1168 – Wonti´s Wechsel offiziell

N’Abend allerseits,

für fleißige Kommentatorenblog-Leser ist die sportjournalistische News der Woche ja keine Überraschung mehr. In Beitrag 1161 und 1164 hatten wir die Thematik ja schon “behandelt”, zuletzt zugegebenermaßen etwas “reißerisch”. Sry dafür, aber wir sind und bleiben ja auch ein Blog!

Dienstag berichtete dann die Bild über den Wechsel von Laura Wontorra und zitierte die in Köln lebende Moderatorin bereits, Mittwochmorgen machte DAZN den Wechsel via Pressemitteilung und Social Media offiziell. Michael Bracher, SVP Content DACH bei DAZN, sagt: „Laura ist eine absolute Fachfrau und Vollblutmoderatorin, die unser starkes Team vor und hinter der Kamera exzellent ergänzt. Sie verfügt über enorme Erfahrung in der Sportberichterstattung und wird alle Fußball-Fans auf DAZN durch ihre Kompetenz und sympathische Art in ihren Bann ziehen. DAZN und Laura Wontorra – das passt!

Unabhängig davon, ob dem Zuschauer (ganz subjektiv) Laura Wontorra´s Moderations-Stil gefällt, lässt sich festhalten: Der Wechsel ergibt für beide Seiten grundsätzlich Sinn. An dieser Stelle zur Vollständigkeit halber der O-Ton von Laura Wontorra:Ich habe die erfrischende Herangehensweise von DAZN schon immer gemocht. Auf Augenhöhe mit den Fans zu kommunizieren und den Sport an sich in den Fokus der Berichterstattung zu stellen entspricht meinem Naturell als Moderatorin. Umso mehr freue ich mich, ab sofort Teil des DAZN-Teams zu sein und allen Fans die Bundesliga und UEFA Champions League in ihre Wohnzimmer transportieren zu dürfen.”

Fakt ist: An der technischen Produktionsqualität (richtiges TV-Studio halt) werden sich wohl Sachen ändern. Schließlich wird sich Laura Wontorra nicht, mit einem Headset bewaffnet, vor die DAZN-Wand setzen. Wir denken, dass diese Inhalte auch Teil der Verhandlungen waren. Für Sportfans könnte der Wechsel auch deshalb eine gelungene Sachen werden.

Zu guter letzt natürlich noch die Frage, wie diese Verpflichtung bei den Kollegen ankommt. Schließlich hat DAZN zumeist auf eigene Gesichter gesetzt. Die Verpflichtung ist natürlich keine Kehrtwende in der Personalpolitik, aber wohl ein Fingerzeig. Natürlich darf man an dieser Stelle auch nicht vergessen, dass DAZN viel mehr (wichtige!) Spiele zeogen wird.Ich denke, dass Alex Schlüter die Nummer eins bleiben wird. Dahinter müsste ja eigentlich Wontorra folgen, ohne genau zu wissen, ob sie vielleicht auch vereinbarte Einsatzzeiten hat?! Wie würdet ihr als DAZN-Moderator/Field darüber denken? Wie schätzt ihr die Personalie Wontorra ein? Packt eure Einschätzungen gerne nochmal in die Kommentare!

Zunächst gibt´s aber die Ansetzungen. Danke hier an Justin, der mir wieder unter die Arme gegriffen hat!


Die Ansetzungen vom 30. April bis zum 03. Mai 2021

DFB-Pokal, Halbfinale

Freitag, 30. April 2021, ab 20.15 Uhr (ARD) / 20.00 Uhr (Sky)

SV Werder Bremen – RB Leipzig (20.30 Uhr)

ARD: Gerd Gottlob, Field-Reporterin: Janna Betten

Sky: Wolff Fuss

Moderation (ARD): Matthias Opdenhövel, Experte: Thomas Broich

Moderation (Sky): Patrick Wasserziehr

Samstag, 01. Mai 2021, ab 20.15 Uhr (ARD) / 20.00 Uhr (Sky)

Borussia Dortmund – Holstein Kiel (20.30 Uhr)

ARD: Tom Bartels, Field-Reporter: Jürgen Bergener

Sky: Martin Groß

Moderation (ARD): Alex Bommes, Experte: Thomas Broich

Moderation (Sky): Marcus Lindemann


Bundesliga, Nachholspiel 29. Spieltag

Montag, 03. Mai 2021, ab 17.30 Uhr (Sky)

