1050 – Neapel oder Rom- Hauptsache Italien

N’Abend allerseits!

Der deutsche Fussball meldet sich nach und nach zurück aus dem Winterschlaf, diese Woche wieder dabei: Die 3. Liga! Aber eben auch die 1.Liga bekommt ihren zweiten Akt im neuen Jahr und auch wenn die Spiele, wenn wir das Topspiel ausblenden, nicht nach Glanz und Gloria aussehen, wird es natürlich auch dieses Wochenende, so vermute ich, spannend werden! In der Serie A sieht das ganze anders aus, denn am Sonntag gibt es gar zwei Topspiele die DAZN beide mit Moderator besetzt, was DAZN sonst ja eher in Spanien macht! Aber zurück zu den Spielen, einerseits das Spiele Napoli gegen Juve, dass in den vergangenen Jahren oft das Spiel 2. gegen 1. war und auch wenn Napoli keine gute Saison spielt, wird es sicherlich kein Zuckerschlecken für die alte Dame. Das zweite Spiel ist kein geringes als das Derby della capitale, kann man sich mal anschauen!

Jetzt aber erstmal die Ansetzungen und natürlich ein schönes Wochenende!

Die Ansetzungen vom 24. Januar 2020 bis zum 27. Januar 2020

Bundesliga, 19. Spieltag

Freitag, 24. Januar 2020 ab 20.10 Uhr (DAZN)

Borussia Dortmund  – 1. FC Köln (20.30 Uhr)

DAZN: Marco Hagemann, Experte: Sebastian Kneißl, Field-Reporter: Sebastian Benesch

Moderation (DAZN): Alex Schlüter

Samstag, 25. Januar 2020, ab 14.00 Uhr (Sky)

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig (15.30 Uhr)

Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

Field-Reporter: Esther Sedlaczek

Borussia M’gladbach – 1. FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Hansi Küpper (Konferenz)

Field-Reporter: Ecki Heuser

VfL Wolfsburg – Hertha BSC (15.30 Uhr)

Sky: Michael Born (Einzelspiel), Tom Bayer (Konferenz)

Field-Reporter: Marcus Lindemann

1. FC Union Berlin – FC Augsburg (15.30 Uhr)

Sky: Oliver Seidler (Einzelspiel), Klaus Veltmann (Konferenz)

Field-Reporter: Jens Westen

SC Freiburg – SC Paderborn 07 (15.30 Uhr)

Sky: Toni Tomic (Einzelspiel), Markus Götz (Konferenz)

Field-Reporter: Ulli Potofski

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experte: Didi Hamann

ab 17.30 Uhr (Sky)

FC Bayern München – FC Schalke 04 (18.30 Uhr)

Sky: Wolff Fuss, Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experte: Lothar Matthäus

Sonntag, 26. Januar 2020, ab 14.30 Uhr (Sky)

Werder Bremen – 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr)

Sky: Michael Born

Field-Reporter: Marcus Lindemann

ab 17.30 Uhr (Sky)

Bayer 04 Leverkusen – Fortuna Düsseldorf (18.00 Uhr)

Sky: Hansi Küpper

Field-Reporter: Martin Groß

Moderation (Sky): Britta Hofmann, Experte: Heribert Bruchhagen

3. Liga, 21. Spieltag

Freitag, 24. Januar 2020, ab 18.30 Uhr (Magenta Sport)

Hansa Rostock – Hallescher FC (19.00 Uhr)

Magenta Sport: Andreas Mann

Moderation (Magenta Sport): Gari Paubandt

Samstag, 25. Januar 2020, ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

Konferenz (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Sascha Bandermann, Martin Piller

FC Carl Zeiss Jena – Preussen Münster (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Alexander Küpper

Moderation (Magenta Sport): Basti Schwele

MSV Duisburg – FC Ingolstadt (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Markus Höhner

Moderation (Magenta Sport): Cedric Pick

Würzburger Kickers – SpVgg Unterhaching (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Alexander Kunz

Moderation (Magenta Sport): Simon Köpfer

Chemnitzer FC – Viktoria Köln (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Oskar Heirler

