1085 – Bartels, Baczyk und Broich

N‘ Abend allerseits!

Die Bundesliga-Saison ist beendet. Bedingt durch die Corona-Pandemie bleiben uns im Juli aber noch die anderen Ansetzungen aus Europa. Die ausführliche Analyse folgt unten…

Die Ansetzungen vom 03. Juli 2020 bis zum 06. Juli 2020

DFB Pokal, Finale

Samstag, 04. Juli 2020, ab 19.00 Uhr (Sky)/ ab 19.05 Uhr (ARD)

FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen (20.00 Uhr)

ARD: Tom Bartels, Field-Reporter: Christian Dexne

Sky: Kai Dittmann, Field-Reporter: Marcus Lindemann

Moderation (ARD): Matthias Opdenhövel, Experte: Bastian Schweinsteiger

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experte: Lothar Matthäus

DFB – Pokal, Finale der Frauen

Samstag, 04. Juli 2020, ab 16.35 Uhr (ARD)

VfL Wolfsburg – SG Essen Schönebeck (16.45 Uhr)

ARD: Stephanie Baczyk, Field-Reporterin: Inka Blumensaat

Moderation: Claus Lufen, Expertin: Nia Künzer

Relegation um die Bundesliga, Rückspiel

Montag, 06. Juli 2020, ab 20.15 Uhr (DAZN/ Prime Video)

1.FC Heidenheim – SV Werder Bremen (20.30 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch

Prime Video: Christoph Fetzer, Experte: Mirko Slomka

Moderation (DAZN): Tobi Wahnschaffe, Field-Reporter: Alex Schlüter

Moderation (Prime Video): Benni Zander, Field-Reporter: Martin Feye

3. Liga, 38. Spieltag

Samstag, 04. Juli 2020, ab 13.30 Uhr (Magenta Sport)/ab 14.00 Uhr (Dritte)

Konferenz (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Alexander Klich & Martin Piller

Waldhof Mannheim – FSV Zwickau (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Andreas Mann

SWR: Philipp Sohmer

MDR: tba

Moderation (SWR): Lea Wagner, Gast: Michael Zeyer

Moderation (MDR): tba

TSV 1860 München – FC Ingolstadt (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Franz Büchner

BR: Bernd Schmelzer

Moderation (BR): Markus Othmer

MSV Duisburg – SpVgg Unterhaching (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Christian Straßburger

WDR: Torsten Winkler

Moderation (WDR): Tobi Schäfer

SV Meppen – Eintracht Braunschweig (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Mike Münkel

NDR: Matthias Cammann

Moderation (NDR): Sina Braun

1.FC Magdeburg – Preußen Münster (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Gari Paubandt

Carl Zeiss Jena – SG Sonnenhof Großaspach (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Alex Küpper

1.FC Kaiserslautern – FC Bayern München II (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Alex Kunz

Würzburger Kickers – Hallescher FC (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Oskar Heirler

KFC Uerdingen – Viktoria Köln (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Markus Höhner

Chemnitzer FC – Hansa Rostock (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Lenny Leonhardt

Premier League, 33. Spieltag

Samstag, 04. Juli 2020, ab 13.20 Uhr (Sky)

Norwich City – Brighton & Hove Albion (13.30 Uhr)

Sky: Michael Born

ab 15.50 Uhr (Sky)

Manchester United – AFC Bournemouth (16.00 Uhr)

Sky: Jogi Hebel

Leicester City – Crystal Palace (16.00 Uhr)

Sky: Hannes Herrmann

ab 18.20 Uhr (Sky)

Wolverhampton Wanderers – FC Arsenal (18.30 Uhr)

Sky: Toni Tomic

ab 20.50 Uhr (Sky)

FC Chelsea – FC Watford (21.00 Uhr)

Sky: Markus Gaupp

Sonntag, 05. Juli 2020, ab 12.50 Uhr (Sky)

FC Burnley – Sheffield United (13.00 Uhr)

Sky: Hannes Herrmann

ab 15.05 Uhr (Sky)

Newcastle United – West Ham United (15.15 Uhr)