1.FSV Mainz 05 – Hertha BSC Berlin (18.00 Uhr)

Wolff Fuss

Moderation: Marcus Lindemann


2. Bundesliga, Nachholspiel 28. Spieltag

Montag, 03. Mai 2021, ab 20.15 Uhr

Fortuna Düsseldorf – Karlsruher SC (20.30 Uhr)

Hansi Küpper

Field-Reporter: Dirk große Schlarmann


3. Liga, Nachholspiel 33. Spieltag

Samstag, 01. Mai 2021, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

KFC Uerdingen – SG Dynamo Dresden (14.00 Uhr)

Markus Höhner

Moderation: Thomas Wagner


Champions League der Frauen, Halbfinal-Rückspiel (SPORT1)

Sonntag, 02. Mai 2021, ab 13.25 Uhr

FC Chelsea – FC Bayern München (13.30 Uhr)

Oliver Forster, Expertin: Lena Goeßling


Premier League, 34. Spieltag (Sky)

Freitag, 30. April 2021, ab 20.50 Uhr

FC Southampton – Leicester City (21.00 Uhr)

Hannes Herrmann

Samstag, 01. Mai 2021, ab 13.20 Uhr

Crystal Palace – Manchester City (13.30 Uhr)

Toni Tomic

ab 15.50 Uhr

Brighton & Hove Albion – Leeds United (16.00 Uhr)

Sven Schröter

ab 18.20 Uhr

FC Chelsea – FC Fulham (18.30 Uhr)

Michael Born

ab 20.50 Uhr

FC Everton – Aston Villa (21.00 Uhr)

Joachim Hebel

Sonntag, 02. Mai 2021, ab 14.50 Uhr

Newcastle United – FC Arsenal (15.00 Uhr)

Michael Born

ab 17.00 Uhr

Manchester United – FC Liverpool (17.30 Uhr)

Florian Schmidt-Sommerfeld, Experte: René Adler

ab 20.05 Uhr

Tottenham Hotspur – Sheffield United (20.15 Uhr)

Hannes Herrmann

Montag, 03. Mai 2021, ab 18.50 Uhr

West Bromwich Albion – Wolverhampton Wanderers (19.00 Uhr)

Markus Gaupp

ab 21.05 Uhr

FC Burnley – West Ham United (21.15 Uhr)

Joachim Hebel


La Liga, 34. Spieltag (DAZN)

Samstag, 01. Mai 2021

FC Elche – Atlético Madrid (16.15 Uhr)

Julian Engelhard

Real Madrid – CA Osasuna (21.00 Uhr)

Marcel Seufert

Sonntag, 02. Mai 2021

FC Villarreal – FC Getafe (16.15 Uhr)

Max Gross

FC Valencia – FC Barcelona (21.00 Uhr)

Lukas Schönmüller

Montag, 03. Mai 2021

FC Sevilla – Athletic Club (21.00 Uhr)

Hans von Brockhausen


Serie A, 34. Spieltag (DAZN)

Samstag, 01. Mai 2021

FC Crotone – Inter Mailand (18.00 Uhr)

Mario Rieker

AC Mailand – Benevento Calcio (20.45 Uhr)

Tobi Fischbeck

Sonntag, 02. Mai 2021

Udinese Calcio – Juventus Turin (18.00 Uhr)

Carsten Fuß


Ligue 1, 35. Spieltag (DAZN)

Samstag, 01. Mai 2021

Paris Saint-Germain RC Lens (17.00 Uhr)

Matthias Naebers

OSC Lille – OGC Nizza (21.00 Uhr)

Martin Sedlacek

Sonntag, 02. Mai 2021

AS Monaco Olympique Lyon (21.00 Uhr)

Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge


Internationaler Fussball (Sportdigital FUSSBALL)

Freitag, 30. April 2021

Liga NOS, 30. Spieltag: CD Tondela – Benfica Lissabon (20.00 Uhr)

Christian Blunck

Liga NOS, 30. Spieltag: FC Porto – FC Famalicao (22.15 Uhr)