Moderation (Magenta Sport): Benni Zander

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport) & ab 14.00 Uhr (Dritte)

FC Magdeburg – FSV Zwickau (14.00 Uhr)

MDR: Markus Herwig

Magenta Sport: Gari Paubandt

Moderation (MDR): Tom Scheunemann

Moderation (Magenta Sport): Stefanie Blochwitz

SV Meppen – SV Waldhof Mannheim (14.00 Uhr)

NDR: Matthias Cammann

Magenta Sport: Edgar Mielke

Moderation (NDR): Andreas Käckell

Moderation (Magenta Sport): Tobi Schäfer

Sonntag, 26. Januar 2020, ab 12.45 Uhr (Magenta Sport)

1860 München –  Eintracht Braunschweig (13.00 Uhr)

Magenta Sport: Alexander Klich

Moderation (Magenta Sport): Sascha Bandermann

ab 13.45 Uhr (Magenta Sport)

KFC Uerdingen – Bayern München II (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Christian Straßburger

Moderation (Magenta Sport): Kamilla Benschop

Montag, 27. Januar 2020, ab 18.45 Uhr (Magenta Sport)

1. FC Kaiserslautern – Sonnenhof Großaspach (19.00 Uhr)

Magenta Sport: Mario Bast

Moderation (Magenta Sport): Stefan Fuckert

Fußball International

Freitag, 24. Januar 2020

Hyundai A-League, 16. Spieltag: Melbourne Victory – Sydney FC (09.36 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Jörg Steiger

Serie A, 21. Spieltag: Brescia – AC Mailand (20.45 Uhr)

DAZN: Robby Hunke, Experte: Necat Aygün

FA Cup, 4. Runde: Northamton Town – Derby County (21.00 Uhr)

DAZN: Martin Sedlacek

Samstag, 25. Januar 2020

Hyundai A-League, 16. Spieltag: Melbourne City – Perth Glory (09.36 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Jörg Steiger

FA Cup, 4. Runde: Brentford – Leicester City (13.45 Uhr)

DAZN: Daniel Günther

FA Cup, 4. Runde: FC Southampton – Tottenham Hotspur (16.00 Uhr)

DAZN: Robby Hunke, Experte: Max Nicu

FA Cup, 4. Runde: FC Burnley – Norwich City (16.00 Uhr)

DAZN: Hans von Brockhausen

FA Cup, 4. Runde: West Ham United – West Bromwich Albion (16.00 Uhr)

DAZN: Claus Müller

LaLiga, 21. Spieltag: FC Valencia – FC Barcelona (16.00 Uhr)

DAZN: Jan Platte, Experte: Jonas Hummels

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe

Ligue 1, 21. Spieltag: Olympique Marseille – Angers (17.30 Uhr)

DAZN: Stefan Galler

FA Cup, 4. Runde: Hull City – FC Chelsea (18.30 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Sebastian Kneißl

Eredivisie, 20. Spieltag: SC Heracles Almelo – Feyenoord Rotterdam (19.45 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Karsten Linke

Ligue 1, 21. Spieltag: AS Monaco – RCS Straßburg (20.00 Uhr)

DAZN: Marcel Seufert

LaLiga, 21. Spieltag: FC Sevilla – FC Granada (21.00 Uhr)

DAZN: Ruben Zimmermann

Sonntag, 26. Januar 2020

LaLiga, 21. Spieltag: Atletico Madrid – Leganes (12.00 Uhr)

DAZN: Andreas Renner

Serie A, 21. Spieltag: Inter Mailand – Cagliari (12.30 Uhr)

DAZN: Tobi Fischbeck

Eredivisie, 20. Spieltag: FC Groningen – Ajax Amsterdam (14.30 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Karsten Linke

FA Cup, 4. Runde: Manchester City – Fulham (14.00 Uhr)

DAZN: Guido Hügsen, Experte: Michi Hofmann

FA Cup, 4. Runde: Tranmere Rovers – Manchester United (16.00 Uhr)

DAZN: Daniel Günther, Experte: Sascha Bigalke

Eredivisie, 20. Spieltag: PSV Eindhoven – FC Twente Enschede (16.45 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Jörg Steiger

