (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann

SV Sandhausen – Jahn Regensburg (15.30 Uhr)

Jaron Steiner (Einzelspiel), Sven Schröter (Konferenz)

Interviews: Schalte

Moderation: Yannick Erkenbrecher, Experte: Torsten Mattuschka


3. Liga, 37. Spieltag

Freitag, 14. Mai 2021, ab 18.30 Uhr (Magenta Sport)

1.FC Saarbrücken – SV Meppen (19.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Cedric Pick, Experte: Martin Lanig

Samstag, 15. Mai 2021, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

Konferenz (14.00 Uhr)

Martin Piller und Alex Kunz

KFC Uerdingen 05 – 1. FC Magdeburg (14.00 Uhr)

Markus Höhner

Moderation: Tobi Schäfer

SpVgg Unterhaching – Hansa Rostock (14.00 Uhr)

Franz Büchner

Moderation: Basti Schwele

SC Verl – Waldhof Mannheim (14.00 Uhr)

Mike Münkel

Moderation: Kamilla Benschop

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)/ab 14.00 Uhr (SWR, BR, WDR)

FC Viktoria Köln – 1. FC Kaiserslautern (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Stefan Fuckert

SWR: Martin Maibücher

Moderation (Magenta Sport): Thomas Wagner

Moderation (SWR): Lennert Brinkhoff

MSV Duisburg – FC Ingolstadt 04 (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Mario Bast

WDR: Torsten Winkler

BR: Florian Eckl

Moderation (Magenta Sport): Holger Speckhahn

Moderation (WDR): Anke Feller

Moderation (BR): Tom Meiler, Gast: Rico Preißinger

Sonntag, 16. Mai 2021, ab 12.45 Uhr (Magenta Sport)

Hallescher FC – SV Wehen Wiesbaden (13.00 Uhr)

Alex Küpper

Moderation: Stefanie Blochwitz

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

TSV 1860 München – FC Bayern München II (14.00 Uhr)

Alex Klich

Moderation: Simon Köpfer

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)/ab 14.00 Uhr (MDR)

SG Dynamo Dresden – Türkgücü München (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Andreas Mann

MDR: tba

Moderation (Magenta Sport): Anett Sattler

Moderation (MDR): Stephanie Müller-Spirra

Montag, 17. Mai 2021, ab 18.45 Uhr (Magenta Sport)

VfB Lübeck – FSV Zwickau (19.00 Uhr)

Michael Augustin

Moderation: Gari Paubandt


Premier League, 36. Spieltag (Sky)

Freitag, 14. Mai 2021, ab 20.30 Uhr

Newcastle United – Manchester City (21.00 Uhr)

Florian Schmidt-Sommerfeld, Experte: Mirko Slomka

Field-Reporter: Raphael Honigstein

Samstag, 15. Mai 2021, ab 13.20 Uhr

FC Burnley – Leeds United (13.30 Uhr)

Markus Gaupp

ab 15.50 Uhr

FC Southampton – FC Fulham (16.00 Uhr)

Joachim Hebel

ab 20.50 Uhr

Brighton & Hove Albion – West Ham United (21.00 Uhr)

Sven Schröter

Sonntag, 16. Mai 2021, ab 12.50 Uhr

Crystal Palace – Aston Villa (13.00 Uhr)

Joachim Hebel

ab 14.55 Uhr

Tottenham Hotspur – Wolverhampton Wanderers (15.05 Uhr)

Sascha Roos

ab 17.20 Uhr

West Bromwich Albion – FC Liverpool (17.30 Uhr)

Hannes Herrmann

ab 19.50 Uhr

FC Everton – Sheffield United (20.00 Uhr)

Joachim Hebel


Premier League, 37. Spieltag (Sky)

Dienstag, 18. Mai 2021, ab 18.50 Uhr

Manchester United – FC Fulham (19.00 Uhr)

Joachim Hebel

ab 21.00 Uhr

FC Chelsea – Leicester City (21.15 Uhr)

Florian Schmidt-Sommerfeld, Experte: Mladen Petric

Field-Reporter: Raphael Honigstein

Mittwoch, 19. Mai 2021, ab 18.50 Uhr

Tottenham Hotspur – Aston Villa (19.00 Uhr)

