1199 – Potas und Hauptstadt-Derbys

N’Abend allerseits,

anknüpfend an das Vorwort im letzten Beitrag, in dem Jonas die FIFA-Pläne für einen neuen WM-Rhythmus bewertet hat, möchte ich auf eine deutsche Kommission hinweisen, deren Pläne mir in ähnlichem Maße widerstreben. Zumal sie Ähnliches bewirken können wie eine WM-Reform – wenn auch subtiler und in geringerem Ausmaß. Jonas prangerte aus gutem Grund an, eine Verkürzung der WM-Zyklen würde die TV-Sender dazu nötigen, ihr Budget für Fußball weiter zu erhöhen. Kleineren Sportarten könnte in der Berichterstattung weniger Platz eingeräumt werden. Eine berechtigte Sorge, die sich auch aus der jüngsten Leistungssportreform in Deutschland ergibt.

Umverteilung der Fördergelder geplant

Welche Sportart hat wieviel Erfolgspotenzial? Die sogenannte Potas-Kommission des Bundesinnenministeriums (BIM) steht namensgebend für das Potenzialanalysesystem, das in Deutschland seit Jahren angewendet wird, um das Erfolgspotenzial einzelner Sport-Disziplinen zu messen. Nun soll es darauf aufbauend eine einschneidende Umverteilung der Fördergelder geben. Das Credo: Sportarten mit besonders hohem Potenzial sollen in den kommenden Jahren mehr gefördert werden als andere. Das Geld fließt dann nicht mehr vom BIM an den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Fachverband, sondern direkt an die einzelnen Sportarten. Und zwar je nach Potas-Ranking der Disziplinen. Leichtathletik kommt in der Potas-Wertung etwa besonders gut daher, also dürfen sich die Leichtathleten auf erhebliche Zuwächse freuen.

Basketball-Boss angesäuert

Basketball und weitere Sportarten schneiden in der Wertung dagegen schlecht ab und müssen sich auf ein saftiges Minus gefasst machen. Dass Fechten und Taekwondo geringe Potas-Werte haben, verwundert kaum. Aber Basketball? Das deutsche Team war doch bei Olympia in diesem Jahr noch unter die Top acht gekommen. Zudem ist der Sport hierzulande alles andere als unpopulär. Basketball-Präsident Ingo Weiss versteht deshalb die Welt nicht mehr und erklärte gegenüber dem SID sein Unverständnis. “Jeder, der die Hose nicht mit der Kneifzange zumacht, muss eigentlich feststellen, dass das, was bei Potas drinsteht, nicht der Realität des Basketballs entspricht“, kritisierte er die unverständlichen Potas-Formeln, die eigentlich einst mehr Transparenz schaffen sollten. Weiss hält die Potas-Analysen, genau wie Vertreter vieler weiterer Sportarten, für eine Unverschämtheit. Sogar von den so gut abschneidenden Leichtathleten gibt es Kritik. Schließlich seien die unterschiedlichen Sportarten aufgrund ihrer völlig unterschiedlichen Wettbewerbsbedingungen überhaupt nicht linear miteinander vergleichbar. Doch Potas stellt genau diesen Vergleich an und setzt Maßstäbe, die von außen kaum nachzuvollziehen sind.

Das wäre alles nicht so dramatisch, wenn es nicht um eine Menge Geld gehen würde. Der Förder-Etat des BIM für den Sport beträgt immerhin stolze 250 Millionen Euro, 40 Millionen gehen an die Sommersportverbände. Eine gravierende Umverteilung würde gewiss nicht spurlos an den einzelnen Sportarten vorbeigehen. Im schlimmsten Fall könnte es die Vielfalt im Sport sogar beeinträchtigen. Genau wie ein neuer WM-Rhythmus. Anders als bei der FIFA knüpfe ich jedoch die leise Hoffnung an die Potas-Kommission, in ihrem Selbstverständnis nicht vollständig unfehlbar zu sein.

Genug Sport-Politik für heute. Und rein ins Tagesgeschäft.