Sky: Jürgen Schmitz

ab 17.00 Uhr (Sky)

FC Liverpool – Aston Villa (17.30 Uhr)

Sky: Florian Schmidt-Sommerfeld

ab 19.50 Uhr (Sky)

FC Southampton – Manchester City (20.00 Uhr)

Sky: Jogi Hebel

Montag, 06. Juli 2020 ab 20.50 Uhr (Sky)

Tottenham Hotspur – FC Everton (21.00 Uhr)

Sky: Toni Tomic

Internationaler Fußball

Freitag, 03. Juli 2020

Sky Bet Championship, 41. Spieltag: Charlton Athletic – FC Millwall (21.00 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Arne Malsch

LaLiga, 34. Spieltag: Atlético Madrid – Real Mallorca (22.00 Uhr)

DAZN: Ruben Zimmermann

Samstag, 04. Juli 2020

J-League, 02. Spieltag: Gamba Osaka – Cerezo Osaka (11.00 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Christian Blunk

Sky Bet Championship, 41. Spieltag: Derby County – Nottingham Forest (13.30 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Florian Obst

Sky Bet Championship, 41. Spieltag: Bristol City – Cardiff City (16.00 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Karsten Linke

Ekstraklasa, 34. Spieltag: Lech Posen – Legia Warschau (17.30 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Christian Blunk

Serie A, 30. Spieltag: Juventus Turin – FC Turin (17.15 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

Moderation: Christoph Stadler

Serie A, 30. Spieltag: Lazio Rom – AC Mailand (21.45 Uhr)

DAZN: Andreas Renner, Experte: Alexis Menuge

LaLiga, 34. Spieltag: Granada CF – FC Valencia (22.00 Uhr)

DAZN: Felix Keil

Liga NOS, 30. Spieltag: Benfica Lissabon – Boavista Porto FC (22.15 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Karsten Linke

DAZN: Uwe Morawe

Sonntag, 05. Juli 2020

Sky Bet Championship, 41. Spieltag: Swansea City – Sheffield Wednesday (13.00 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Florian Obst

LaLiga, 30. Spieltag: FC Villareal – FC Valencia (17.00 Uhr)

DAZN: Daniel Günther

Ekstraklasa, 34. Spieltag: Pogon Szczecin – Jagiellonia Bialystok (17.30 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Arne Malsch

LaLiga, 34. Spieltag: Athletic Bilbao – Real Madrid (14.00 Uhr)

DAZN: Marco Hagemann, Experte: Ralph Gunesch

Moderation: Lukas Schönmüller

Serie A, 30. Spieltag: Inter Mailand – FC Bologna (17.15 Uhr)

DAZN: Andreas Renner, Experte: Michi Hofmann

Serie A, 30. Spieltag: Cagliari Calcio – Atalanta Bergamo (19.30 Uhr)

DAZN: Nico Seepe

Serie A, 30. Spieltag: Parma – AC Florenz (19.30 Uhr)

DAZN: Tom Kirsten

Eliteserien ,06.Spieltag: Stabaek Rosenborg (20.30 Uhr)

Eurosport 1: Uwe Morawe

Serie A, 30. Spieltag: SSC Neapel – AS Rom (21.45 Uhr)

DAZN: Guido Hüsgen, Experte: Benny Lauth

LaLiga, 34. Spieltag: Villareal – FC Barcelona (22.00 Uhr)

DAZN: Freddy Harder, Experte: Sebastian Kneißl

Moderation: Christoph Stadler

Liga NOS, 30. Spieltag: FC Porto – Belenenses Lissabon (22.30 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Christian Blunck

DAZN: Martin Sedlaczek

Montag, 06. Juli 2020

LaLiga, 34. Spieltag: UD Levante – Real Sociedad (19.30 Uhr)

DAZN: Uwe Morawe

LaLiga, 34. Spieltag: FC Sevilla – SD Eibar (22.00 Uhr)

DAZN: Tom Kirsten

Liga NOS, 29. Spieltag: Moreirense – Sporting Lissabon (22.00 Uhr)