Heiko Mallwitz

FC Everton – Wolverhampton Wanderers (19.00 Uhr)

Hannes Herrmann

ab 19.50 Uhr

Crystal Palace – FC Arsenal (20.00 Uhr)

Markus Gaupp

ab 21.05 Uhr

FC Burnley – FC Liverpool (21.15 Uhr)

Toni Tomic

West Bromwich Albion – West Ham United (21.15 Uhr)

Roland Evers


FA-Cup, Finale (DAZN)

Samstag, 15. Mai 2021, ab 17.55 Uhr

FC Chelsea – Leicester City (18.15 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Uli Hebel


La Liga, 37. Spieltag (DAZN)

Sonntag, 16. Mai 2021

Meister-Konferenz (ab 18.15 Uhr)

Tobi Wahnschaffe

Athletic Club – Real Madrid (18.30 Uhr)

Guido Hüsgen (Einzelspiel), Uli Hebel (Konferenz)

Atlético Madrid – CA Osasuna (18.30 Uhr)

Uwe Morawe (Einzelspiel), Jan Platte (Konferenz)

FC Barcelona – Celta Vigo (18.30 Uhr)

Oliver Forster (Einzelspiel), Marco Hagemann (Konferenz)


Serie A, 37. Spieltag (DAZN)

Samstag, 15. Mai 2021

Juventus Turin – Inter Mailand (18.00 Uhr)

Flo Hauser, Experte: Max Nicu

AS Rom – Lazio Rom (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

Sonntag, 16. Mai 2021

AC Florenz – SSC Neapel (12.30 Uhr)

Chris Putz

AC Mailand – Cagliari Calcio (20.45 Uhr)

Claus Müller


Coppa Italia, Finale (DAZN)

Mittwoch, 19. Mai 2021

Atalanta Bergamo – Juventus Turin (21.00 Uhr)

Marco Hagemann, Experte: Christian Bernhard


Ligue 1, 37. Spieltag (DAZN)

Sonntag, 16. Mai 2021

OSC Lille AS St. Etienne (21.00 Uhr)

Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge

Paris Saint-Germain – Stade Reims (21.00 Uhr)

David Ploch


Coupe de France, Finale (DAZN)

Mittwoch, 19. Mai 2021

AS Monaco – Paris Saint-Germain (21.15 Uhr)

Jan Platte, Experte: Alexis Menuge


Internationaler Fussball (Sportdigital FUSSBALL)

Freitag, 14. Mai 2021

Liga NOS, 33. Spieltag: Sporting Braga – Moreirense FC (22.00 Uhr)

Hannes Herrmann

Samstag, 15. Mai 2021

J. League, 14. Spieltag: Vissel Kobe – Cerezo Osaka (9.00 Uhr)

Marcus Radefeld

A-League, Woche 21: Newcastle United Jets – Central Coast Mariners (11.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Liga NOS, 33. Spieltag: Benfica Lissabon – Sporting Lissabon (19.00 Uhr)

Karsten Linke

Liga NOS, 33. Spieltag: FC Rio Ave – FC Porto (21.30 Uhr)

Christian Blunck

Sonntag, 16. Mai 2021

K League, 16. Spieltag: Ulsan Hyundai FC – Suwon Samsung Bluewings (09.30 Uhr)

Marcus Radefeld

A-League, Woche 21: Perth Glory – Western Sydney Wanderers (12.00 Uhr)

Jakob Vogel

Eredivisie, 34. Spieltag: FC Utrecht – PSV Eindhoven (14.30 Uhr)

Karsten Linke

Ekstraklasa, 30. Spieltag: Legia Warschau – Podbeskidzie Bielsko-Biala (17.30 Uhr)

Ulf Kahmke

Copa de la Liga, Viertelfinale: Boca Juniors – CA River Plate (22.30 Uhr)

Christian Blunck

Montag, 17. Mai 2021

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Hinspiel: AFC Bournemouth – Brentford (19.00 Uhr)

Christian Blunck

Sky Bet Championship, Playoff-Halbfinale, Hinspiel: FC Barnsley – Swansea City (21.00 Uhr)

Karsten Linke

Dienstag, 18. Mai 2021

Türkiye Kupasi, Finale: Besiktas Istanbul – Antalyaspor (19.45 Uhr)

