1030 – Mertesacker wieder dabei

N´Abend allerseits,

nicht vergessen: in Eintrag 1029 gibt´s den ersten Teil des Interviews mit Sky-Kommentator Jogi Hebel. Teil zwei folgt im Eintrag zum Bundesliga-Wochenende am Donnerstag. Wir sprechen über den „Kommentar aus der Box“, Social Media, seine Spielvorbereitung, uvm.!

Hier die Ansetzungen für die kommende Woche – mit ausführlicher Analyse.

Die Ansetzungen vom 05. November 2019 bis zum 07. November 2019

Champions League Gruppenphase, 04. Spieltag

Dienstag, 05. November 2019, ab 18.00 Uhr (Sky)

Zenit St. Petersburg – RB Leipzig (18.55 Uhr)

Sky: Kai Dittmann (Einzelspiel), Michael Born (Konferenz), Field-Reporterin: Jessica Libbertz

ab 18.50 Uhr (Sky)/(DAZN)

FC Barcelona – Slavia Prag (18.55 Uhr)

DAZN: Robby Hunke, Experte: Benny Lauth (Einzelspiel)

Sky: Oliver Seidler (Konferenz)

ab 20.40 Uhr (DAZN)/ ab 20.55 Uhr (Sky)

Borussia Dortmund – Inter Mailand (21.00 Uhr)

DAZN: Jan Platte (Kommentar), Alex Schlüter (Moderation), Daniel Herzog (Field-Reporter), Experte: Per Mertesacker (Einzelspiel)

Sky: Wolff Fuss (Konferenz), Field-Reporter: Marcus Lindemann

ab 20.55 Uhr (DAZN/Sky)

FC Chelsea – Ajax Amsterdam (21.00 Uhr)

DAZN: Guido Hüsgen (Einzelspiel)

Sky: Hansi Küpper (Konferenz)

FC Liverpool – KRC Genk (21.00 Uhr)

DAZN: Marco Hagemann, Experte: Sebastian Kneißl (Einzelspiel)

Sky: Florian Schmidt-Sommerfeld (Konferenz)

SSC Neapel – FC Salzburg (21.00 Uhr)

DAZN: Christian Brugger, Experte: Helge Payer (Einzelspiel)

Sky: Philipp Paternina (Konferenz)

Olympique Lyon – Benfica Lissabon (21.00 Uhr)

DAZN: Tino Polster (Einzelspiel)

Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

FC Valencia – OSC Lille (21.00 Uhr)

DAZN: Daniel Günther (Einzelspiel)

Sky: Toni Tomic (Konferenz)

Moderation (Sky): Michael Leopold, Experten: Didi Hamann, Hannes Wolf

Mittwoch, 06. November 2019, ab 18.00 Uhr (Sky)

FC Bayern München – Olympiakos Piräus (18.55 Uhr)

Sky: Martin Groß (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz), Field-Reporter: Patrick Wasserziehr

ab 18.50 Uhr (Sky/DAZN)

Lokomotive Moskau – Juventus Turin (21.00 Uhr)

DAZN: Carsten Fuß (Einzelspiel)

Sky: Hansi Küpper (Konferenz)

ab 20.55 Uhr (DAZN/Sky)

Bayer 04 Leverkusen – Atleticó Madrid (21.00 Uhr)

DAZN: Uli Hebel (Kommentar), Daniel Herzog (Moderation), Ann-Sophie Kimmel (Field-Reporterin), Experte: Ralph Gunesch (Einzelspiel)

Sky: Oliver Seidler (Konferenz), Field-Reporter: Christopher Lymberopoulos

Atalanta Bergamo –Manchester City (21.00 Uhr)

DAZN: Uwe Morawe (Einzelspiel)

Sky: Holger Pfandt (Konferenz)

Real Madrid – Galatasaray Istanbul (21.00 Uhr)

DAZN: Robby Hunke, Experte: Necat Aygün (Einzelspiel)

Sky: Michael Born (Konferenz)

Roter Stern Belgrad – Tottenham Hotspurs (21.00 Uhr)

DAZN: Matthias Naebers (Einzelspiel)

Sky: Toni Tomic (Konferenz)

Dinamo Zagreb – Schachtjor Donezk (21.00 Uhr)