FA Cup, 4. Runde: Shrewsbury – Liverpool FC (18.00 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Sebastian Kneißl

Serie A, 21. Spieltag: AS Rom – Lazio Rom (18.00 Uhr)

DAZN: Marco Hagemann, Experte: Ralph Gunesch

Moderation (DAZN): Lukas Schönmüller

Liga NOS, 18. Spieltag: Pacos de Ferreira – Benfica Lissabon (18.40 Uhr)

sportdigital FUSSBALL: Florian Obst

Serie A, 21. Spieltag: SSC Neapel – Juventus Turin (20.45 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

Moderation (DAZN): Daniel Herzog

LaLiga, 21. Spieltag: Valladolid – Real Madrid (21.00 Uhr)

DAZN: Jan Platte, Experte: Benny Lauth

Ligue 1, 21. Spieltag: OSC Lille – PSG (21.00 Uhr)

DAZN: Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge

Montag, 27. Januar 2020

FA Cup, 4. Runde: AFC Bournemouth – FC Arsenal (21.00 Uhr)

DAZN: Tobi Fischbeck, Experte: Ralph Gunesch

Die Analyse

DAZN im Stadion

Zum Auftakt schickt DAZN erstmal seit dem 13. Spieltag die volle Crew ins Stadion. (endlich!) Es moderiert natürlich Alex Schlüter, dem Experte Sebastian Kneißl zur Seite steht. Am Kommentatorenplatz in Dortmund sitzt der BVB Sympathisant Marco Hagemann und die Fragen am Spielfeldrand übernimmt Sebastian Benesch

Keine Überraschungen

Am Samstagnachmittag gibt’s keinerlei Überraschungen bei Sky, Michael Born und Oliver Seidler, Martin Groß, Jens Westen und Ecki Heuser bleiben in der Heimat und auch Kai Dittmann in Frankfurt ist kein riesen Ding- schließlich ist Spitzenreiter Leipzig zu Gast! In der Konferenz kommen, wie in der Vorwoche, Schmiso und Tom Bayer zum Einsatz, es komplettieren Klaus Veltmann, Hansi Küpper und wie so häufig bei Spielen im Schwarzwald-Stadion, Markus Götz. Es moderiert erstmals in der neuen Dekade Michael Leopold, nachdem er vergangene Woche bereits die Ehre hatte Dreierpacker Erling Haland in Augsburg zu interviewen.

Topspiel in Überlänge

Zu seinen Namen gerecht werdenden Topspiel in der Allianz-Arena schickt Sky die erste Gilde! Hellmann und Matthäus sowieso Patrick Wasserziehr als Field-Reporter und auch Wolff-Fuss, der den Rekordmeister, wie schon an den Spieltagen 17 und 18 im Einzelspiel kommentiert! Übrigens: Die Nachberichterstattung des Topspiels läuft seit dem vergangen Spieltag immer bis 21.15 Uhr!

Doppelte Einsätze

Am Sonntag melden sich Britta Hofmann und Heribert Bruchhagen aus Unterföhring. Michael Born und Marcus Lindemann haben beim frühen Spiel in Bremen eine kurze Anreise aus Wolfsburg, bei Hansi Küpper ist diese deutlich länger, bevor er, wie schon in der Vorwoche, den Spieltag mit Bayer Leverkusen beschließt.

Die dritte Liga ist zurück

Zum Start der dritten Liga melden sich Moderator Gari Paubandt und Kommentator Andreas Mann. Am Samstag liegt der Fokus natürlich auf dem Topspiel zwischen dem Tabellenführer aus Duisburg und dem Tabellenzweiten aus Ingolstadt, Markus Höhner und Cedric Pick sind für Magenta Sport von der Partie. Thomas Wagner fehlt noch komplett, wird aber nächste Woche, soviel soll gesagt sein, zurückkehren

Überall Seb Kneißl

Im FA-Cup lässt DAZN natürlich Uli Hebel ran und auch die anderen 7 Kommentatoren passen! Natürlich sind auch unter anderem Sebastian Kneißl und Ralph Gunesch als Experten dabei, ersterer darf nach seinem Bundesligaspiel freitags sogar doppelt ran, ein straffes Programm für den ehemaligen Chelsea Kicker!