Karsten Linke

Samstag, 01. Mai 2021

J. League, 12. Spieltag: FC Tokyo – Yokohama F-Marinos (07.00 Uhr)

Marcus Radefeld

A-League, Woche 19: Brisbane Roar Wellington Phoenix (09.05 Uhr)

Jakob Vogel

A-League, Woche 19: Western Sydney Wanderers Sydney FC (11.10 Uhr)

Ulf Kahmke

Sky Bet Championship, 45. Spieltag: Sheffield Wednesday Nottingham Forest (13.30 Uhr)

Karsten Linke

Ekstraklasa, 28. Spieltag: Legia Warschau – Wisla Krakau (15.00 Uhr)

Ulf Kahmke

Liga NOS, 30. Spieltag: Sporting Lissabon – CD Nacional Funchal (21.30 Uhr)

Karsten Linke

Sonntag, 02. Mai 2021

Eredivisie, 31. Spieltag: ADO Den Haag – Feyenoord Rotterdam (12.15 Uhr)

Marcus Radefeld

Eredivisie, 31. Spieltag: Ajax Amsterdam – FC Emmen (14.30 Uhr)

Karsten Linke

Eredivisie, 31. Spieltag: PSV Eindhoven – SC Heerenveen (16.45 Uhr)

Ulf Kahmke

Fortuna Liga, 30. Spieltag: Slavia Prag – Viktoria Pilsen (19.30 Uhr)

Christian Blunck


Die Analyse

Freitag und Samstag ist DFB-Pokal – und wir reden nicht von der ersten Runde, sondern von den Halbfinals. Der Corona-Zeitplan macht´s möglich! Sky und die ARD übertragen. Die Sendungen von Sky beginnen jeweils um 20.00 Uhr, also eine halbe Stunde vor Anpfiff. In der ARD geht´s um 20.15 Uhr los, sprich direkt nach der Tagesschau. Allerdings gibt´s an beiden Tagen im Ersten jeweils schon vorher Sportschau-Sendungen, die im Zweifel auch den Pokal als Themengebiet haben werden. In der ARD kommentieren die beiden Top-Leute. Im Studio ist Thomas Broich der Experte, einmal mit “Opdi”, einmal mit Bommes. Eigentlich war hier Bastian Schweinsteiger zunächst vorgesehen. Die Fields sind hier auch keine Überraschung und werden ja von der jeweiligen Sendeanstalt (Radio Bremen und WDR) “gestellt”. Für Sky reist Wolff Fuss nach Bremen. Zudem ist es scheinbar die Woche von Martin Groß, der in Dortmund den Vorzug vor Kai Dittmann bekommt. Vielleicht hören wir Dittmann ja beim Pokalfinale. Die Moderatoren sind klassisch und regional angesetzt.

Wolff Fuss und Marcus Lindemann kommen auch am Montag beim Bundesliga-Nachholspiel in Mainz zum Einsatz. In der 2. Bundesliga steht am Montag ebenfalls ein Nachholspiel an. Hansi Küpper und Dirk grosse Schlarmann übernehmen.

Lena Goeßling ist am Sonntag im Doppelpass. Da kann sie auch gut für das anstehende Halbfinal-Rückspiel der Bayern-Frauen in der CL “Werbung” machen. Schließlich hat SPORT1 sie als Co-Kommentatorin gewinnen können. Oliver Forster ist wie in der letzten Woche der Kommentator.

In der Premier League gibt´s mal wieder zwei Einsätze für Michael Born. Sonst kommen die üblichen Verdächtigen zum Zug. Das Top-Duo Schmiso und Réne Adler übernimmt das Derby zwischen United und Liverpool.

Bei DAZN und Sportdigital FUSSBALL gibt´s am Wochenende wieder die übliche Dosis internationalen Fußball. Ohne aus zeitlichen Gründen auf alles einzugehen, fällt auf: Bei DAZN fehlen irgendwie die Experten, vor allem mit Blick auf die tabellarische Situation in LaLiga empfinden wir es als “Schade”.

Macht das Beste draus!

26 Antworten zu “1168 – Wonti´s Wechsel offiziell”

  1. Das 3.Liga Spiel Uerdingen-Dresden kommt auch im mdr. Anschließend kommt noch die Sachsenpokal- Konferenz.

    Ohne mich groß bei DAZN groß auszukennen, denke ich nicht, dass Wontorra dort hinwechselt, um sich hinten anzustellen.
    Auch macht der Wechsel aus DAZN Sicht nur Sinn, wenn man die Moderatoren “stärkt”/ihnen ein schönes Studio gibt bzw häufig vor Ort ist.
    Sonst bräuchte man sich hier ja nicht namhaft verstärken.