DAZN: Tino Polster (Einzelspiel)

Sky: Marcel Meinert (Konferenz)

Paris Saint-Germain – FC Brügge (21.00 Uhr)

DAZN: Stefan Galler, Experte: Alexis Menuge (Einzelspiel)

Sky: Jörg Dahlmann (Konferenz)

Moderation (Sky): Sebastian Hellmann, Experten: Lothar Matthäus, Kevin Trapp

Europa League Gruppenphase, 04.Spieltag

Mittwoch, 06. November, ab 16.50 Uhr (DAZN)

Vitória Guimaraes  FC Arsenal (19.00 Uhr)

DAZN: Daniel Günther

Donnerstag, 07. November, ab 18.40 Uhr (DAZN)

GoalZone – 04.Spieltag

DAZN: Christoph Stadtler und Jan Lüdeke, Experte: Ralph Gunesch

ab 18.55 Uhr (DAZN)

Standard Lüttich – Eintracht Frankfurt (19.00 Uhr)

DAZN: Uli Hebel (Kommentar), Alex Schlüter (Moderation), Elmar Paulke (Field-Reporter), Experte: Jonas Hummels

Linzer ASK  PSV Eindhoven (19.00 Uhr)

DAZN: Philipp Krummholz, Experte: Andreas Ivanschitz

Kuban Krasnodar – Trabzonspor (19.00 Uhr)

DAZN: Franz Büchner

Düdelingen – FC Sevilla (19.00 Uhr)

DAZN: Max Gross

Lazio Rom – Celtic Glasgow (19.00 Uhr)

DAZN: Max Siebald

FC Basel – FC Getafe (19.00 Uhr)

DAZN: ???

ab 20.15 Uhr (RTL)/ ab 20.55 Uhr (DAZN)

Borussia M´Gladbach – AS Rom (21.00 Uhr)

Nitro: Marco Hagemann, Experte: Steffen Freund

Moderation (Nitro): Laura Wontorra, Experte: Roman Weidenfeller

DAZN: Lukas Schönmüller (Kommentar), Tobi Wahnschaffe (Moderation), Sebastian Benesch (Field-Reporter), Experte: Sebastian Kneißl

ab 20.55 Uhr (DAZN)

VfL Wolfsburg – KAA Gent (21.00 Uhr)

DAZN: Uwe Morawe, Experte: Peter Hyballa

Sporting Braga – Besiktas Istanbul (21.00 Uhr)

DAZN: Guido Hüsgen

Manchester United – Partizan Belgrad (21.00 Uhr)

DAZN: Freddy Harder

Basaksehir Istanbul – Wolfsberger AC (21.00 Uhr)

DAZN: Christian Brugger, Experte: Helge Payer

Glasgow Rangers – FC Porto (21.00 Uhr)

DAZN: ???

Die Analyse

Für Sky nehmen Kai Dittmann und Jessica Libbertz den Weg nach St. Petersburg auf sich. Anfang November, bei Temperaturen um die 0 Grad, lässt es sich in dieser Region Russlands aber noch aushalten. Das frühe Parallelspiel zwischen Barcelona und Prag übernehmen für DAZN, wie schon vor zwei Wochen, Robby Hunke und Benny Lauth. Live aus dem Stadion scheint DAZN diese Woche nur aus Dortmund zu berichten. Neben Chefkommentator Jan Platte und Hauptmoderator Alex Schlüter, feiert Per Mertesacker seinen zweiten Einsatz für den Streamingdienst. Ehrlicher Weise hatte ich damit bereits beim Spiel der Bayern in Tottenham gerechnet – aber besser spät als nie mit „Merte“. An Spieltag 1 war er schon bei der Partie PSG – Real Madrid Experte. In der Konferenz schickt Sky Wolff Fuss ins Rennen. Paternina macht hier zum vierten Mal Salzburg. Buschmann fehlt diese Woche komplett.