Karsten Linke

Mittwoch, 19. Mai 2021

Copa Libertadores, Gruppenphase, 05. Spieltag: Palmeiras (BRA) Defensa y Justicia (ARG) (00.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Copa Libertadores, Gruppenphase, 05. Spieltag: Sao Paulo (BRA) Racing Club (ARG) (02.15 Uhr)

Arne Malsch

K League, 17. Spieltag: Jeonbuk Hyundai Motors Ulsan Hyundai FC (11.45 Uhr)

Christian Blunck


Die Analyse

Ausnahme wegen Pokalfinale

Bekanntermaßen finden am 33. und 34. Spieltag alle Bundesliga-Partien am Samstag um 15:30 Uhr statt, ab nächster Saison werden wir dieses Phänomen ja nur noch am 34. Spieltag beobachten können. Zudem gibt´s wegen dem Pokalfinale vom Donnerstag bereits diese Saison eine Ausnahme. Die Spiele von Borussia Dortmund und RB Leipzig wurden auf den Sonntag verlegt.

Verkehrte Welt in der Konferenz

Die Vorberichterstattung am Samstag startet schon ab 13.30 Uhr. Zur Feier des Tages sind Didi Hamann und Lothar Matthäus im Studio bei Michael Leopold zu Gast. In der 7er-Konferenz legt Sky großen Wert auf die Abstiegsknaller in Berlin, Augsburg und Bielefeld. Wolff Fuss, Kai Dittmann und Jonas Friedrich haben alles im Blick. Unser Interviewgast Tom Bayer hat seinen letzten Konferenz-Auftritt bei Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt. Holger Pfandt darf kurz vor seinem Sky-Abschied nochmal bei den Bayern ran. Besonderes Augenmerk liegt hier natürlich auf Robert Lewandowski. Frank Buschmann (B04-FCU) und Hansi Küpper (BMG-VFB) vervollständigen das Septett.

Kurztrip für Groß, spannendes Duo in Freiburg

Bei den Einzelspielen kommen mit Veltman, Seidler, Born, Lindemann und Groß zum Großteil die „üblichen Verdächtigen“ zum Einsatz. Nachdem seinem Field-Reporter-Einsatz beim Pokalfinale am Donnerstag bleibt Groß direkt in der Hauptstadt. Interviews beim ersten Endspiel für den FC führt Esther Sedlaczek. Für die gebürtige Berlinerin schließt sich hier ein Kreis. Wir gehen davon aus, dass dies ihr letzter Stadioneinsatz für Sky sein wird. Nächste Woche müsste es noch einmal ins Studio gehen.

Ungewöhnlich ist auch der Einsatz von Patrick Wasserziehr in Augsburg. Schließlich ist Augsburg gegen Bremen nicht wirklich sein Kaliber. Sinn macht die Ansetzung aber deshalb, weil Sonntagmorgen wieder Sky 90 in München wartet. In Leverkusen gab es noch ein kleines Fragezeichen. Jetzt ist es geklärt, Torsten Kunde übernimmt.

Last but not least blicken wir noch auf den Auftritt der Bayern in Freiburg. Roland Evers ist eigentlich als Kommentator angesetzt, fällt aber am Samstag krankheitsbedingt aus. Sonntag ist er aber wieder dabei. Das Bayern-Spiel macht deshalb Jürgen Schmitz, der ja am Sonntag eh in Karslruhe ist. Interviews führt SSN-Reporter Alexander Bonengel. Beide Ansetzungen sind überraschend. Ja, das Spiel hat sportlich nicht wirklich eine Bedeutung. Aber, dass wir uns in den nächsten Jahrzehnten den Livecall von Schmitz und die Interviews von Alexander Bonengel zu einem neuen Bundesliga-Torrekord begleiten wird/würde, hätten wir vor der Saison auch nicht gedacht. Für den Kommentatorenblog ist das natürlich eine spannende Angelegenheit. Die Kollegen haben es sich auf jeden Fall verdient und ein bisschen Abwechslung schadet nie.

Kein Studio am Sonntag

Sonntagabend wird auf das Studio verzichtet. Sebastian Hellmann und Kai Dittmann melden sich aus Mainz, Britta Hofmann und Toni Tomic reisen nach Leipzig. Mehr gibt´s hier dann auch nicht zu analysieren.