    1. Marcel genau das hoffe ich auch. Das wäre ein schöner Abschluss für Tom Bayer, möglicherweise bei Dortmund gg. RB Leipzig. Oder er bekommt einen richtigen Kracher am letzten Spieltag in der Bundesliga zum Beispiel Dortmund gg. Leverkusen.

      Dass Wolff Fuss das Nachholspiel Mainz gg, Hertha bekommt, finde ich gut, wahrscheinlich die Ansetzung aufgrund der tabellarischen Situation, hätte mit Küpper gerechnet, aber der ist ja beim 2. Liga-Nachholspiel

      1. Ich glaube felsenfest, dass Bayer am letzten Spieltag das vermeintliche Abstiegsendspiel von Köln gegen Schalke kommentiert. Alles Weitere halte ich für offen. Pokalfinale tendenziell Dittmann.

        1. @ Max, ich denke, deine Aussage trifft es auf den Punkt.
          Ansonsten würde Dittmann zu schnell als Nr. 2 abgesägt werden.
          Bayer hätte gar das Champions League Finale verdient, finde ich!
          Vor allem wenn man bedenkt, was er ab kommender Saison vor hat.
          Dies besagt vieles über einen Menschen aus.

  2. Die Ansetzungen des Halbfinales von Sky finde ich sehr logisch; Kai Dittmann wird bestimmt das Finale kommentieren. Überraschender finde ich die Ansetzungen in der ARD: Zum einen bei der Moderation, weil Opdenhövel ja scheinbar auch noch im Finale eingesetzt wird und Wellmer dann ganz ohne Einsatz ist. Und Alex Bommes ist eigentlich derzeit mit neuen Gefragt-Gejagt-Folgen beschäftigt.
    Und auch die Kommentatoren überraschen etwas, da es ja nun so aussieht, als würde Florian Naß das Finale kommentieren. Aber kann ja durchaus sein.
    Und Wolff Fuß arbeitet wirklich pausenlos.

    1. Bommes war aber auch heute beim Handball im Einsatz, wie Naß. Also dürfte gefragt gejagt keine Rolle spielen. ARD
      Reporteransetzungen machen aus regionaler Sicht durchaus Sinn. Ich verstehe zwar deinen Gedankengang, glaube aber eher, dass Bartels oder Gottlob im Finale zu hören sind.
      Naß hat dafür laut Ansetzung den EM Auftakt, mit Wellmer. Er wird dieses Jahr einiges zum Kommentieren haben, deshalb kann es sein, dass er jetzt eine “Pause” bekommt.
      Wellmer war ja ursprünglich fürs DFB Finale vorgesehen.
      Es scheint mir aber, dass der Opdenhövels Abgang früher als geplant ist. Und er deshalb das Finale als Abschied bekommt. Denn die letzte Sportschau hat er schon moderiert (was man erst im Nachhinein erfahren hat) und bei der EM ist er auch nicht dabei, was mich überrascht hat.
      Dafür scheint dort Wellmer zu moderieren und ist auch bei den Finals im Einsatz.

      1. Laut Sport Bild ist dafür auch Sedlaczek bei der EM dabei und moderiert den Sportschau Club. Sie ist also früher als geplant für die ARD im Einsatz.

  3. Ich hoffe auch, dass Tom Bayer das Pokalfinale bekommt, würde ich Ihm gönnen. Ebenso aber auch Fuss.
    Glückwunsch an Laura zum wechsel zu DAZN, Sie wird eine Bereicherung für das Team werden.
    Könnt Ihr auch die AFC Championsleague-Ansetzungen von Sport1+ mitaufnehmen?

    1. Fest eingebaut sind die SPORT1+ Ansetzungen – und damit verbunden auch die der AFC Champions League – momentan nicht in unseren Beiträgen. Wenn es die zeitlichen Ressourcen zulassen, werden die Ansetzungen sicherlich – wie in den letzten Wochen – mal eingebaut werden, Priorität haben aber weiterhin andere Ansetzungen.