Die Ansetzungen vom 24. September bis zum 27. September 2021

Bundesliga, 06. Spieltag

Freitag, 24. September 2021, ab 19.30 Uhr (DAZN)

SpVgg Greuther Fürth – FC Bayern München(20.30 Uhr)

Jan Platte, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Laura Wontorra, Field-Reporter: Maximilian Siebald

Samstag, 25. September 2021, ab 14.00 Uhr (Sky)

Bayern 04 Leverkusen – 1. FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

Marcus Lindemann (Einzelspiel), Oliver Seidler (Konferenz)

Field-Reporterin: Katharina Kleinfeldt

Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln (15.30 Uhr)

Jürgen Schmitz (Einzelspiel), Marcel Meinert (Konferenz)

Field-Reporter: Martin Groß

RB Leipzig – Hertha BSC (15.30 Uhr)

Kai Dittmann (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Field-Reporter: Ulli Potofski

TSG Hoffenheim – VfL Wolfsburg (15.30 Uhr)

Roland Evers (Einzelspiel), (Konferenz) Jonas Friedrich

Field-Reporter: Riccardo Basile

1. FC Union Berlin – Arminia Bielefeld (15.30 Uhr)

Hansi Küpper (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Field-Reporter: Jens Westen

Moderation: Britta Hofmann, Experte: Didi Hamann

ab 17.30 Uhr (Sky)

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund (18.30 Uhr)

Wolff Fuss

Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

Moderation: Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus

Sonntag, 26. September 2021, ab 15.00 Uhr (DAZN)

VfL Bochum – VfB Stuttgart (15.30 Uhr)

Mario Rieker, Experte: Jonas Hummels

Moderation: Tobi Wahnschaffe, Field-Reporter: Marco Hagemann

ab 16.30 Uhr (DAZN)

SC Freiburg – FC Augsburg (17.30 Uhr)

Uli Hebel, Experte: Sascha Mölders

Moderation: Alex Schlüter, Field-Reporterin: Ann-Sophie Kimmel


2. Bundesliga, 08. Spieltag

Freitag, 24. September 2021, ab 18.00 Uhr (Sky)

Konferenz (18.30 Uhr)

Toni Tomic (FCH-SVD im Fokus)

SSV Jahn Regensburg – FC Erzgebirge Aue (18.30 Uhr)

Klaus Veltman, Field-Reporter: Torben Hoffmann

1. FC Heidenheim – SV Darmstadt (18.30 Uhr)

Hannes Herrmann, Interviews: Schalte

Moderation: Katharina Kleinfeldt

Samstag, 25. September 2021, ab 13.00 Uhr (Sky)

Konferenz (13.30 Uhr)

Torsten Kunde (KSC-STP im Fokus)

FC Ingolstadt – Fortuna Düsseldorf (13.30 Uhr)

Markus Götz

Karlsruher SC – FC St. Pauli (13.30 Uhr)

Heiko Mallwitz, Field-Reporter: Alexander Bonengel

SC Paderborn – Holstein Kiel (13.30 Uhr)

Klaus Veltman, Interviews: Schalte

Moderation: Hartmut von Kameke, Experte: Torsten Mattuschka

ab 19.30 Uhr (SPORT1) / ab 20.00 Uhr (Sky)

Hansa Rostock – FC Schalke 04 (20.30 Uhr)

SPORT1: Markus Höhner , Field-Reporter: Fabian Greve

Sky: Stefan Hempel, Co-Kommentator: Torsten Mattuschka

Moderation (SPORT1): Ruth Hofmann, Experte: Benjamin Köhler

Sonntag, 26. September 2021, ab 13.00 Uhr (Sky)

Konferenz (13.30 Uhr)

Roland Evers (HSV-FCN im Fokus)

Dynamo Dresden – SV Werder Bremen (13.30 Uhr)

 Martin Groß

Hamburger SV – 1. FC Nürnberg (13.30 Uhr)

Oliver Seidler, Field-Reporter: Sven Töllner

Hannover 96 – SV Sandhausen (13.30 Uhr)

Markus Gaupp, Interviews: Schalte

Moderation: Yannick Erkenbrecher, Experte:


3. Liga, 10. Spieltag

Freitag, 24. September 2021, ab 18.30 Uhr (Magenta Sport)

Hallescher FC 1. FC Magdeburg (19.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Anett Sattler, Experte: Martin Lanig

Samstag, 25. September 2021, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

Konferenz (14.00 Uhr)