Sportdigital FUSSBALL: Hannes Herrmann

DAZN: Martin Sedlaczek

Die Analyse

Schweinsteiger am Start

Bei der ARD ist die Ansetzung von Tom Bartels keine wirkliche Überraschung, obwohl der Kommentator des WM-Finals von 2014 bereits bei einem Halbfinale ran durfte. Nass und Hunke kommen für diese Aufgaben noch nicht in Frage. Gottlob hat sich nach der Corona-Pause erstmal aus dem (Live)-Kommentar zurückgezogen. Sportschau-Zusammenfassungen hat er mMn seither auch nicht gemacht. Steffen Simon macht übrigens am Samstag den Supervisor für die ARD. Darüber hinaus frauen wir uns auch auf das „richtige“ Experten-Debüt von Bastian Schweinsteiger. Ja, schade für Thomas Broich, der ja seit dem Wegfall von Metzelder quasi die ganze DFB-Pokal der Saison als ARD-Experte im Alleingang bestritten hat. Im Endeffekt ist sein Name einfach zu klein. So realistisch müssen wir sein Dafür ist er im Anschluss ans Finale zu Gast im Sportschau Club bei Alex Bommes. „Opdi“ moderiert und diesmal wird die Sendung wohl aus dem Olympiastadion und nicht aus dem Sportschau-Studio in Köln kommen. Samstag wissen wir mehr. Christian Dexne, der sich im Winter u.a um den Biathlon-Kommentar kümmert, ist die logische Field-Reporter-Ansetzung. Wieso? Dexne ist beim rbb angestellt.

Sky-Übertragung aus dem Studio

Michael Leopold und Lothar Matthäus übernehmen die Pokal-Sendung aus dem Studio in Unterföhring. Falls mich meine Erinnerungen nicht täuschen, hatte dieses Duo auch die letztjährige Sendung übernommen. Leider fehlt ja aus bekannten Gründen dieser Eintrag. Korrigiert mich gerne in den Kommentaren. Die Ansetzung von Lindemann als Field-Reporter überrascht. Und weil Dittmann das Pokalfinale macht, wissen wir schon, dass Wolff Fuss natürlich die tragende Rolle beim CL-Finaltunier spielt. Der Vergleich der Sendekonzepte von Sky und DAZN wird in jedem Fall spannend. Wobei, eigentlich ist der Ablauf doch schon recht klar, oder?

Zum Pokal-Finale gibt´s zudem auch ne #CouchKurve mit Schmiso.

Keine Veränderungen

Beim Relegations-Rückspiel gibt´s nix zu analysieren.

rbb-NDR-WDR-Mischung bei den Frauen und Finale in Liga 3

Kommentatorin Stephanie Baczyk geht für den rbb ins Rennen. Schmelzer hat quasi das Nachsehen, aber für ihn bleibt die wohl attraktivste Drittliga-Begegnung zwischen dem FCI und 1860 übrig. Field-Reporterin ist Inka Blumensaat vom NDR. Sie macht u.a regelmäßig Beiträge für den NDR Sportclub. Lufen (WDR) und Künzer sind hingegen das Duo bei Frauenfußball-Übertragungen im Ersten.

Für Magenta Sport begleitet wenig überraschend Franz Büchner das bayrische Duell zwischen Ingolstadt und München. Bei der „wichtigeren“ West-Partie in Duisburg bekommt Christian Straßburger quasi den Vorzug vor Markus Höhner, der nach Düsseldorf „muss“. Ein entscheidendes Spiel hatte Höhner ja unter der Woche schon :D. Den möglichen Abstieg der Chemnitzer kommentiert standesgemäß Lenny Leonhardt.

Anreisen und Doppelschichten im englischen Fußball

Längere Anreisen für ihre PL-Spiele aus der Box haben Born (HH) und Schmitz (NRW). Die Attraktivität ihrer Partien lässt irgendwie auch zu Wünschen übrig. Hebel und Herrmann gibt´s hingegen wiedr im klassischen Doppelpack. Schmiso begleitet weiter den LFC und Toni Tomic macht am Montag den Deckel drauf.

für jeden etwas dabei…

Im Internationalen Fußball ist für jeden etwas dabei. Bei sportdigital dürfen, neben dem festen Trio um Obst, Linke und Blunck, auch andere Reporter wieder ran. Dieses Wochenende gibt´s den doppeltem Arne Malsch und am Montag reist Hannes Herrmann mal wieder nach Hamburg.