  4. ist doch klar
    wenn DAZN 5 Millionen Abos gewinnen will, muss man sich stark dem Mainstream anpassen
    ich könnte mir vorstellen: am Freitag Moderation aus Stadion, am Sonntag eine Art Super-Sonntag aus einem Studio und bei der CL am Mittwoch Studio, am Dienstag vielleicht nur aus Stadion, weil Amazon das Topspiel hat und DAZN nur B-Ware.

  5. Kleine Korrektur: *Dirk große Schlarmann (oben fehlt iwo kein k)

    Ansonsten bin ich auch gespannt, was Tom Bayers letztes Spiel sein wird…

    Darüber hinaus auch aus Skisprung-Perspektive immer noch schade um Opdi – gespannt, was die Sportschau daraus jetzt macht – gerade im EM-Kontext.
    FLorian Naß hätt auch was…so ist das unter Hessen 🙂

  6. Schönen guten Morgen,

    was haltet ihr von Gerd Gottlob, also die, die gestern in der ARD geschaut haben= Ich finde ihn sehr sympathisch, emotional und fachkompetent, sogar etwas besser als Bartels. Ich fand seinen Auftritt seht gut gestern. Auch Broich hat mir gut gefallen. Besser als Schweinsteiger.

    Zu Tom Bayer: Marcel du hast geschrieben, dass Bayer das Champions League Finale verdient hätte. Ich denke es wird City gg. Chelsea, wäre mir ehrlich gesagt am liebsten. Weiß man denn schon, ob der Kommentar live aus Istanbul kommt, oder eher sowohl bei DAZN als auch Sky aus der Box Corona-bedingt?

    In der Bundesliga würde ich ihm am letzten wie vorher schon erwähnt BVB gg. Leverkusen gönnen. Noch einmal zum Abschluss aus dem Signal Iduna Park kommentieren im Kampf ums internationale Geschäft. Aber wir lassen uns überraschen! Bis dahin sind ja noch zwei Spieltage zuvor.

    Mal ebend was anders: Auch Schiedsrichter Manuel Gräfe ist ja leider auf Abschiedstournee, obwohl er ja weiter machen würde, aber der DFB macht ja für ihn keine Ausnahme. Aber Gottlob sprach es gestern schon an viele wünschen sich Manuel Gräfe als Schiedsrichter im Finale seiner Heimat. Ich persönlich glaube auch, dass Gräfe das Pokalfinale pfeifen wird. Wäre doch schon, wenn hierzu Tom Bayer sein letztes Spiel kommentiert, wenn Gräfe sein letztes Spiel pfeift. Aber wie ihr schon erwähnt hat wird es mit großer Wahrscheinlichkeit Kai Dittmann.

    Schönes erstes Mai-Wochenende euch!

    1. Es wird definitiv eine andere EM. Nicht nur dass weniger Zuschauer da sind und alles in Europa verteilt ist, auch im TV fallen einige große Säulen weg. So moderieren die in meinen Augen stets extrem starken Matthias Opdenhövel und Oliver Welke nicht mehr, auch Expertisen von Oliver Kahn und Mehmet Scholl (er ist ja schon länger nicht mehr dabei) werden fehlen. Schade auch, dass Steffen Simon nicht mehr kommentiert, ihn mochte ich immer am liebsten bei den Öffentlich-Rechtlichen. Aber so ist die Chance da, neue Gesichter zu etablieren! Macht es nicht weniger spannend.

      Am überraschendsten finde ich ja, dass Urs Meier und Holger Stanislawski im ZDF nicht mehr zum Einsatz kommen, ebenso wie die Tatsache, dass Broich und Schweinsteiger nicht im Studio als „Hauptexperten“ im Einsatz sind. Die Idee mit Wellmer und Schweinsteiger im Stadion gefällt mir allerdings sehr gut.

      Möge es schnell Juni werden!

  7. Ich finde es würdig, wenn Tom Bayer, Holger Pfandt und Sven Haist das Pokalendspiel gemeinsam kommentieren. Moderiert wird natürlich von Esther Sedlacek und Jessica Libbertz. Als Schiedsrichter schlage ich Manuel Gräfe, Markus Schmidt und Guido Winkmann vor, jeder pfeift 30 Minuten. Wäre das nicht Supertoll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.