Der Rest

Kommen wir zurück zu den beiden schon oben angesprochenen Spielen in Italien. Um das Duell in Neapel kümmert sich das Italien-Duo Carsten Fuß & Christian Bernhard mit Moderator Daniel „Herzi“ Herzog. Das Derby wiederum übernimmt das beliebte Duo Marco Hagemann und Ralph Gunesch, es moderiert Lukas Schönmüller, der sonst eher in Spanien unterwegs ist!

In Spanien und Frankreich gibt es natürlich wieder die Duos Platte & Hummels und Galler & Menuge zu hören und auch sonst sieht alles normal aus!

42 Antworten zu “1050 – Neapel oder Rom- Hauptsache Italien”

    1. Ich finde Born und Küpper gehen klar im Gegensatz zu Marcus Lindemann.

      Klaus Veltman finde ich auch nicht schlecht. Er hat mir bei unserem Gastspiel in Sinsheim sehr gut gefallen.

  1. Sky sollte in seinen Berichterstattungen mehr auf Qualität statt Quantität setzen.

    Weshalb muss IMMER ein Lothar Matthäus als Experte fungieren?
    Ich ziehe doch auch nicht IMMER eine graue Hose an…

  2. Das ist jetzt hier mein aller erster Kommentar, aber ich muss echt mal in Erfahrung bringen, ob es noch jemandem so geht, dass er auf Grund des Co-Kommentators ( Sebastian Kneißl in meinem Fall) ernsthaft überlegt, ein Spiel welches eigentlich interessant wäre, nicht anzuschauen.

    1. Ich sag mal so nur weil mir ein (Co)kommentar nicht gefällt, würde ich mir ein Spiel trotzdem anschauen. Ich meine Marco Hagemann ist dafür um so besser.

    2. Herzlich Willkommen Kristof und Kompliment für eine, wie ich finde, gute Frage!
      Ich persönlich bin bei den Co-Kommentatoren eher geteilter Meinung, Ralph Gunesch und Seb Kneißl höre ich zwar gerne zu, sonst bevorzuge ich allerdings eine Übertragung ohne Co-Kommentar. Allerdings würde ich persönlich nie ein Spiel deswegen nicht anschauen!

      1. Ich persönlich finde einen Co-Kommentator grundsätzlich nicht verkehrt, Marco Hagemann und Steffen Freund sind für mich eine ganz starke Kombination, aber bei Kneißl gefällt mir die Art und Weise nicht. Blöderweise kann ich gar nicht genau sagen woran es liegt, aber es könnte die hier schon mehrfach diskutierte Art und Weise der Moderation sein.

      2. Ja, Mega-Kompliment an Krzysztof, dass er nur 4 Monate benötigt hat, um meine deutlich formulierte Kritik an Dutzmaschine Seppl Knauß zu übernehmen. Bisher war diesbezüglich nur Dennis schneller (3 Monate 8 Tage)

    3. Typischer Dialog bei einem DAZN-Spiel:

      Seppl Knauß: „Die Ecke musst du einfach präziser treten“

      Jan Platte: „Ich muss hier gar nichts, außer kommentieren“

      Mir ist im letzten Herbst aufgefallen, dass die Reporter-Leistungen von Jan Platte massiv unter dem arroganten Gelaber von Seppl Knauß gelitten haben. Der eigentlich sonst brilliante Platte war zuletzt nicht mehr in der Lage, dem Dauerbeschuss von Seppl Knauß irgendetwas entgegen zu setzen. DAZN tut sich mit Leuten wie Knauß oder Gunesch absolut keinen Gefallen.

  3. Das Beispiel Lothar Matthäus zeigt, welch großartige Rolle ein Co-Kommentator einnehmen kann. Einfach wunderbar, wie er in der Hinrunde während eines Topspiels Frank Buschmann in den Senkel stellte und gleichzeitig für eine Versachlichung der Aussagen sorgte.