Alex Klich und Sascha Bandermann

1. FC Kaiserslautern – VfL Osnabrück (14.00 Uhr)

Stefan Fuckert

Moderation: Tobi Schäfer

SV Meppen 1. FC Saarbrücken (14.00 Uhr)

Gari Paubandt

Moderation: Kamila Benschop

FC Würzburger Kickers SV Wehen Wiesbaden(14.00 Uhr)

Andreas Mann

Moderation: Kevin Gerwin

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport), ab 14.00 Uhr (NDR/SWR/WDR/BR)

Eintracht Braunschweig – SV Waldhof Mannheim (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Christian Straßburger

NDR: Jan Neumann

SWR: Michael Bollenbacher

Moderation (Magenta Sport): Anett Sattler

Moderation (NDR): Ben Wozny, Gast: Deniz Dogan

Moderation (SWR): Benjamin Wüst, Gast: Dorian Diring

SC Verl 1860 München (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Michael Augustin

BR: Philipp Eger

Moderation (Magenta Sport): Thomas Wagner

Moderation (BR): Dominik Vischer

FC Viktoria Köln MSV Duisburg (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Sönke Sievers

WDR:

Moderation (Magenta Sport): Holger Speckhahn

Moderation (WDR):

Sonntag, 26. September 2021, 12.45 Uhr (Magenta Sport)

Türkgücü München Borussia Dortmund II (13.00 Uhr)

Martin Piller

Moderation: Simon Köpfer

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

FSV Zwickau SC Freiburg II (14.00 Uhr)

Alex Küpper

Moderation: Stefanie Blochwitz

Montag, 27. September 2021, ab 18.45 Uhr (Magenta Sport)

FC Viktoria Berlin TSV Havelse (19.00 Uhr)

Andreas Mann

Moderation: Stefanie Blochwitz


DFB-Pokal Frauen, 2. Runde (Sky)

Montag, 27. September, ab 18.15 Uhr

MSV Duisburg – VfL Wolfburg (18.30 Uhr)

Hannes Herrmann

Moderation: Nele Schenker


Premier League, 06. Spieltag (Sky)

Samstag, 25. September 2021, ab 13.20 Uhr

FC Chelsea – Manchester City (13.30 Uhr)

Toni Tomic

ab 15.50 Uhr

FC Everton – Norwich City (16.00 Uhr)

Markus Gaupp

Leeds United – West Ham United (16.00 Uhr)

Hannes Herrmann

ab 18.20 Uhr

FC Brentford – FC Liverpool (18.30 Uhr)

Joachim Hebel

Sonntag, 26. September 2021, ab 14.50 Uhr

FC Southampton – Wolverhampton Wanderers (15.00 Uhr)

Joachim Hebel

ab 17.00 Uhr

FC Arsenal – Tottenham Hotspur (17.30 Uhr)

Florian Schmidt-Sommerfeld, Experten: Mladen Petric

Field-Reporter: Raphael Honigstein

Montag, 27. September 2021, ab 20.50 Uhr

Crystal Palace – Brighton & Hove Albion (21.00 Uhr)

Uli Hebel


La Liga, 07. Spieltag (DAZN)

Samstag, 25. September 2021

Deportivo Alavés – Atlético Madrid (14.00 Uhr)

Julian Engelhard

FC Valencia – Athletic Bilbao (16.15 Uhr)

Adrian Geiler

FC Sevilla – Espanyol Barcelona (18.30 Uhr)

Nico Seepe

Real Madrid – FC Villarreal (21.00 Uhr)

Jan Platte, Experte: Sebastian Kneißl

Sonntag, 26. September 2021

FC Barcelona – UD Levante (16.15 Uhr)

David Ploch


Serie A, 06. Spieltag (DAZN)

Samstag, 25. September 2021

Spezia Calcio – AC Mailand (15.00 Uhr)

Guido Hüsgen

Inter Mailand – Atalanta Bergamo (15.00 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Sascha Bigalke

Sonntag, 26. September 2021

Juventus Turin – Sampdoria Genua (12.30 Uhr)

Uwe Morawe, Experte: Michi Hofmann

Lazio Rom – AS Rom (20.45 Uhr)

Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

SSC Neapel – Cagliari Calcio (20.45 Uhr)

Marcel Seufert


Ligue 1, 08. Spieltag (DAZN)

