1104 – Elite-Liga im Spätsommer

N‘Abend allerseits, zweifelsohne überlagern die alternativen Sportangebote der nächsten Tage den Fußball. Die US Open beschäftigen uns – wenngleich ohne Federer und Nadal – noch bis zum 13. September. Nico hat da ja bereits einen guten Überblick geliefert, was das Medien-Personal betrifft. Nicht nur wegen des Grand-Slam-Turniers liegt der Fokus auf Eurosport. Der ehemalige Bundesliga-Player…

1096 – Der treue Uli Hebel

N’Abend Allerseits, Die erste Woche des Europapokalturnier ist passé. Aus deutscher Sicht lief es in Ordnung. Bayern und Bayer haben sich souverän durchgesetzt, während sich die Eintracht aus Frankfurt und leider auch „mein“ VfL Wolfsburg mit sehr verhaltenen Auftritten verabschiedet haben. Es hätte im Endeffekt besser aber zugegebenermaßen auch deutlich schlechter laufen können. Rund um…

1094 – Rückkehr des Internationalen Fußballs

N’Abend allerseits, lang ersehnt und doch plötzlich ereilt uns die Rückkehr des internationalen Vereinsfußballs. Die Europa League geht nach mittlerweile fast fünf Monaten weiter, die Königsklasse folgt dann am kommenden Wochenende. Bei den meisten Vereinen und wohl gemerkt bei allen deutschen Klubs, die im Wettbewerb noch vertreten sind, steht nur noch das Rückspiel aus. Frankfurt…

1086 – In den letzten Zügen

N’Abend allerseits, während in der Bundesliga die letzten sportlichen Fragen in diesen Augenblicken beantwortet werden, zieht das Unterhaus Dienstag und Samstag nach. Mit dem ZDF, DAZN und Amazon Prime Video haben sich gleich drei Anbieter die Übertragungsrechte der Relegation zur 2. Bundesliga gesichert. Aufeinandertreffen werden der 1.FC Nürnberg – durch eine Wende im Fernduell mit…

1083 – Entscheidungszeit + Hagemann und Gunesch

N‘ Abend Allerseits, die nächste Rechteperiode hin oder her, natürlich liegt am kommenden Wochenende der Fokus auf dem letzten Spieltag der ersten und zweiten Bundesliga. Trotzdem verweise ich an dieser Stelle auf die letzte Sendung vom Quotenmeter FM, in der sich Kollege Leon mit Manuel Weis (Chefredakteur Quotenmeter.de) über die Bundesligarechtevergabe unterhalten hat, den Link…

1067 – Historisch und Retro!

N´Abend allerseits! 40.000 Zuschauer schalteten bei der ersten „histooorischen Sky Konferenz“ am vergangenen Samstag ein. Sechsstellige Quoten sind utopisch bei einem Format dieser Art. Die Verantwortlichen liebäugelten aber bestimmt mit mindestens der doppelten Reichweite – reine Spekulation. Ich denke, dass Sky mit der Umsetzung dieser Idee ein abwechslungsreiches und ordentliches Produkt gelungen ist. Leopold, Hamann,…

1049 – Gelungenes Comeback

N’Abend allerseits, der Schlussstrich unter der Winterpause ist hiermit gezogen. In der Bundesliga wurde uns zum Einstand direkt Einiges geboten. Spätestens am Samstagnachmittag kam der neutrale Zuschauer voll auf seine Kosten, als Dortmund zur Aufholjagd ansetzte. Oder aber schon am Freitagabend, denn Schalke und Gladbach spielten einen schnellen Stiefel und verlangten einander alles ab in…

1041 – Mit ein bisschen Abstand…

N´Abend allerseits, „TV-Hammer! Champions League: Aus für Sky!“ oder “ Dicke Überraschung am TV-Markt! Sky verliert zur Saison 2021/2022 die Rechte an der Champions League.“ Schlagzeilen wie diese beherrschten letzten Donnerstag die deutsche Medienlandschaft. Mit ein bisschen Abstand gibt´s hier mal meine Meinung zu diesem Thema. Früher oder später haben wir alle mit dem Einstieg…

1021 – Hoffenheim Hotspurs?

N’Abend allerseits, die Frage nach dem spektakulärsten Spiel in der abgelaufenen Champions-League-Woche stellt sich mitnichten. Ganz klar, es war das 1:0 von Paris Saint-Germain über Galatasaray Istanbul… Spaß beiseite! Der FC Bayern München triumphierte mit 7:2 in Nordlondon und überschattete mit diesem Auftritt die übrigen Begegnungen im Vorbeigehen. Während Wolff Fuss die Konferenz in den…

1018 – Doppelbestrafung und „Worthless Cup“

N’Abend allerseits, der 5. Spieltag ist im Sack. Wolff Fuss musste das 0:4 von seinem Effzeh in der Allianz-Arena höchstselbst kommentieren. Auch bei der Roten Karte an Kingsley Ehizibue gab es zurecht kein Veto von seiner Seite, auch wenn sich die Rheinländer im Nachgang beschwerten. Grund für die Beanstandungen war die Doppelbestrafung, welche Köln durch…