1016 – Das Warten hat ein Ende

N´Abend allerseits,

das Warten hat endlich ein Ende. Die Champions League ist zurück. Wir drösseln wieder die Aufteilung zwischen Sky und DAZN auf. Infos gibt´s wie immer in der Analyse.

Die Ansetzungen vom 17. September 2019 bis zum 19. September 2019

Champions League Gruppenphase, 01. Spieltag

Dienstag, 17. September 2019 ab 18.30 Uhr (Sky)/ ab 18.55 Uhr (DAZN)

Inter Mailand – Slavia Prag (19.00 Uhr)

DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Max Nicu (Einzelspiel)

Sky: Roland Evers (Konferenz)

Olympique Lyon – Zenit St. Petersburg (19.00 Uhr)

DAZN: Stefan Galler (Einzelspiel)

Sky: Oliver Seidler (Konferenz)

ab 19.30 Uhr (Sky)/ ab 20.45 Uhr/ ab 20.55 Uhr (DAZN)

Borussia Dortmund – FC Barcelona (21.00 Uhr)

Sky: Wolff Fuss (Einzelspiel), Frank Buschmann (Konferenz)

Benfica Lissabon – RB Leipzig (21.00 Uhr)

DAZN: Marco Hagemann, Experte: Jonas Hummels (Einzelspiel)

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe

Sky: Martin Groß (Konferenz)

SSC Neapel – FC Liverpool (21.00 Uhr)

DAZN: Lukas Schönmüller, Experte: Benny Lauth (Einzelspiel)

Moderation (DAZN): Christoph Stadtler

Sky: Michael Born (Konferenz)

FC Chelsea – FC Valencia (21.00 Uhr)

DAZN: Flo Eckl, Experte: Sascha Bigalke (Einzelspiel)

Sky: Toni Tomic (Konferenz)

RB Salzburg – KRC Genk (21.00 Uhr)

DAZN: Christian Brugger, Experte: Andreas Ivanschitz (Einzelspiel)

Sky: Phillip Paternina (Konferenz)

Ajax Amsterdam – OSC Lille (21.00 Uhr)

DAZN: Matthias Naebers (Einzelspiel)

Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experten: Lothar Matthäus, Ewald Lienen

Mittwoch, 18. September 2019 ab 18.30 Uhr (Sky)/ ab 18.55 Uhr (DAZN)

Olympiakos Piräus – Tottenham Hotspurs (19.00 Uhr)

DAZN: Daniel Günther (Einzelspiel)

Sky: Toni Tomic (Konferenz)

FC Brügge – Galatasaray Istanbul (19.00 Uhr)

DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Necat Aygün (Einzelspiel)

Sky: Hansi Küpper (Konferenz)

ab 19.30 Uhr (Sky)/ ab 20.45 Uhr/ ab 20.55 Uhr (DAZN)

FC Bayern München – Roter Stern Belgrad (21.00 Uhr)

Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Martin Groß (Konferenz)

Paris Saint Germain – Real Madrid (21.00 Uhr)

DAZN: Jan Platte, Experte: Per Mertesacker (Einzelspiel)

Moderation (DAZN): Alex Schlüter

Sky: Frank Buschmann (Konferenz)

Bayer 04 Leverkusen – Lokomotive Moskau (21.00 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch (Einzelspiel)

Moderation (DAZN): Christoph Stadtler

Sky: Oliver Seidler (Konferenz)

Atletico Madrid – Juventus Turin (21.00 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß, Experte: Benny Lauth (Einzelspiel)

Sky: Michael Born (Konferenz)

Schachtjor Donezk – Manchester City (21.00 Uhr)

DAZN: Oliver Forster, Experte: Michael Hofmann (Einzelspiel)

Sky: Roland Evers (Konferenz)

Dinamo Zagreb – Atalanta Bergamo (21.00 Uhr)

DAZN: Tino Polster (Einzelspiel)

Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experten: Didi Hamann, Hannes Wolf

Europa League Gruppenphase, 01.Spieltag

Donnerstag, 19. September, ab 18.40 Uhr (DAZN)

Eintracht Frankfurt – FC Arsenal London (19.00 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Jonas Hummels

Moderation (DAZN): Alex Schlüter

ab 18.55 Uhr (DAZN)