In Frankreich ist die Saison ja bekanntlich vorbei. Alexis Menuge hilft für DAZN bei der Serie A aus. Barcelona macht Freddy Harder. Real kommentiert Marco Hagemann. Mir fällt ein wenig auf, dass hier mit Seepe, Harder & Co auch mal andere Namen bei den Top-Teams in LaLiga kommentieren dürfen. Scheint aber auch so, als hätte Jan Platte Urlaub.

Zudem kann sich Uwe Morawe am Wochenende nicht über mangelnde Beschäftigung beschweren. Zwei Einsätze verzeichnet er für DAZN von der iberischen Halbinsel. Sonntag kommentiert er norwegischen Fußball für Eurosport.

19 Antworten zu “1085 – Bartels, Baczyk und Broich”

  1. Ich finde Bartels schon überraschend… Gottlob nun nur 2x im Einsatz gewesen diese Pokal-Saison, Naß 3x und Bartels 4x… mir aber auch egal, denn Kai Dittmann kommentiert ja für Sky.
    Hier überrascht mich, dass Michael Leopold nach seinem Einsatz am 33. Spieltag und bei allen Historischen Konferenzen wieder ran darf; hätte eher mit Skys Nummer 1 Sebastian Hellmann gerechnet. Er wird dann vermutlich mit Wolff Fuß die entscheidenen Spiele der CL machen.

    Viel zu tun derweil für Tomic, Herrmann, Hebel und Schmiso.

  2. Habe mir für die Relegation ein Probe-Abo geholt bei DAZN…

    Uli Hebel spricht ja sehr sehr ähnlich wie Jogi Hebel. 🙂

    Etwas befremdlich fand ich, dass der Zuschauer geduzt wird bei DAZN. Ist aber alles eine Sache der Gewöhnung.

    1. Nein, glücklicherweise wird Kai Dittmann mit seinem Assistenten Horst Wohlers auch dieses Mal im Stadion sein. Ob und wie Lothar Matthäus eingebunden wird, werden wir sehen.

        1. Vielleicht wird Matthäus auch einfach ein paar Mal während des Spiels aus dem Studio zugeschaltet, so wie es Sky früher mit den Schiedsrichterexperten gemacht hat

  3. Darf Sky eigentlich so einfach nun jedes Premier-League Spiel live zeigen? Weil eigentlich war das ja vor der Saison klar geregelt… Haben sie da nun extra noch Rechte erworben; wisst Ihr da was?

    1. Die ersten drei Spieltage nach der Corona-Pause durften sie alle Spiele zeigen. Da wurde auf jedenfalls was nachverhandelt. Wahrscheinlich jetzt auch, in England müssten ja jetzt auch mehr Spiele als vorher im TV laufen wegen den neuen Anstoßzeiten

  4. Überragender Kai Dittmann gerade beim Pokalfinale einmal mehr!

    Bartels wird sicherlich wieder die 90min rumbringen, das Fehlen der Fans zu bejammern und die Leverkusener anzufeuern.

  5. Na ja, es war ja keine „Pokalfinale“, sondern in Berlin hat Bayern München gegen Bayer Leverkusen gespielt. Eine zutiefst traurige Veranstaltung mit einem zudem einseitigen Spielverlauf. Nach dem dritten Tor für München habe ich ausgeschaltet. Dittmann hat das Spiel begleitet wie einen sterbenden auf dem letzten Stück des Weges. Da will man nicht dabei sein und gaffen.

  6. Nachdem ich keinen Zuspruch erhalten hatte, Tom Bartels würde die Bayern nicht mögen, hatte ich ihm nochmals eine Chance gegeben.
    Aber dass er ein Bayer-Tor gleich abfeiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.