Original Sky-Konferenz und Stadionbesuche

In der 2. Bundesliga freuen wir uns am Sonntag über eine „richtige“ Konferenz. Neben den klassischen Zweitliga-Kommentatoren helfen hier Jonas Friedrich und Schmiso aus.

Bei vier von neun Spielen kommt der Kommentar an diesem Wochenende sogar aus dem Stadion. Kenner dieses Blogs hätten die Kandidaten dafür schon vorher ausfindig machen können. Dieses Privileg werden Seidler, Lindemann, Küpper und Schmitz genießen. Ich erinnere mich noch, dass sich am Ende der letzten Saison auch mal Kai Dittmann in die 2.Bundesliga verirrt hat. Warten wir mal ab – nächste Woche hat er auf jeden Fall kein Sonntagsspiel in der Bundesliga zu kommentieren. Bei den Einzelspielen aus der Box gibt´s das Debüt von Dominik Müller. Zudem darf Sky-Redakteur Flo Malburg mal wieder ran.

Stadtderby und Spielverlegung

In der 3. Liga bleiben wir bei den Anstoßzeiten an Freitag, Samstag, Sonntag und Montag. Natürlich zeigt Magenta Sport alle Spiele und wenn wir es richtig überblickt haben, kommt der Streamingdienst der Telekom beim Personal ohne Doppeleinsätze aus. Highlight ist am Sonntag die exklusive Übertragung von 1860 gegen Bayern II, die Ansetzung mit Klich und Köpfer überrascht nicht.

Samstag wiederum zeigt der SWR zeigt mit bekanntem Personal das Gastspiel von Lautern bei der Viktoria. BR und WDR übertragen Duisburg gegen Ingolstadt. Im Westdeutschen Rundfunk moderiert die ehemalige Leichtathletin Anke Feller.

Die Partie zwischen Dynamo Dresden und Türkgücü München wurde von Samstag auf Sonntag verlegt, weil die Polizei Dresden darum bat. Für Samstag wird eine Querdenker-Versammlung in der sächsischen Landeshauptstadt erwartet. Der MDR überträgt das Spiel trotzdem.

Kurzfristiges „Match of the Week“ und Finale im FA-Cup  

Auf der Insel können wir eine kurzfristige Programmänderung bei Sky vermelden. Das erste Spiel von Couch-Meister Manchester City wird am Freitag wird mit dem Topspiel-Setup übertragen. Im Studio sitzt Mirko Slomka an der Seite von Schmiso, Raphael Honigstein macht sich auf den Weg nach Newcastle. Jogi Hebel übertrifft sich mal wieder selber und kommentiert am Wochenende drei Live-Spiele aus der Premier League innerhalb von 28 Stunden!

Parallel zum Liga-Betrieb steht am Samstag auch das FA-Cup-Finale auf DAZN an. Hagemann und Gunesch kommentieren. Etwas überraschend führt England-Experte Uli Hebel als Moderator durch die Sendung.

Meister-Konferenz, Derby d’Italia und Lille auf der Zielgeraden

Mit Blick auf den Fußball aus den „Urlaubsländern“ können wir zunächst festhalten, dass DAZN am Sonntag eine richtige! Meister-Konferenz in LaLiga anbietet. Bedeutet: Es gibt Kommentatoren für die Konferenz und den Einzelspielkanal. Torschreie der Kollegen Hagemann, Platte und Hebel sollte es also geben, wenn Real, Barca und Atlético zeitgleich spielen. Tobi Wahnschaffe moderiert die Sendung. Die Einzelspiele gibt´s mit dem gestandenen Kommentatoren-Trio Hüsgen, Morawe und Forster.

In Italien ist der Kampf um die Meisterschaft zwar entschieden, aber Spannung ist trotzdem garantiert. Schließlich bangt Super League-Gründungsmitglied Juventus Turin um die CL-Qualifikation. Momentan steht Juve nur auf Platz 5 und würde dementsprechend nächstes Jahr Europa League spielen. Das Derby d’Italia gegen Meister Inter Mailand am Samstag um 18.00 Uhr kommt eher zur Unzeit. Denn ein Sieg ist eigentlich Pflicht. Flo Hauser und sein Freund Max Nicu kommentieren. Im Anschluss daran gibt´s mit Fuß/Bernhard zudem noch das Stadtderby aus Rom.