Samstag, 25. September 2021

Paris Saint-Germain – HSC Montpellier (21.00 Uhr)

Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge

Olympique Lyon – FC Lorient (21.00 Uhr)

Martin Sedlacek


Internationaler Fußball (Sportdigital FUSSBALL)

Freitag, 24. September 2021

Primeira Liga, 7. Spieltag: Sporting Lissabon – Maritimo Funchal (20.00 Uhr)

Karsten Linke

Primeira Liga, 7. Spieltag: FC Gil Vicente – FC Porto (22.15 Uhr)

Arne Malsch

Samstag, 25. September 2021

J. League, 30. Spieltag: Yokohama FC – Yokohama F-Marinos (11.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Sky Bet Championship, 9. Spieltag: FC Reading – FC Middlesbrough (13.30 Uhr)

Jakob Vogel

Eredivisie, 7. Spieltag: Willem II Tilburg – PSV Eindhoven (16.30 Uhr)

Jörg Steiger

Eredivisie, 7. Spieltag: Ajax Amsterdam – FC Groningen (18.45 Uhr)

Christian Blunck

Eredivisie, 7. Spieltag: Feyenoord Rotterdam – NEC Nijmegen (21.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Sonntag, 26. September 2021

MLS, 27. Spieltag: New York City FC – New York Red Bulls (1.38 Uhr)

Karsten Linke

Ekstraklasa, 9. Spieltag: Wisla Krakau – Pogon Szczecin (17.30 Uhr)

Collin Nagel

19:00

Fortuna Liga, 9. Spieltag: Slavia Prag – FC Hradec Kralove (19.00 Uhr)

Karsten Linke

Campeonato Brasileiro, 22. Spieltag: Fluminense – Red Bull Bragantino (21.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Campeonato Brasileiro, 22. Spieltag: Athletico Paranaense – Gremio (23.15 Uhr)

Marcus Radefeld


Die Analyse

Top-Personal für den Rekordmeister

Am letzten Spieltag war Bayern München noch ein Spiel am Samstagnachmittag vergönnt. Diese Ausnahme wird sich nicht unmittelbar wiederholen. Stattdessen trifft der Rekordmeister schon am Freitagabend auf die Spvgg Greuther Fürth. DAZN wartet mit seinem Top-Personal auf und schickt Jan Platte und Ralph Gunesch ins Stadion. Laura Wontorra wird für den Streamingdienst moderieren. Beim letzten Mal ging es für sie noch in den Signal-Iduna-Park. Aber wenn die Bayern antreten, macht ja auch der Sportpark Ronhof etwas her. Max Siebald geht dort auf Stimmenfang.

Sky-Konferenz wieder „komplett“

Am Samstag dürfen wir uns auf eine Sky-Konferenz mit fünf Spielen freuen, nachdem es zuletzt ja erstmals in dieser Saison nur vier Partien am Samstagnachmittag zu sehen gab. Das war auch deshalb ein kleiner Wermutstropfen, weil es in drei von vier Spielen insgesamt nur ein Tor zu bestaunen war und im vierten Spiel der Konferenz Einbahnstraßenfußball vorherrschte. Diesmal wird es hoffentlich anders. Die Chancen stehen zumindest gut, da Torgarant Bayer Leverkusen am Samstagnachmittag mitmischt und auch RB Leipzig und der 1.FC Köln nominell furiosen Offensivfußball versprechen. In der Konferenz freuen wir uns dabei auf die Stimmen von Oliver Seidler, Marcel Meinert, Frank Buschmann, Jonas Friedrich und Florian Schmidt-Sommerfeld.

Lindemann wieder in Leverkusen

Marcus Lindemann, zuletzt als Field-Reporter im Einsatz, widmet sich der Partie Leverkusen gegen Mainz. Es ist das zweite Heimspiel der Werkself infolge, dass Lindemann aus der Bay-Arena kommentiert. Jürgen Schmitz bekommt sein zweites Bundesliga-Einzelspiel in dieser Saison. Es hätte ihn schlechter erwischen können. Er darf im Deutsche Bank Park ran, wenn Frankfurt und Köln aufeinandertreffen. Kai Dittmann schaut sich derweil an, ob RB Leipzig gegen wiedererstarkte Herthaner der Brustlöser gelingt. Hansi Küpper, der in den ersten drei Spielen ein Einzelspiel-Abo hatte, war zuletzt nur noch in der Bundesliga-Konferenz zu hören. Jetzt gibt es wieder ein Einzelspiel. Seine Akkreditierung kann er an der Alten Försterei einlösen. Roland Evers berichtet aus Sinsheim. Dort gastieren die Wölfe.