Mittwoch richten sich alle Augen auf das Spiel der Bayern gegen Piräus. Martin Groß, der „Aushilfs-Field-Reporter“ vom Wochenende, darf wieder kommentieren. Auf Stimmenfang in München geht natürlich wieder Patrick Wasserziehr. Seinen zweiten Konferenzeinsatz hat in der Partie übrigens Wolff Fuss. Quasi eine „Stadionpause“ für die Nummer1 von Sky, bevor er wohl wenig überraschend am Samstag das Topspiel zwischen Bayern und Dortmund kommentieren wird. Um 21.00 Uhr greift mit Leverkusen das vierte deutsche Team ins Geschehen ein. Hebel im Einzelspiel (DAZN) und Seidler in der Konferenz (Sky) kommentieren die Partie. Neben Seidler, der am Vortag Barcelona in der Konferenz macht, kommen auch Born, Küpper, Tomic, Dahlmann und eben Fuss zu zwei Konferenzeinsätzen. Relive gibt es die deutschen Spiele bei Sky mit Holger Pfandt (Dortmund) und Roland Evers (Leverkusen). Bei DAZN kommentieren Flo Eckl (Bayern) und Tobi Fischbeck (Leipzig). Doppeleinsätze bei den Einzelspielen auf DAZN gibt´s für Hunke und Polster. Mittlerweile wird ein Stück weit bei der Champions League auf DAZN mehr auf die erfahrenen Kommentatoren gesetzt.

In der Europa League hingegen kommen auch die „unerfahrenen“ zum Zug., beispielsweise Gross, Siebald und Basketballfachmann Harder. Rugby-Kommentator Jan Lüdeke kehrt wieder als Moderator der GoalZone zurück, nachdem vor zwei Wochen Lukas Schönmüller seinen Platz eingenommen hatte. Schönmüller kommentiert hingegen die Partie zwischen Gladbach und Rom für DAZN. Bei Nitro gibt´s die übliche Crew. Einziger Unterschied: Das Spiel läuft nur noch auf RTL. Beim letzten Spieltag spielte man noch auf zwei Hochzeiten. Elmar Paulke schnuppert schon wieder Stadionluft und reist aus dem Süden der Republik nach Lüttich. Die Partie des VfL Wolfsburg ist wieder für Morawe und Hyballa reserviert. Porto gegen die Rangers gibt´s wohl ohne deutschen Kommentar.

Der Internationale Fußball bei sportdigitalFUSSBALL und DAZN macht diese Woche Pause.

Schöne Fußballwoche!

10 Antworten zu “1030 – Mertesacker wieder dabei”

  1. Bayern und Dortmund liefern Quoten.
    Wäre Schalke ebenfalls dabei, dann würde die Crew wohl auch jedes mal vor Ort sein.
    Leipzig und Leverkusen interessiert niemand.
    Würden diese beide letztgenannten Teams in der Europa League spielen, dann würde RTL auf eine Übertragung verzichten.
    Vollkommen logisch und nachvollziehbar.
    Übrigens finde ich, dass Jan Platte ein herausragender Kommentator ist und bei DAZN das Zusammenspiel zwischen Kommentator und Experte viel besser harmoniert als auf Sky.
    Selbst Wolff Fuss mit Dietmar Hamann hatten mich nicht überzeugt.

    1. Sehe ich auch so. RTL ist sehr gern bei der SGE. Aber ich hab ja DAZN. Uli Hebel ist ja oft bei unserer SGE, was gut ist.

      Wir können uns bei Bayern Dortmund wahrscheinlich auf Wolff Fuss und Matthäus einstellen. So ein Heribert Bruchhagen neben Fuss wäre deutlich kompetenter.

  2. Laut einigen online TV Magazinen kommt der BVB heute in der Einzeloption auf Sky Sport Austria. Das wäre natürlich eine Riesensache für diejenigen, die das Spiel einzeln sehen wollen. Wisst ihr, ob das stimmt und – falls ja – wer kommentiert?
    Danke

  3. Auch gestern beim 2.Liga Montagspiel gab es keine Infos was mit Yannick Erkenbrecher los ist.
    Hätte mich aber auch gewundert, wenn der Sender etwas Preisgabe.

  4. Für mich unerklärlich, warum Sky in der CL einen Dahlmann, Tomic, Pfandt und Meinert einsetzt, während Roland Evers, Jonas Friedrich, Frank Buschmann und Tom Bayer ohne Einsatz sind…

    Ist Kai Dittmann heute im Stadion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.