In der Ligue 1 ist Lille schon auf der Zielgeraden zur Sensations-Meisterschaft. Vier Punkte aus den letzten beiden Spielen würden ausreichen. Beim Heimspiel gegen St. Etienne am Sonntagabend setzt DAZN auf das Frankreich-Duo Galler/Menuge. Parallel „muss“ David Ploch bei PSG-Rennes ohne Experten auskommen.

Und wer dann noch nicht genug hat, schaut bei Sportdigital FUSSBALL vorbei. Die Ansetzungen zu den Relegationsspielen in der Championship am Montag reichen wir nach.

Macht das Beste draus!

35 Antworten zu “1172 – “Telekom-Knall”, internationale Topspiele und “andere” Ansetzungen”

  1. In Bezug auf die “richtige” – LaLiga Konferenz bei Dazn diese Woche: ist es nicht auch denkbar, dass sie in der CL im nächsten Jahr ein ähnliches Konzept anbieten (wenn auch eventuell nur mit den größeren interessanten Spielen)?
    Eventuell könnte man ja auch sowohl eine Goalzone als auch eine “echte” Konferenz anbieten. Durch den Wegfall der Europa League könnten die Kapazitäten ja vorhanden sein‍♂️

    1. Durch diese Meister-Konferenz habe ich auch wieder Hoffnung für eine richtige Konferenz für die Champions League gewonnen. Schade, dass man für die Ligue A auf eine Zweier-Konferenz mit den Lille und Paris Spielen verzichtet. Vielleicht ja nächste Woche, sofern der Meister dort noch nicht feststeht.

  2. Schön, dass du so ausführlich über die EM zwecks TV-Verteilung berichtest! 🙂
    Klaus Veltman hatte einst die Bayern kommentiert und die Chance nicht genutzt, ins Rampenlicht zu rücken.
    Nun ist Jürgen Schmitz an der Reihe.
    Welch unerwartete Chance!
    Dieses Spiel ist elementar wichtig, für seine weitere berufliche Laufbahn.
    So schnell kann es im Fußball gehen.
    Nicht nur auf dem Platz 😀

  3. Hallo
    Ich vermisse, Sport1+ und die Copa Libertadores sowie die Copa Südamericano, die ja auch von Sportdigital Fussball übertragen werden aber auch dir MLS und die Argentinische Liga vermisse ich, habt ihr die Möglichkeit auch diese Hier aufzunehmen ?

  4. Gebe dir vollkommen Recht, Leon – die EM gehört zur ARD und zum ZDF.

    In Leverkusen würde ich eher auf Sven Haist setzen, da er ja auch auf Abschiedstour ist. Ich freue mich auf die Konferenz – diese klingt personell wirklich grandios. Überraschend, dass Buschi „nur“ die Leverkusener gegen Union kommentiert. Schade für Roland Evers, zumal er ja noch nicht viel Bundesliga kommentiert hatte diese Saison. Auffällig finde ich noch das Wochenende von Michael Born: aus dem Norden nach Gladbach, dann nach München zur 2. Liga und zurück.

    Schmiso kommentiert nun also zwei Spiele an diesem 36. Spieltag, beim London-Derby war er ja auch schon im Einsatz.

  5. Wieder ein starker Kai Dittmann heute Abend… jetzt gucke ich mir aber den Abschied von Opdenhövel an. Wirklich nicht extrem schade, vor allem beim Wintersport wird er mir fehlen.

    Für Kai Dittmann dürfte es auch erstmal das letzte Pokalfinale gewesen sein, da ab kommender Saison ohne Champions-League bestimmt Wolff Fuß diesen Platz einnehmen wird. Außer es fällt auf den gleichen Tag wie eine Relegation. Das kam ja auch schon mal vor; dann wäre Fuß ja für SAT1 im Einsatz. Naja, da ist es noch lange hin….

  6. Tolles Pokalfinale, Florian Naß hat mir gefallen.
    Freu mich schon aufs Fußballwochenende: Am Samstag erst Bundesliga, dann FA-Cup, Sonntag die Meisterkonferenz und vor- und nachher noch Serie A, dazu die 2. Liga, wie geil ist das denn?