Bewährte Klasse bei Borussen-Duell

Das Topspiel wird seinem Namen in dieser Woche gerecht. Gladbach empfängt den BVB zum Borussen-Duell. Beim Topspiel bleibt Wolff Fuss konkurrenzlos. Gleiches gilt natürlich für Sebastian Hellmann und Lothar Matthäus. Auf der Field-Reporter-Position hat Sky am Samstagabend zuletzt mehrfach rotiert. Nun kehrt Patrick Wasserziehr auf den Posten zurück. Der Bundesliga-Sonntag gehört dann komplett DAZN. Die zweite Partie Freiburg gegen Augsburg ist jene mit dem längeren Vorbericht. Uli Hebel und Sascha Mölders melden sich zu Wort, Alex Schlüter wird moderieren. Zuvor empfängt Bochum den VfB Stuttgart. Mario Rieker und Jonas Hummels sind mit von der Partie. Tobi Wahnschaffe wird moderieren.

2.Liga: Die Hauptspiele der Konferenz

In der 2. Bundesliga bleiben Torsten Kunde und Roland Evers der Konferenz treu. Und auch Toni Tomic kommt zu seinem zweiten Einsatz als Konferenz-Kommentator in der 2. Liga. Die Partien Heidenheim gegen Darmstadt, KSC gegen St. Pauli sowie HSV gegen Nürnberg werden laut Sky die jeweiligen „Hauptspiele“ in den Konferenzen sein. Torsten Mattuschka ist wie schon zuletzt Experte am Sonntag. Ob Sky am Freitag und Samstag noch weitere Co-Kommentatoren in der 2. Bundesliga ansetzt, steht noch nicht fest.

Hannes Herrmann in 2. Liga und DFB-Pokal

Bei den Einzelspielen bleiben größere Überraschungen aus. Klaus Veltman widmet sich am Freitag und Samstag den Spielen der beiden Top-Platzierten Regensburg und Paderborn. Hannes Herrmann, der übrigens auch am Montag das DFB-Pokal-Spiel der Frauen zwischen Duisburg und Wolfsburg übernimmt, hat Heidenheim gegen Darmstadt auf dem Schirm. Wer Ingolstadt oder Düsseldorf die Daumen drückt, darf sich auf Markus Götz freuen. Heiko Mallwitz kommentiert indes den Aufgalopp des FC St. Pauli beim Karlsruher SC. Es ist tabellarisch gesehen sowas wie das Topspiel an diesem Spieltag.

Köhler als Experte bei Sport1

Topspiel ist aus Sender-Sicht jedoch ein anderes: Rostock gegen Schalke. Am Samstagabend kommt dann sowohl bei Sky als auch bei Sport1 das bewährte Topspiel-Personal zum Einsatz. Frankfurt-Legende Benjamin Köhler ist Experte. Am Sonntag ist dann noch Martin Groß zu hören, der schaut, wie sich Absteiger Werder Bremen beim Aufsteiger Dynamo Dresden schlägt. Zeitgleich kümmert sich Markus Gaupp um Hannover gegen Sandhausen. Oliver Seidler begleitet das Traditionsduell zwischen Hamburg und Nürnberg.

Ein Spiel dreimal im TV

Genau wie in den höchsten beiden Spielklassen ist auch in der 3. Liga das klassische Spitzenspiel kaum auszumachen. Allenfalls könnte man Eintracht Braunschweig gegen Waldhof Mannheim als solches verstehen. Beide Teams sind nur zwei Punkte von Tabellenplatz zwei entfernt und wecken sowohl das Interesse des NDR als auch des SWR. Für Magenta Sport kommentiert Christian Straßburger die Partie, der auch am Freitag beim Ost-Duell zwischen Halle und Magdeburg zu hören ist. Neben ihm verzeichnet auch Andreas Mann zwei Einsätze. Unter anderem übernimmt er das Duell der Aufsteiger Viktoria Berlin (Zweiter) und Havelse (Letzter), die wohl kaum unterschiedlicher in der 3. Liga gestrandet sein könnten.