GoalZone – 01.Spieltag

DAZN: Jan Lüdeke und Christoph Stadtler, Experte: Ralph Gunesch

Linzer ASK – Rosenborg Trondheim (19.00 Uhr)

DAZN: Philipp Krummholz, Experte: Oliver Lederer

FC Getafe Trabzonspor (19.00 Uhr)

DAZN: Tobi Fischbeck

PSV Eindhoven – Sporting Lissabon (19.00 Uhr)

DAZN: Tino Polster

Quarabag Agdam – FC Sevilla (19.00 Uhr)

DAZN: Oliver Forster

ab 20.15 Uhr (Nitro)/ ab 20.45 Uhr (DAZN)

Borussia M´Gladbach – Wolfsberger AC

Nitro: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation (Nitro): Laura Wontorra, Experte: Roman Weidenfeller

DAZN: Jan Platte, Experte: Benny Lauth

Moderation (DAZN): Lukas Schönmüller

ab 20.55 Uhr (DAZN)

VfL Wolfsburg – Olexandrija (21.00 Uhr)

DAZN: ???

AS Rom – Istanbul Basaksehir (21.00 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß, Experte: Uwe Koschinat

Slovan Bratislava – Besiktas Istanbul (21.00 Uhr)

DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Necat Aygün

Manchester United – FC Astana (21.00 Uhr)

DAZN: Daniel Günther, Experte: Lutz Pfannenstiel

Glasgow Rangers – Feyenoord Rotterdam (21.00 Uhr)

DAZN: Uwe Morawe

Internationaler Fußball

Donnerstag, 19.09.2019

Copa do Brasil, Finale (Rückspiel): Internacional Athletico Paranaense (02.30 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Arne Malsch

Die Analyse

Sky besitzt jeweils den ersten Pick. Wenig überraschend überträgt der Pay-TV-Sender die Spiele von Dortmund (Dienstag) und Bayern (Mittwoch). Das Topspiel aus deutscher Sicht kommentiert Wolff Fuss live aus Dortmund. Im Gegenzug übernimmt Kai Dittmann den Aufgalopp der Bayern gegen Belgrad. In der Konferenz sind diese Partien für Frank Buschmann und Martin Groß vorgesehen. Für die Champions League – Konferenzen reisen zudem Born. Seidler und Dahlmann an. Sowohl das Trio, als auch Buschmann und Groß müssen an beiden Abenden ran. Das Gleiche gilt für Toni Tomic und Roland Evers. Tomic, der zurzeit fast ausschließlich Premier League – Partien kommentiert, ist passender Weise bei den Auftritten von Chelsea und Tottenham am Mikro.

Champions Corner gibt es in dieser Saison übrigens in neuer Besetzung. Margot Dumont erwartet ihr erstes Kind und Mirko Slomka hat ja bekanntlich wieder einen Trainerjob gefunden. Slomka wird ersetzt durch André Breitenreiter und Manuel Baum. Die (ehemaligen) Spielerinnen Sabine Loderer und Antonia Knupfer „ersetzen“ Dumont. Hinzu kommt wie letzte Saison immer ein wechselnder Gast. Auch auf der Moderationsposition wird durchgewechselt. Schmiso ist durch seine neue Premier League Aufgabe genug gefordert. Yannick Erkenbrecher und Martin Winkler, SSN-Mann der ersten Stunde, moderieren je eine Sendung in der Woche. Darüber hinaus wird Riccardo Basile wohl in der „großen“ Sendung nicht mehr gebraucht. Social Media übernimmt er jetzt bei Champions Corner.

DAZN legt anscheinend den Fokus auf das Spiel zwischen PSG und Real Madrid. Chefreporter Jan Platte, Experte Per Mertesacker und Top-Moderator Alex Schlüter sind im Einsatz. Trios begleiten auch die Übertragungen der Spiele mit deutscher Beteiligung. Marco Hagemann kommentiert den Auswärtsauftritt der Leipziger in Lissabon. Uli Hebel hat ein Auge auf das Geschehen in Leverkusen. Unklar bleibt, ob DAZN sich zumindest bei einem der drei Spiele mit der vollen Kapelle aus dem Stadion meldet. Antonia Wisgickl, Daniel Herzog und Sebastian Benesch werden wahrscheinlich Interviews liefern. Die restlichen Spiele sind auch mit deutschem Kommentar angesetzt.