    1. Wie haben die anderen Florian Naß empfunden?
      Ich finde ihn toll!
      Sachlich, emotional und informativ.
      Und er hatte mich mit taktischen Aussagen über den BVB überrascht bezüglich Manndeckung.
      Das zeichnet ihn aus, finde ich.
      Ich wusste z. B. nicht, dass Hummels “Freiheiten” genießen darf.
      Eine akribische Spielvorbereitung hatte man ihm deutlich angemerkt!

      1. Für mich zählt Florian Naß zu meinen Top Lieblings-Kommentatoren. Seine Stärken sehe ich allerdings klar im Handball und im Radsport.
        Für den Fussball ist er aber durchaus eine abwechslungsreiche Alternative. Da er schon eine andere Art des kommentatieren hat.
        Er is tatsächlich immer sehr informativ, was für den Fußball vielleicht ein bisschen zu viel ist. Mit seiner Emotionalen Art, holt er mich aber immer ab.

  7. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Sky die spiele in Gladbach und Leverkusen aus dem Studio macht, da die Kommentatoren hierfür (Kunde und Born) beide aus dem Norden kommen und am Sonntag noch in der Zweitligakonferenz sind… könnt ihr das bestätigen?

    1. Obwohl deine Vermutung absolut Sinn gemacht hätte: Nach unseren Quellen sind sowohl Born als auch Haist/Kunde in den Stadien. Zum Abschluss der Saison wird noch ein wenig durch Deutschland getourt

  8. Ich sehe es genauso wie der Autor. Ich verstehe ja wenn die ÖR bei der CL zurückziehen und da nicht investieren, aber eine WM/EM sollte schon KOMPLETT in ARD/ZDF zu sehen sein. Um ehrlich zu sein trübt das meine Vorfreude auf die EM nur noch mehr als eh schon wegen Corona etc. Aber zur Not gibt es ja die Möglichkeit es über ORF oder SR anzuschauen wenn das irgendwie geht und nicht wieder wie bei der CL geblockt wird. Muss man schauen. Komplett ausschließen dass ich mir kurzfristig doch Magenta TV hole kann ich aber auch nicht, aber das kommt auch auf die Konditionen an.

    Ansonsten bin ich mir noch unsicher wie ich das Wochenende in der Buli angehen werde., da es für meinen VfB eig um nix mehr geht ich aber gerne trotzdem sehen will wie sich die jungen Wilden gegen Gladbach schlagen, aber gleichzeitig die Spiele Hertha-Köln und Augsburg-Bremen auch sehr interessant sind. Wahrscheinlich werde ich mir die 1. Halbzeit VfB anschauen und dann mal sehen wies steht und umswitchen auf Konferenz in HZ 2

    Davor werde ich mir wahrscheinlich 3. Liga gönnen. Leider viel zu wenig Zeit mich der durchaus interessanten Liga zu widmen, deswegen schaue ich da morgen unbedingt rein und verzichte auf 2 Stunden Vorberichte bei Sky.

    Sonntag ist natürlich Konferenz in Liga 2 dran und Pflicht. Da freue ich mich sehr drauf und hoffe auf spannende Spiele und viele Tore.

    Und die anderen Ligen mal schauen ob ich drandenke DAZN nebenbei laufen zu lassen oder nicht aber das hat jetzt nicht oberste Priorität auch wenn gerade Frankreich und Spanien einen interessanten Meisterkampf bieten.

    Zu guter Letzt wieder einmal großen Dank für den Beitrag und die Auflistung aller Spiele und einer interessanten Analyse. Sehr gute Arbeit.

    1. Hört sich verdammt gut an. Wärs möglich, mit Dir in Kontakt zu treten, du scheinst sehr viel Fußball zu schauen. Auch ich verfolge die 3. Liga nicht so viel, ich erkenne parallelen zwischen uns.

  9. Also ich wüsste jetzt nicht warum die EM und WM unbedingt zu ARD und ZDF gehören sollten. Fußball halte ich nun ausgerechnet für die Ware die nun nicht unbedingt bei ARD und ZDF laufen müssen. Sie müssen Free TV sein, aber warum ARD und ZDF?
    ARD und ZDF könnten sich um die Sportarten kümmern, die bei anderen Free-TV Sendern mangels Zugkraft gar nicht vorkommen. Und warum ARD und ZDF nicht ihre Spartenkanäle für stundenlange Sportübertragungen nutzen wird auch ihr Geheimnis bleiben.