Hauptstadt-Derbys in England…

Der internationale Fußball bringt an diesem Wochenende die Sahnehäubchen mit, die wir in Deutschland mit Ausnahme des Borussen-Duells entbehren müssen. Zum einen kommt es am Sonntag in der Premier League zum Nord-London-Derby. Tottenham hat die ersten drei Partien allesamt gewonnen und zuletzt zwei Schlappen einstecken müssen. Arsenal hat dagegen in den ersten drei Spielen Niederlagen kassiert und zuletzt zweimal siegen können. Die Gunners wollen mit einem Sieg zum Erzrivalen aufschließen. Florian Schmidt-Sommerfeld weiß mehr und bekommt dabei Unterstützung von Mladen Petric und Raphael Honigstein. Toni Tomic kümmert sich bereits am Samstag um den Kracher zwischen Chelsea und Manchester City.

…und Italien

Wie in England gibt es auch in Italien ein Hauptstadt-Duell, das sich die DAZN-Abonnenten vormerken sollten. Lazio und die AS Roma treffen aufeinander. Natürlich eine Sache für Carsten Fuß und Christian Bernhard. Fuß ist gemeinsam mit Sascha Bigalke auch im Duell der Champions-League-Dauerbrenner Inter und Atalanta zu hören. In LaLiga freut sich Jan Platte auf die Begegnung zwischen Real Madrid und Villarreall, Sebastian Kneißl wird an seiner Seite Platz nehmen. In der Ligue 1 widmen sich Stefan Galler und Alexis Menuge dem Aufgalopp von Montpellier bei PSG. Ob Portugal, Polen oder Japan – Bei Sportdigital.FUSSBALL gibt es auch dieses Wochenende jede Menge Fußball zu sehen.

Vielen Dank fürs Mitlesen und habt ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht in Bundesliga & Co. und verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

17 Kommentare

  1. Die These mit Martin Groß als Nummer 2 bei Sky muss ich mir nochmal überlegen… nur an 3/6 Bundesliga-Spieltagen mit einem Einsatz als Kommentator. Und auch am Sonntag in Liga 2 muss er das „Topspiel“ an Oliver Seidler abgeben. Dieser ist seit längerem mal wieder in München zur Konferenz und zur zweiten Liga.

    Ich freue mich sehr über Marcel Meinert in der Bundesliga. Er ist bisher ein klarer Aufsteiger mit Top-Teams in Liga 2, CL für Austria und nun auch noch Bundesliga. Nächste Woche wird er wieder in der Beletage im Einsatz sein. Auch Kai Dittmann scheint nun ja doch noch gut wegzukommen mit den Topspielen am Samstagnachmittag und der Königsklasse für Austria.

    Zum ersten Mal kein Michael Born in der Bundesliga für DAZN. Wirklich schade übrigens, dass DAZN bisher 4/6 Spiele des VfB Stuttgarts zeigen durfte und keines davon aus dem Stadion sendete. Die Atmosphäre ist einfach nicht die gleiche.

    Krasses Programm für Hannes Herrmann; von Liga zu Liga, überall einsetzbar!

    Und: In den Re-Lives der Premier-League bei Sky taucht Michael Schüler auf. Den Name lese ich auch zum ersten Mal…

    • Vielleicht will man Groß bei Sky raus mobben oder er verdient zu viel und muss weg. Anders sind seine Einsätze echt nicht zu erklären, während jemand wie Jürgen Schmitz schon das zweite Buli-Einzelspiel erhält. Es ist schön, wie sich Sky damit immer weiter von den Fans entfernt bzw. schöne Kündigungsoptionen bereit hält.

  2. Präsentiert DAZN neben Greuther Fürth – FC Bayern auch SC Freiburg-FC Augsburg aus dem Stadion oder genau wie VfL Bochum-VfB Stuttgart aus der Box?

  3. Das ist jetzt echt nicht wahr… DAZN sendet so lange den Vorbericht, dass man genau dann in die Werbung abgibt, als „Tief im Westen“ anfängt… das darf nicht wahr sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.