        1. Das war mehr im Sinne von „Vielen Dank für Nichts“ an die deutsche Mannschaft gerichtet. Man hat seit der Niederlage gegen Spanien gemerkt, dass für den Flo schon zeitig der Käse gegessen war

  4. Ja, irgendwie hatte ich auch das Gefühl, dass Florian Naß nicht so richtig Bock auf das Turnier hatte. Es geht ihm mehr um den Stolz als um den Sport. Ein öffentlich-rechtlicher Auftrag sieht jedenfalls anders aus.

  5. Note 6 für Wolff Fuß beim heutigen Top-Spiel des Effzeh gegen Schalke 04.

    Wolff Fuß lag bei 4 von 5 Abseitssituationen komplett daneben. Außerdem war Fuß nicht in der Lage, die wohl schlimmste Torhüterleistung in diesem Jahrtausend in der Bundesliga entsprechend einzuordnen.

      1. Außerdem nennt kein München-Fan, Funktionär oder Journalist den Club „Effzeh“. Der Markenname ist von jeher „FC Bayern“.
        „Effzeh“ steht schon immer für den 1. FC Köln und kein anderer FC-Verein macht ihm diese Bezeichnung streitig und nennt sich selbst so.
        https://effzeh.com/

        1. … sagt einer, der sich für einen Verein stark macht, dessen Schunkel-Vereinshymne ein billiger Abklatsch eines eigentlich wunderbaren schottischen Songs ist.

          Und ich nenne einen Verein so, wie ICH es möchte. Sprache entwickelt sich, auch wenn das vielen Ultras gegen ihr leicht angebräuntes konservatives Traditionsweltbild geht.

  6. Bekanntermaßen lesen hier ja auch Sky-Kommentatoren gelegentlich mit, um dem „Volk mal aufs Maul zu schauen“.
    Ich denke, da bekommt man ob Ralles Beiträgen den wöchentlichen Lachanfall.
    Aber gut, jeder macht sich auf seine Weise zum kompletten Idioten. Allerdings muss ich zugeben, Ralle hat diese Kunst zur Perfektion gebracht, Kompliment!

    1. Ich habe auch einen Lachanfall bekommen, als Torsten Konde sagte: „Der Klopp ist abgestiegen.“ Und als Lothar Matthäus während eines Live-Spiels Frank Buschmann in den Senkel stellte, hatte ich auch meine Freude.

      Ist doch schön, wenn man sich gegenseitig Spaß und Freude bereitet.

      1. Wann hat Torsten Kunde das denn gesagt? – letztes Jahr kann es nicht gewesen sein, weil Kunde da kein einziges Bundesligaspiel kommentiert hat. Muss länger zurückliegen, oder?

  7. Also für mich war Wolff Fuss gestern bestens gelaunt im Gegensatz zur letzten Woche und ich habe ihn als äußerst angenehm empfunden, wie eigentlich immer bis auf vergangene Woche…

  8. Hallo Kommentatorenblog Team!
    Kobe Bryant ist heute gestorben. Aus diesem Grund bitte ich euch den Kommentatorenblog, aus Respekt, für zwei Wochen einzustellen.
    Vielen Dank

          1. Natürlich ist der Todesfall von Kobe Bryant erschüternd und natürlich zu bedauern, doch mir ist es nicht bewusst, warum wir deshalb eine 2 wöchige Pause einlegen sollten und warum es respektlos ist „normal“ weiter zu machen…

          2. Vor allem stellt sich die Frage, was für ein Fass man da aufmacht. Um die Relationen zu wahren, müsste man den Laden hier 3 Jahre dicht machen, wenn irgendwann mal Kareem Abdul-Jabbar von uns geht.

          3. Begründe uns doch mal, wieso wir zwei Wochen die Kommentare sperren sollten. Kommentatorenblog und Kobe Bryan – ich sehe der wenig Bezugspunkte.

    1. Letztes Jahr ist mein Großcousin gestorben und dieser Blog wurde auch nicht kurzfristig eingestellt. Warum auch?

      Sicher war Kobe Bryant einer der drei oder vier besten italienischen Basketballer, die jemals in der NBA gespielt haben. Aber so traurig es ist, man kann sich nicht einfach über die Natur hinwegsetzen, auch wenn man auf noch so großem Fuße lebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.