  10. Schönen guten Morgen,

    nun hab ich auch mal wieder Zeit, mich zu Wort zu melden.

    Erstmal zur Meister-Konferenz in der LaLiga: Da kann man sich nur drauf freuen, wenn die Elite von DAZN sich die Bälle gegenseitig zuspielt. Hagemann, Hebel und Platte da freue ich mich drauf. Die Meister-Konferenz werde ich auch vorziehen zum Bundesliga-Spiel Leipzig gg. Wolfsburg. Obwohl es als SGEler für mich eigentlich ein extrem wichtiges Spiel ist, aber erstmal die Hausaufgaben auf Schalke erledigen, was wir noch lange nicht gewonnen haben. Ich habe da schon ein mulmiges Gefühl.

    Marcus Lindemann war hier eigentlich zu erwarten. Hätte zwar lieber Tom Bayer noch mal gehört, aber der gönnt sich seinen letzten Konferenz-Einsatz!

    Die 2. Liga – Konferenz u. a. mit Friedrich, Evers und Born liest sich sehr unterhaltsam. Schmiso nach langer Zeit auch mal wieder in der 2. Liga. Ich hoffe so sehr, dass Sky nächste Saison wieder Konferenz-Kommentatoren einsetzt, zumal keine Champions League und noch weniger Bundesliga, nämlich sonntags gar nicht mehr.

    Ich glaube schon, dass DAZN zumindest mit den “großen” Spielen eine Konferenz anbietet. Meint ihr, dass noch wer von Sky zu DAZN wechselt?

    Die Turniere gehören einfach zur ARD und ZDF sehe ich genauso, auch wenn ich Fuss etc. auch lieber höre.

    Ich wünsche euch allen ein wunderschönes, spannendes Fußball-Wochenende und für uns SGEler heißt es: Angriff auf Platz 4, Hausaufgaben auf Schalke machen und morgen auf unseren Erzrivalen hoffen!

    1. Bzgl. der Meisterkonferenz: Die Spiele finden ja um 18:30Uhr statt und kollidieren daher nicht mit der Begegnung Leipzig gegen Wolfsburg, sondern Mainz gegen Dortmund. Und auch wenn ich meinen Wölfen im Kampf um die verbleibenden Champions League Plätze natürlich am meisten die Daumen drücke, so hoffe ich, dass die Frankfurter es auch mit reinschaffen. Sowohl der VfL als auch die SGE hätten sich die CL- Teilnahme nach ihren bisher – für ihre Verhältnisse – starken Leistungen einfach verdient.

      1. Ach jau genau ist ja Mainz gg. Dortmund, welches sich mit der LaLiga überschneidet. Sry war mein Fehler. Leipzig gg. Wolfsburg ist ja erst am späten Abend. Von den Leistungen her hätten sich es beide verdient, also Wolfsburg und Frankfurt, aber bei den Frankfurtern merkt man, dass das Verhältnis mit Hütter etwas angespannt ist. Gerade bei den Fans fällt das auf. Es gab vor diesem Spieltag sogar “Hütter – raus” Rufe. Ich denke das können wir jetzt am wenigsten gebrauchen.

  11. Was für eine nervenaufreibende und emotionale Konferenz, auch wenn ich sie als Armine nur mit einem Auge verfolgen konnte! Da hat Tom Bayer noch einmal ein richtig Sahnestückchen bekommen! So und jetzt versuche ich, meinen Bluthochdruck zu bekämpfen! Ach…und Florian Naß war super!

  12. Ich persönlich finde es sehr gut, wie Magenta Sport die EM-Übertragungen angehen wird. Das Lineup verspricht Abwechslung und hat bei mir tatsächlich etwas mehr Vorfreude auf die Europameisterschaft ausgelöst. Das ZDF tritt ohne das Duo Welke/Kahn an, mit Mertesacker und Schweinsteiger bin ich noch immer nicht zu einhundert Prozent warm geworden, da trifft es sich gut, dass man etwas Neues entdecken kann.
    Wenn es dann soweit ist, bin ich sehr auf den Austausch hier im Blog gespannt!

