1125 – „Der neue Delling“

N’Abend allerseits,

heute gibt´s die Ansetzungen im Schnelldurchlauf! In der Analyse wagen wir einen kleinen Blick auf „den neuen Delling“.

Die Ansetzungen vom 17. November bis zum 19. November 2020

UEFA Nations League, 06. Spieltag

Dienstag, 17. November 2020, ab 20.15 Uhr (ARD)

Gruppe A4: Spanien – Deutschland (20.45 Uhr)

Tom Bartels, Field-Reporter: Lennert Brinkhoff

Moderation: Matthias Opdenhövel, Experte: Bastian Schweinsteiger

ab 20.45 Uhr (DAZN)

Gruppe A3: Frankreich – Schweden (20.45 Uhr)

Andreas Renner, Experte: Alexis Menuge

Gruppe A3: Kroatien – Portugal (20.45 Uhr)

Tom Kirsten, Experte: Ralph Gunesch

Gruppe A4: Schweiz – Ukraine (20.45 Uhr)

Freddie Schulz

Mittwoch, 18. November 2020, ab 20.30 Uhr (DAZN)

GoalZone Christoph Stadtler, Experte: Sebastian Kneißl

Gruppe A1: Polen – Niederlande (20.45 Uhr)

David Ploch

Gruppe A1: Bosnien-Herzegowina – Italien (20.45 Uhr)

Mario Rieker

Gruppe A2: Belgien – Dänemark (20.45 Uhr)

Uli Hebel

Gruppe A2: England – Island (20.45 Uhr)

Felix Keil

Gruppe B1: Österreich – Norwegen (20.45 Uhr)

Max Gross

Gruppe B3: Ungarn – Türkei (20.45 Uhr)

Freddy Harder

Gruppe B3: Serbien – Russland (20.45 Uhr)

Fabian Pavlakovich


3. Liga, Nachholspiel 05. Spieltag

Dienstag, 17. November 2020, ab 18.45 Uhr (Magenta Sport)

MSV Duisburg Hallescher FC (19.00 Uhr)

Christian Straßburger

Moderation: Thomas Wagner


U21, EM-Qualifikation

Dienstag, 17. November 2020, ab 17.45 Uhr (ProSieben Maxx)

Deutschland – Wales (18.15 Uhr)

Matthias Stach

Moderation: Christian Düren, Experte: René Adler


Internationaler Fussball (Sportdigital FUSSBALL)

Mittwoch, 18. November 2020

J. League, 30. Spieltag: Kawasaki Frontale Yokohama F-Marinos (11.00 Uhr)

Karsten Linke

Copa do Brasil, Viertelfinale, Rückspiel: Gremio Porto Alegre Cuiaba EC (20.30 Uhr)

Christian Blunck

Donnerstag, 19. November 2020

Copa do Brasil, Viertelfinale, Rückspiel: Sao Paulo FC Flamengo (01.30 Uhr)

Arne Malsch


Die Analyse

Der „neue Delling“

„Brinkhoff wird der neue Delling“ – so lautet die Überschrift eines Sport Bild – Artikels aus dem März diesen Jahres. Brinkhoff, den viele von „SWR Sport“ oder ARD-Handballübertragungen kennen, wird bei der EM 2021 zusammen mit Jessy Wellmer aus dem DFB-Quartiert berichten. Das Duo ersetzt Gerhard Delling, der im letzten Jahr die ARD verließ. Bevor es soweit ist, darf Brinkhoff die Nationalspieler im Rahmen der Nations League – Übertragungen der ARD kennenlernen. In der letzten Länderspielpause führte ihn der Weg nach Kiew. Morgen wird er in Sevilla Interviews bei Spanien-Deutschland führen. Wir freuen uns – verdienter Aufstieg!

NRW statt Andalusien!

Moderator Matthias Opdenhövel, der heute zunächst noch bei The Masked Singer ran muss, meldet sich mit Experte Bastian Schweinsteiger aus dem Sportschau-Studio in Köln. Im Vergleich zu Per Mertesacker wird „Schweini“ bestimmt physisch vor Ort sein. Schließlich ist er ja nicht mit einer anderweitigen Beschäftigung ausgestattet. Der Kommentar von Tom Bartels wird wohl ebenfalls aus der Box kommen. Im Re-Live gibt´s das Spiel 90 Minuten nach Abpfiff auf DAZN mit Guido Hüsgen.

Wieder Belgien – aber dieses Mal ohne England?!

Die DAZN-Verantwortlichen setzen bei den Länderspielen zumeist auf die gleichen Kommentatoren. Nachdem Carsten Fuß gestern das Italien-Spiel begleiten durfte, kommentiert wieder Mario Rieker. Max Gross (Österreich), oder beispielsweise David Ploch (Niederlande) kommen zum wiederholten Mal beim selben Team zum Einsatz. Freddie Schulz, Fabian Pavlakovich und Freddy Harder sind in dieser Länderspielpause auch schon am Start gewesen. Standesgemäß ist Alexis Menuge wieder Experte beim Spiel zwischen Frankreich und Schweden. Uli Hebel übernimmt wieder ein Spiel der Belgier, aber dieses Mal ohne Beteiligung der Engländer – kleine Überraschung, weil der jüngere der Hebel-Brüder normalerweise ein Dauer-Abo auf Spiele der „Three Lions“ hat. Allerdings hat er ja bereits zuvor die Auftritte von England gegen Irland und Belgien kommentiert.

Nachholspiel und Routine

Das Drittliga-Nachholspiel im Westen der Republik lässt sich das Duo Straßburger/Wagner nicht nehmen. Interessant: Markus Höhner hätte die Partie am vorgesehenen Termin (18.10) kommentiert. Moderator wäre auch damals Thomas Wagner gewesen!

Routine gibt´s derweil bei ProSieben Maxx und natürlich auch bei sportdigital FUSSBALL. Matthias Stach scheint den Kommentar für ran zu übernehmen – andernfalls hätte Uwe Morawe wieder das Vergnügen.

Macht das Beste draus!

6 Antworten zu “1125 – „Der neue Delling“”

  1. Dass mit Tom Bartels und Matthias Opdenhövel die Skisprung-Besetzung zum Einsatz kommt (am Wochenende geht es wieder los) finde ich doch einigermaßen überraschend.

    Auch, da Gerd Gottlob immer noch keinen einzigen Live-Einsatz nach dem Lockdown hatte.

    Natürlich nur korrekt, dass sich Bartels aus dem Studio meldet – ohnehin schlimm genug, dass das Spiel überhaupt in Spanien stattfinden darf. Länderspiele sollten gerade einfach nicht möglich sein!

      1. Schweinsteiger überrascht sehr positiv als Experte!

        Und auch Tom Bartels hat mir gestern gut gefallen; die deutlichen Worte waren nötig. Nicht leicht zu kommentieren, das Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.