In der Europa League gibt´s die GoalZone mit dem bewährten Tri Lüdeke, Stadtler und Gunesch. Der Auftritt der Frankfurter Eintracht, die uns letztes Jahr so viel Freude bereitet hat, gibt´s exklusiv auf DAZN. Hebel, Hummels und Schlüter kümmern sich um das Heimspiel gegen Arsenal. Nitro überträgt das Spiel der Gladbacher gegen Wolfsberg mit der üblichen Crew – keine Überraschungen an dieser Stelle. Jan Platte ist hier am Mikro für DAZN zusammen mit Experte Benny Lauth, der diese Woche drei Einsätze zu verzeichnen hat. Für das europäische Comeback des VfL Wolfsburgs ist noch keine Ansetzung bekannt. Kaum vorstellbar, dass das Spiel nur mit englischem Kommentar auf DAZN läuft. Darüber hinaus werden zu beiden Anstoßzeiten weitere Spiele mit deutschem Kommentar und Experten wie Uwe Koschinat oder Lutz Pfannenstiel übertragen. Den Rest gibt es wie üblich mit englischem Originalkommentar.

Sportdigital hat zudem das Final-Rückspiel des brasilianischen Pokals im Angebot.

Schöne Fußballwoche!

11 Antworten zu “1016 – Das Warten hat ein Ende”

  1. Dass Uwe Koschinat (AS Rom – Istanbul Basaksehir) und Lutz Pfannenstil (Manchester United – FC Astana) als Trainer bzw. Sportdirektor eines 1./2. Ligisten Zeit haben, am Donnerstagabend ein Gruppenspiel der Europaleague zu kommentieren bei dem weder deutsche Mannschaften noch zwei Top Mannschaften spielen, finde ich merkwürdig. Die Zeit auf die Vorbereitung auf die Mannschaften dürfte bei beiden überschaubar sein. Damit hat für mich das Konzept Co-Kommentar keinen Mehrwert.

    1. Sehe ich ähnlich, insbesondere bei Uwe Koschinat verstehe ich nicht, wieso er sich das „antut“. Lutz Pfannenstiel hat wohl einfach Bock auf das Kommentieren von Fußballspielen. Finanziell haben es beide wohl nicht nötig.

    2. Ich frage mich, wer solche Spiele guckt, wenn parallel deutsche Mannschaften im Einsatz sind. Ich glaube nicht, dass das Rom-Spiel mehr als 500 Leute bei DAZN anlockt

  2. CL im Re-Live bei Sky:
    Mi / 0h : Benfica – RB Leipzig (Sport2)
    Kommentar: Markus Gaupp
    RB Salzburg – KRC Genk (SportAut1)
    Kommentar: Trukesitz u. Ortlechner

    Do / 0h : Leverkusen – Lok Moskau (Sport2)
    Kommentar: Marcus Lindemann

    1. Bin gespannt wer das Re-Live Spiel von Leverkusen kommentiert, da auf der Homepage von Marcel Meinert steht, dass er das Spiel kommentiert. In den Ansetzungen steht Lindemann.

  3. Ich finde Michael Born normalerweise echt solide und mag seine teils sehr emotionale Art zu kommentieren. Allerdings redet er mit heute beim Derby viel zu viel :/ Schade. Denke ein Experte/Co-Kommentator hätte ihm ganz gut getan.

  4. Blitzanalyse zur CL

    – Wolf Fuss feiert den holländischen Torwart Teer Stegen populistisch ab, obwohl sich dieser beim Elfer skandalös verhält
    – Die kleineren Ligen holen mächtig auf. Die 2000er-Talente wechseln lieber nach Österreich oder Tschechien, anstatt auf die Insel. Der nahende Brexit zeigt erstmals seine Fratze, was das extrem nachlassende Spiel-Niveau in der PL in diesem Sommer auch schon aufgezeigt hat.
    – Fußball entspricht nicht mehr den Sehgewohnheiten der heutigen Jugend. Die Kneipe war gestern beim BVB-Spiel gähnend leer. Die gucken lieber den NFL-Trump-Franchise-Mist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.