    Die ARD täte im Übrigen sehr gut daran, wenn Florian Naß in Zukunft öfter am Mikrofon sitzen würde und wenn auch Robby Hunke mal eine Chance für ein Live-Spiel bekäme. Naß mit einer super Leistung unter der Woche im Pokal und Hunke schon die ganze Saison über mit tollen Zusammenfassungen in der Sportschau.

    1. Hi Kepa17,

      Ich freue mich auch schon über den Austausch hier im Blog.
      Bastian Schweinsteiger war einer meiner absoluten Lieblingsspieler! Als Experte ist er für mich auch noch ungewohnt.
      Per Mertesacker hatte mir bei DAZN als Co-Kommentator in der Champions League überragend gut gefallen.

      Robby Hunke kommentiert für Blue die Champions League in der Schweiz im Pay TV. Die Schweizer haben sein Können erkannt. Auch Eurosport via Eurosport Player hatte auf Hunke gesetzt.
      Da aber nun jedoch spekuliert wird, dass die ARD Pokalspiele ab übernächster Saison verlieren wird, bzw. generell das Free-TV, sind die Kommentatoren Bartels, Gottlob und Naß völlig ausreichend… leider!
      Das ZDF sucht noch einen ab 2023 😀

      1. Sorry, aber meiner Meinung nach ist Robert Hunke der unerträglichste Kommentar überhaupt. Er redet unablässig; das war damals im Eurosportplayer wirklich nicht zu ertragen. Zusammenfassungen und Reportagen alles ok, aber bitte nicht live and Mikro.

        Schweinsteiger finde ich top! Mertesacker ist mir zu langweilig und brav, da vermisse ich Oliver Kahn jetzt schon. Und Welke natürlich.

          1. das fand ich ja noch nett, aber man muss auch mal wissen, wann es genug ist bzw. wann Dinge vllt auch ausgelutscht sind

          2. Ja einfach sehr viel Selbstdarstellung aus meiner Sicht. Teilweise Content-Overload. Ist jetzt nicht wahnsinnig schlimm und er macht wirklich gute Zusammenfassungen. Aber rein subjektiv bin ich einfach kein Fan davon.

  13. Schönen guten Morgen,

    was ein turbulentes Fußball-Wochenende! Unsere SGE verpasst vorzeitig die Uefa Champions League nach einem desaströsen Auftritt auf Schalke. Auch Marcus Lindemann kostete mir diesmal ganz besonders viele Nerven. Er hat ja quasi für Schalke geschwärmt und gerade für die Debütanten. Naja vielleicht bekommt er Schalke ja des Öfteren in der 2. Liga zu sehen. Das könnte ich mir zumindest gut vorstellen, dass er öfters 2. Liga macht, da der Sonntag bei Sky in der Bundesliga gänzlich wegfällt.

    Fuss, Dittmann, Buschi und Groß werden sich vermutlich die Fernduelle zwischen Bielefeld, Köln und Werder untereinander aufteilen.

    Bei unserer SGE rechne ich mit einem Kommentator aus der 2. Liga, auch wenn Freiburg eine ganz minimale Chance auf Platz 7 hätte.

    Wo Tom seinen Abschied gibt, wissen wir ja bereits. Wie jetzt feststeht bei einem Spiel, wo es tabellarisch eigentlich um nichts mehr geht, außer das der BVB noch mit Wolfsburg den Platz tauschen kann.

    Eine schöne Woche!

  14. Wer kommentiert denn die Re-Live Spiele der Premier League auf Sky? Bisher habe ich nur Michael Born bei Brighton-ManCity gesehen – werden die anderen Spiele gar nicht übertragen?

  15. Ich hoffe, dass Sky kommende Saison wieder mehr aus der 2. Liga macht. Nach zwei Jahren ohne “richtige” Konferenz (außer an den letzten beiden Spieltagen) wird es Zeit, dass Sky wieder auf eine “richtige” 2. Liga-Konferenz setzt. Vor allem, weil es die beste 2. Liga überhaupt wird. Ist diesbezüglich schon etwas bekannt?

Schreibe einen Kommentar zu Nico Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.