1023 – Bunte Mischung – „Stachi“ überrascht

N’Abend allerseits!

Im September 2014 startete für RTL ein neues, mutiges, aber auch teures TV-Abenteuer – Übertragung der Qualifikationsspiele der DFB-Elf. Mehr als fünf Jahre später meldete sich Kommentator Marco Hagemann gestern live aus Dortmund, wo damals auch der Startschuss fiel. Hagemann begleitete damals die Partie Deutschland gegen Schottland. Inzwischen agiert er zusammen mit Steffen Freund als bestes und eingespieltes Kommentatoren-Duo im deutschen Fernsehen. Glückwunsch auch hier nochmal im regulären Eintrag, nachdem wir schon auf Twitter gratuliert haben.

Seit 2003 stand Oli Schwesinger für verschiedene Formate bei DSF/Sport1 vor der Kamera. Bereits zu Beginn des Jahres wurde über ein Abschied Schwesingers von Sport1 berichtet – nun ist es offiziell. Ende des Jahres endet das Kapital für den Sportjournalist aus Hamburg. Nach der Verpflichtung von Laura Papendick, die zur neuen Saison auch Schwesingers Moderationsspot bei Fantalk „geklaut“ hat, fehlen Schwesinger quasi die Sendungen. Schwesinger blickt aber optimistisch in die Zukunft. Mehr dazu gibt´s bei den Kollegen von Quotenmeter.

Überraschung hingegen beim Qualifikationsspiel der U21 in Bosnien – Tennisexperte Matthias Stach, der diese Woche in Linz weilt, um dort für Eurosport die Spiele des WTA-Turniers zu kommentieren, geht wohl nächste Woche fremd. Stach kommentiert ein Fußballspiel für RAN. Ich glaube es erst, wenn ich in Dienstag am Mikro höre.

Die Ansetzungen vom 11. Oktober 2019 bis zum 15. Oktober 2019

European Qualifiers, 7. Spieltag

Freitag, 11. Oktober 2019, ab 20.45 Uhr (DAZN)

Tschechien – England (20.45 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Ralph Gunesch

Island – Frankreich (20.45 Uhr)

DAZN: Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge

Portugal – Luxemburg (20.45 Uhr)

DAZN: Andreas Renner

Türkei – Albanien (20.45 Uhr)

DAZN: Flo Hauser

Samstag, 12. Oktober 2019, ab 18.00 Uhr (DAZN)

Dänemark – Schweiz (18.00 Uhr)

DAZN: David Ploch

Norwegen – Spanien (20.45 Uhr)

DAZN: Matthias Naebers, Experte: Jonas Hummels

Italien – Griechenland (20.45 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß, Experte: Christian Bernhard

Sonntag, 13. Oktober 2019, ab 18.00 Uhr (DAZN)

Weißrussland – Niederlande (18.00 Uhr)

DAZN: Nico Seepe

Slowenien – Österreich (20.45 Uhr)

DAZN: Ruben Zimmermann, Experte: Sebastian Kneißl

ab 20.15 Uhr (RTL)

Estland – Deutschland (20.45 Uhr)

RTL: Marco Hagemann, Experte; Steffen Freund

Moderation (RTL): Laura Wontorra, Experte: Jürgen Klinsmann

Montag, 14. Oktober 2019, ab 20.45 Uhr (DAZN)

Bulgarien – England (20.45 Uhr)

DAZN: Uli Hebel, Experte: Sebastian Kneißl

Frankreich – Türkei (20.45 Uhr)

DAZN: Stefan Galler, Alexis Menuge

Ukraine – Portugal (20.45 Uhr)

DAZN: Flo Hauser

U21-EM-Qualifikation

Dienstag, 15. Oktober 2019, ab 17.45 Uhr (ProSieben Maxx)

Bosnien – Herzegowina – Deutschland (18.00 Uhr)

ProSieben Maxx: Matthias Stach

Moderation (ProSieben Maxx): Christian Düren, Experte: René Adler

Toto-Pokal, Viertelfinale

TSV 1860 München – SpVgg Unterhaching (19.30 Uhr)

Sport1: Thomas Herrmann

Moderation (Sport1): Ruth Hofmann

Frauen-Bundesliga, 6. Spieltag

Freitag, 11. Oktober 2019, ab 19.00 Uhr (Eurosport1)/ ab 19.15 Uhr (Magenta Sport)

1.FC Köln VfL Wolfsburg (19.15 Uhr)

Eurosport 1: Markus Theil

Magenta Sport: Alex Kunz

Moderation (Eurosport 1): Anna Kraft

Samstag, 12. Oktober 2019, ab 13.00 Uhr (Magenta Sport)

TSG 1899 Hoffenheim FC Bayern München (13.00 Uhr)

Magenta Sport: Martin Piller

Sonntag, 13. Oktober 2019, ab 14.00 Uhr (Magenta Sport)

Turbine Potsdam SC Freiburg (14.00 Uhr)

Magenta Sport: Martin Piller

Die Analyse

Matthias Stach´s Einsatz für ProSieben Maxx bleibt die einzige Überraschung in diesem Eintrag. Die European Qualifiers übernehmen die bekannten Stimmen auf DAZN. Nachwuchsmann Nico Seepe begleitet den Auftritt der Niederlande gegen Weißrussland.

Nach der Länderspielpause geht´s zudem weiter in der Frauen Bundesliga. Personal beim Freitagsspiel ist noch unklar. Bei Magenta Sport kommen die üblichen Verdächtigen zum Einsatz und liefern den Kommentar aus der Box.

Schönes Fußballwochenende!

7 Antworten zu “1023 – Bunte Mischung – „Stachi“ überrascht”

  1. Stach hat für ran von der EM 2016 live aus Frankreich berichtet, ausserdem auch vom Fed Cup in Prag.

    Er ist ein Teilzeitarbeiter des ran-Teams, daher ist das für mich keine Überraschung.

    Zumal er die U21 von Esp kennt.

    1. Matze Stach ist ein Reporter, den ich sehr schätze, der aber leider zu oft auf’s falsche Pferd setzt. Seine Kernsportarten Schwimmen und Tennis sind aus deutscher Sicht komplett den Bach runter gegangen.
      Zwar ist Stach auch ein hervorragender Fußballkommentator, aber „seine“ Sender Eurosport und Sat1 glänzen nicht gerade durch aufregende Übertragungsrechte. Stach würde ich gerne beim ZDF sehen.

  2. I think Matthias Stach will be there on Tuesday to report the U21, because I read somewhere that he has good knowledge about youngster football in Germany. At the weekend I will try to watch many European qualifiers games. I am really exited how Stach does his job.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.